Informationen für Bürgerinnen und Bürger


Als Bürgerinnen und Bürger der Stadt Ettlingen möchten Sie selbstverständlich informiert sein über Begebenheiten und Veränderungen in Ihrer Stadt. Mindestens genauso wichtig ist es Antworten auf die vielen Fragen im Bereich Asyl zu finden. Daher haben wir Ihnen eine Liste zusammengestellt, in der Sie Antworten auf Ihre Fragen finden:

Die am häufigsten gestellten Fragen

Ich möchte mich ehrenamtlich engagieren!

Der AK Asyl Ettlingen
 
Der Arbeitskreis (AK) Asyl Ettlingen ist ein Zusammenschluss von Bürgerinnen und Bürgern der Stadt. Die Mitglieder sind als Ehrenamtliche, d.h. privat in ihrer Freizeit aktiv und machen für Flüchtlinge in Ettlingen verschiedene Angebote (z.B. Deutschkurse, Hausaufgabenbetreuung, Fahrradwerkstatt und vieles mehr).
Sie können sich unter www.asylettlingen.de über die Angebote des AK Asyl Ettlingen informieren und eine Nachricht schreiben: ak@asylettlingen.de.


Ich möchte Kleidung, Spielzeug, Möbel, Hausrat spenden!

Kleider- und Sachspenden

Die gemeinnützige Beschäftigungs- und Qualifizierungsgesellschaft mit beschränkter Haftung
im Landkreis Karlsruhe (BEQUA gGmbH) führt in Ettlingen eine Kleiderkammer mit Kinder- und Erwachsenenbekleidung, sowie eine Möbelbörse. Während den Öffnungszeiten montags bis donnerstags von 9.00 – 16.00 Uhr und freitags von 9.00 – 12.00 Uhr kann Kleidung in der Hertzstraße 10 in Ettlingen abgegeben werden. Telefonische Auskünfte der Kleiderkammer gibt es unter der Telefonnummer 07243 589 700.
Möbel können montags bis donnerstags zwischen 7.00 – 16.00 Uhr und freitags zwischen 7.00 – 12.00 Uhr abgegeben werden. Die Abholung von Möbeln erfolgt nach telefonischer Rücksprache unter der Nummer 07243 589 7077.
Die großen Flüchtlingsunterkünfte in Ettlingen werden im Zweiwochenrhythmus außerdem vom Kleider-Mobil der Bequa angefahren. Hier haben Flüchtlinge die Möglichkeit Kleidung direkt vom Fahrzeug zu erwerben. Die Vergabe der Kleidung erfolgt durch ein Gutscheinsystem, sodass die Flüchtlinge die Kleidung sehr günstig erhalten.
 
Die Bequa ist ein leistungsfähiges Sozial- und Integrationsunternehmen mit dem Ziel, Menschen bei ihrer beruflichen, gesellschaftlichen und sozialen Integration aktiv, professionell und individuell zu unterstützen. Die Angebote Kleiderbörse und Möbelbörse richten sich hauptsächlich an sozialschwache Menschen mit geringem Einkommen, Alleinerziehende und Flüchtlinge.

Hier finden Sie weitere Informationen über die BeQua.


Ich bin Arbeitgeber und möchte einen Flüchtling beschäftigen!

Sie sind ein lokaler Arbeitgeber in Ettlingen und haben die Möglichkeit einem Flüchtling eine Beschäftigung in Form von Ausbildung, Praktikum oder Festanstellung zu geben?

Die Beschäftigung von Flüchtlingen unterliegt einer Reihe besonderer Herausforderungen. Entscheidend für die Arbeitsaufnahme sind u.a. die formale Arbeitserlaubnis, die Anforderungen an den Status des Flüchtlings, die rechtlichen Rahmenbedingungen und die Vorkenntnisse der zu beschäftigenden Person.

In dieser Informationsmappe für Arbeitgeber (4,943 MB)finden Sie Ansprechpartner und Anlaufstellen, die Ihnen bei der praktischen Umsetzung helfen sollen.


Ich möchte meine Immobilie zur Unterbringung von Flüchtlingen anbieten!

Wenn Sie eine Immobilie besitzen und diese für die Unterbringung von Flüchtlingen nutzen möchten, wenden Sie sich an Herrn Garcia vom Ordnungs- und Sozialamt der Stadt Ettlingen.
Die Kontaktdaten finden Sie im Behördenwegweiser.


  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31