Sperrmüllabfuhr, Schadstoffsammlungen, Altglas sowie sonstige Sammlungen und Annahmestellen

Sperrmüllabfuhr Schadstoffsammlungen
Altglas
Sonstige Sammlungen und Annahmestellen

Sperrmüllabfuhr

Zum Sperrmüll gehören Abfälle, die aufgrund ihrer Größe nicht in Abfallgefäße passen. Dazu gehören z. B. Bettroste, Computer, Drucker, Fernsehgeräte, Kühlgeräte, Matratzen, Schränke, Sofas, Videorekorder, Waschmaschinen, wobei Einzelstücke nicht schwerer als 75 Kilogramm, nicht länger als 2 Meter und nicht breiter als 1,50 Meter sein dürfen. Bevor Sperrmüll bereit gestellt wird, muss die Abholung angemeldet werden. Nur angemeldeter Sperrmüll wird auch abgeholt. Der Sperrmüll muss am Abfuhrtag ab 6 Uhr bereit stehen. Da die Abholung getrennt nach einzelnen Abfallgruppen erfolgt, kann sich die Abholung über drei Tage erstrecken.

Die Termine der Sperrmüllsammlung werden individuell vergeben. Ein Termin im Jahr pro Haushalt ist kostenfrei, ab der 2. Abholung wird eine Gebühr berechnet. Entsorgungsschecks bzw. Bestellkarten sind nicht erforderlich. Die Sperrmüllabfuhr erfolgt nach Anmeldung über

  • die Sperrmüll-Hotline des AWB Telefon-Nr. 0800/29 82 030 oder
  • den Online-Service des Landkreises Karlsruhe www.awb-landkreis-karlsruhe.de (-> Online-Service -> Sperrmüllanmeldung) oder
  • die Stadt Ettlingen, Stadtkämmerei, Tel. 07243/101-246 oder -248.

Direkt bei der Anmeldung wird ein individueller Termin vergeben.

Außerdem besteht das Angebot einer kurzfristigen Sperrmüll-Entsorgung innerhalb von zwei Werktagen. Dieser Express-Sperrmüll ist gegen gesonderte Gebühr und Vorauszahlung erhältlich. Anmeldungen zum Express-Sperrmüll nimmt nur der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Karlsruhe entgegen:

  • Sperrmüll-Hotline des AWB Telefon-Nr. 0800/29 82 030 oder
  • Online-Service des Landkreises Karlsruhe www.awb-landkreis-karlsruhe.de (-> Online-Service -> Sperrmüllanmeldung)

Weitere Details zum Thema Sperrmüll enthalten die Seiten des Abfallwirtschaftsbetriebes des Landkreises Karlsruhe (->Privatkunden -> Entsorgungsleistungen -> Sperrmüllsammlung).

Schadstoffsammlungen

Im Landkreis Karlsruhe können Schadstoffe (wie z. B. Pflanzenschutzmittel oder Holzschutzmittel) in haushaltsüblichen Mengen bequem vor Ort bei einem Schadstoffmobil abgegeben werden. Dieses Fahrzeug fährt mehrmals im Jahr durch alle Städte und Gemeinden des Landkreises und nimmt an über 100 Standorten zu festgelegten Wochentagen und Tageszeiten die Schadstoffe entgegen.

Die Termine für die Schadstoffsammlungen 2016, die in Ettlingen sowie im Landkreis Karlsruhe stattfinden, können den nachfolgenden Übersichten entnommen werden:
Schadstoffsammlungen März 2017 (1,158 MB)
Schadstroffsammlungen Juli 2017 (1,166 MB)
Schadstoffsammlungen November 2017 (1,164 MB)
Schadstoffsammlungen an fixen Samstagsterminen 2017 (606,7 KB)

Die Schadstoffe können jedoch auch an jedem anderen Sammeltermin im Landkreis Karlsruhe abgegeben werden.

Die Termine für die Schadstoffsammlungen 2017, die in Ettlingen stattfinden, sind in den jeweiligen Abfuhrplänen für die Müllbeseitigung enthalten. In Kürze werden sie auch hier veröffentlicht.

Falls Sie das Schadstoffmobil einmal verpasst haben, stellen Sie bitte keinesfalls Ihre Schadstoffe an der Sammelstelle ab. Sie können damit andere Personen und die Umwelt gefährden.

Bei weiteren Fragen stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Abfallberatung gerne unter der Telefon-Nummer 07243/101-246 oder -248 zur Verfügung.

Altglas

In die Altglascontainer gehören:
Einwegflaschen, Konservengläser, Behältergläser, Trinkgläser.
Der Einwurf ist nur an Werktagen (Montag bis Samstag) von 7:00 bis 19:00 Uhr erlaubt. Ein Einwurf außerhalb dieser Zeit und an Sonn- und Feiertagen ist strengstens verboten. Bitte halten Sie die Einwurfzeiten - insbesondere im Interesse der jeweiligen Anwohner - ein und achten auf die farbliche Trennung des Altglases (weißes Glas gehört in die weißen Container, braunes Glas in die braunen Container und alle übrigen Glasfarben in die grünen Container).

Reklamationen (z. B. überfüllte Container) sind unter der kostenlosen Servicenummer 0800/188 99 66 bei der Firma Sita Süd möglich

Sonstige Sammlungen und Annahmestellen

Kleider werden in Kleidercontainern gesammelt.
Korken werden in allen Schulen und in der Zentrale des Rathauses Ettlingen angenommen.

Weitere Sammlungen können Sie den Informationen des Abfallwirtschaftsbetriebes des Landkreises Karlsruhe (-> Privatkunden -> Entsorgungsleistungen) entnehmen.

Sonstige Annahmestellen des Landkreises: Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Karlsruhe (-> Privatkunden -> Selbstanlieferungen)

Aktueller Hinweis des Abfallwirtschaftsbetriebs des Landkreises Karlsruhe

Restabfälle wie z. B. Baustellnabfälle, Restsperrmüll oder nicht verwertbarer Bauschutt können auf dem Sammelplatz der Stadt Ettlingen im Gewann "Eiswiesen" (Lindenweg 75) gegen Gebühr angeliefert werden

Schadstoffhaltiges Altholz, das z. B. mit Holzschutzmitteln verunreinigt ist, kann gegen Gebühr auch bei den Annahmestellen für Restabfälle in Ettlingen (Gewann "Eiswiesen", Lindenweg 75, 76275 Ettlingen), in Bretten (Am Steiner Pfad 15, 75015 Bretten) und Waghäusel (Am Fernmeldeturm 2, 68753 Waghäusel) angeliefert werden.

Auch auf der Kreismülldeponie Bruchsal werden weiterhin während der Öffnungszeiten Restabfälle und schadstoffhaltiges Altholz angenommen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitten an die kostenfreie Servicenummer des Abfallwirtschaftsbetriebs des Landkreises Karlsruhe: 0800 2 9820 20.

  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31