Marktfest Ettlingen mit Kunsthandwerkermarkt

Samstag 27.08.2016 und Sonntag 28.08.2016

Das Ettlinger Marktfest mit Kunsthandwerkermarkt gehört zu den größten und attraktivsten Straßenfesten in der Region. In diesem Jahr laden rund 60 Vereine und Gastronomen mit kulinarischen und kulturellen Angeboten zum Flanieren und Genießen im einzigartigen Ambiente der historischen Altstadt unter freiem Himmel ein.

Der große Kunsthandwerkermarkt präsentiert in der Schlossgartenhalle, auf dem Schlossvorplatz und auf dem Kurt-Müller-Graf Platz in außergewöhnlicher Vielfalt Künstlerisches und Kunsthandwerkliches. Der Markt ist am Samstag von 11 bis 20 Uhr und am Sonntag von 11 bis 19 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Das Marktfest wird mit dem offiziellen Fassanstich durch Herrn Oberbürgermeister Johannes Arnold am Samstag um 11.00 Uhr eröffnet.

Auf den Bühnen und Plätzen der Innenstadt spielen Musikvereine und Bands, Kleinkünstler und Komödianten, für Kinder gibt es jede Menge Spiel- und Unterhaltungsangebote.

In diesem Jahr werden die Bühnen einzelnen Sponsoren, welche auch das Programm mit finanziert haben, zugeordnet. So ist die Bühne auf dem Marktplatz „Bühne der Privatbrauerei Hoepfner und der Volksbank Ettlingen“, die Bühne auf dem Neuen Markt „Bühne der Sparkasse Karlsruhe Ettlingen“ und die Bühne auf dem Hugo-Rimmelspacher-Platz „Bühne der Privatbrauerei Hoepfner und der Volksbank Ettllingen“

Die Bands in diesem Jahr sind unter anderem Bigband brandheiß, Joes Inn, Sebastian Niklaus, The Booze Bombs, Aaron Rosenfelder, Barly Boys, Romeo Franz Ensemble, Riff-Band, Boondocks, Batida Diferente, PlayJazz, Suntears, Dapper Dan Men, Desafinados, Volker Schäfer, Marco Augusto Kunz, Die Falkensteiner, Asgard und Akkordeon, Combo Cajon und Klotz live.

Auf dem Schlossvorplatz wird am Samstag Abend die Gruppe Tantris mit ihrer Mittelalter Musik und einer Feuershow begeistern. Weiter gibt es auf dem Schlossvorplatz am Sonntag eine kleine Auftrittsfläche auf dieser zwei verschiedene Liedermacher und Clownerie Heinrich das Publikum begeistern. Die Liedermacher sind Thomas H. Meyer und Alex Entzminger.

Der Musikverein Ettlingen, der Musikzug der Bürgerwehr, die Big Band des Albgaumusikzuges, das Ettlinger Drehorgelorchester sowie der Shanty Chor präsentieren sich und laden zum Verweilen ein. An beiden Tagen organisiert die Ettlinger Marinekameradschaft ein Shanty Chor Treffen, mit dabei ist der Shantychor Freibeuter aus Rhede und die Marinesingers aus Rheinstetten.

Am Sonntag Nachmittag wird ab 11 Uhr ein Mitmachzirkus Fireheadz an der Martinskirche die kleinen Gäste zum Jonglieren, Einradfahren und vielem mehr einladen.

Wie in jedem Jahr sind auch die Vereine und Vertreter aus den Partnerstädten Epernay, Middelkerke, Clevedon, Gatschina, Menfi und Löbau mit kulturellen und kulinarischen Angeboten auf dem Marktfest vertreten und bringen europäisches Flair in die Stadt.

Am Sonntag wird es in der Leopoldstraße wieder die „Meile des Ehrenamtes“ geben. Von 11 bis 18 Uhr sind Vereine und Organisationen eingeladen, sich in der Leopoldstraße zu präsentieren, über die Arbeit ihres Vereines informieren, ein Spielangebot und ein Kleinigkeit zu essen und trinken anzubieten und so im großen Rahmen des Marktfestes dabei zu sein.
Informationen über die Standplätze und die Anmeldung erhalten sie beim Kultur- und Sportamt.

Weitere Informationen beim Kultur- und Sportamt für das Marktfest bei Nina Grießhaber,
Tel. 0 72 43/1 01 – 4 05 und für den Kunsthandwerkermarkt bei Klaus Brenner, Tel. 0 72 43/1 01 - 5 02.

Meile des Ehrenamtes 2015:

Teilnehmer Meile des Ehrenamtes 2015 (9,9 KB)

Standplan Meile des Ehrenamtes 2015 (1,738 MB)

Mitwirkende, Plan und Programmflyer 2015:

Mitwirkende Vereine und Gastronomen mit Angebot 2015 (247,8 KB)

Standplan 2015 (3,127 MB)

Flyer mit Programm und Angebot der Vereine und Gastronomie (13,477 MB)

Wir danken für die Unterstützung :

Logo Volksbank
Logo Dehoga
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31