Samstag, 04. November 2017, 17 Uhr, Stadthalle

Geschichten und Musik

Paul Maar: Neues vom fliegenden Kamel

Was passiert, wenn der Orient auf den Okzident, das Mittelalter auf die Gegenwart und ein erfolgreicher europäischer Autor auf deutsche und türkische Musiker trifft?  Dann lernt ein Kamel fliegen! 

Mit Paul Maar gastiert einer der erfolgreichsten europäischen Autoren für Kinder- und Jugendbücher in Ettlingen. Er präsentiert zusammen mit der Capella Antiqua Bambergensis, Murat Coskun und Ibrahim Sarialtin mit „Neues vom fliegenden Kamel“ ein einzigartiges interkulturelles Live-Programm in deutscher und türkischer Sprache.

Mittelpunkt ist der Held und Geschichtenerzähler Nasreddin Hodscha, der seit dem 14. Jahrhundert mit seinen überlieferten Narrengeschichten aus dem Orient bekannt ist. Mal kommt er ganz wunderlich daher, mal tritt er als klug-listiger Fürsprecher für sich oder andere ein und regt durch seine hintergründigen Weisheiten zum Nachdenken an. Paul Maar persönlich erzählt in seinem faszinierenden Werk einige der wundervollen Nasreddin-Geschichten auf seine besondere Art nach. Darüber hinaus hat er dem überlieferten einen modernen Nasreddin gegenübergestellt und erfindet ganz neue Schelmengeschichten aus dem Hier und Heute.

Das Ensemble Capella Antiqua Bambergensis, der Sprecher und Musiker Murat Coskun und Ibrahim Sarialtin sorgen für die ganz besonderen Momente dieses einzigartigen Kulturprojekts.


VVK 10,-/ 14,- €, Fam. Karte 38,- €
TK 12,-/16,- €, Fam. Karte 42,- €


Hier können Sie Karten online kaufen

Karten erhalten Sie außerdem bei der Stadtinformation im Schloss, Tel. 07243 101-333 oder per Mail: info@ettlingen.de und an allen Reservix Vorverkaufsstellen.

Über das Abendkassentelefon (Tel. 0172 7680-152) können Sie sich ab 60 Minuten vor der Veranstaltung informieren, ob es noch Restkarten gibt.

  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31