Stadtbibliothek Ettlingen - Die 4-Sterne-Bibliothek

       
Ein glänzendes Ergebnis hat die Stadtbibliothek beim bundesweiten Leistungsvergleich der Bibliotheken erreicht. Mit vier Sternen wurde sie ausgezeichnet. Für die Bibliotheksleiterin Siglinde Taller zum einen ein Zeichen für die gute Akzeptanz in der Bevölkerung und zum anderen ein Ansporn für die weitere Arbeit, deren Fokus weiter auf der Leseförderung und auf der Verknüpfung von realen und virtuellen Medien liegen werde.
  
Auch Oberbürgermeister Johannes Arnold gratulierte dem Bibliotheksteam auf dem Pressetermin am vergangenen Dienstag im Rathaus. Er hatte den Anstoß zur Teilnahme an diesem Leistungsvergleich gegeben und „im Stillen wußte ich, dass unsere Einrichtung gut abschneiden“ würde. Dennoch sei solch ein Vergleich auch immer „eine Herausforderung und keine Selbstverständlichkeit“.   280 Bibliotheken haben sich dieses Jahr am Bibliotheksindex (kurz BIX) beteiligt, ein bundesweites Instrument zur Leistungsmessung für öffentliche und wissenschaftliche Bibliotheken, um die Leistungsfähigkeit anhand bestimmter Kennzahlen prägnant zu beschreiben. 42 Einrichtungen erreichten die Bestnoten wie der Ettlinger Büchertempel, der besonders beim Bestandsumsatz und Besuche überdurchschnittliche Gesamtwerte erreichte. Der BIX betrachtet vier Zieldimensionen: bei Angebote steht die Ausstattung, das Medienangebot sowie das Personal und das Raumangebot im Mittelpunkt. Bei Nutzung sprechen Besuche, Entleihungen und Bestandsumschlag eine eigene Sprache, bei der Effizienz wird die Verknüpfung von Angebot und Nutzung, Ausgaben und Leistungen auf den Prüfstand gestellt. Und beim vierten Punkt der Entwicklung wird abgefragt, ob ausreichend Potentiale für notwendige Veränderungen vorhanden seien sowohl beim Personal als auch in der Bestandsentwicklung und finanziellen Ausstattung. Für Siglinde Taller und ihre Stellvertreterin Christine Kratschmann ist der BIX auch deshalb von Bedeutung, weil man dadurch Vergleichswerte habe. Denn der BIX zeigt die Position jeder Teilnehmerbibliothek im Verhältnis zu allen anderen Bibliotheken ihrer Vergleichsgruppe in Deutschland mit ihren Stärken und Schwächen an. Die Daten der Deutschen Bibliotheksstatistik werden einbezogen, jedoch nur die Ergebnisse der am BIX teilnehmenden Bibliotheken werden veröffentlicht, erläuterte Taller. Der BIX sei nicht mehr mit solch einem großen Aufwand verbunden wie in den früheren Jahren. Die Kennzahlen für die Deutsche Bibliotheksstatistik, die jede Bibliothek meldet, sind die Grundlage.   Die vier Sterne glänzen nun für ein Jahr über der Bibliothek am Rosengarten. Einig sind sich OB und Siglinde Taller, dass man nicht jedes Jahr am BIX teilnehmen müsse. „Wir werden einen sinnvollen Turnus finden“.

  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30