Veranstaltungen

.Dezember Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November

Do, 16.03.2017 - Mi, 03.10.2018 Mi - So: 11:00 - 18:00 Uhr

Wiedereröffnung der Sammlungsausstellung mit Werken von Karl Albiker und Karl Hofer


Veranstalter

Telefon (07243) 101-273

Veranstaltungsort

Museum Ettlingen (im Schloss)

Beschreibung

Wiedereröffnung der Sammlungsausstellung mit Werken von Karl Albiker und Karl Hofer im Museum Ettlingen Schloss ab 16. März 2017 (Ende der Sammlungsausstellung 03.10.2018).

Die aktuelle Sammlungsausstellung verfolgt kein chronologisches Konzept, sondern konzentriert sich auf die fünf Themen:

•    Porträt
•    Tanz und Musik
•    Figur und Raum
•    Stillleben/Sitzende/Akte
•    Landschaft/Figur in Landschaft

Beide Künstler beschäftigten sich mit diesen Themen aus materialspezifisch unterschiedlichen Perspektiven. Hier in der Städtischen Galerie im Ettlinger Schloss stehen sich die Werke der beiden Künstlerfreunde Karl Hofer und Karl Albiker in einer nachvollziehbaren Präsentation in einem spannenden Dialog gegenüber.


So, 10.09.2017 - So, 07.01.2018 Mi - So: 11:00 - 18:00 Uhr

„Vom Floh gebissen – Studio-Ausstellung historischer Flohfallen“ in der Abteilung Schlossgeschichte

Veranstalter

Telefon (07243) 101-273

Veranstaltungsort

Museum Ettlingen (im Schloss)

Beschreibung

Flöhe gibt es, solange der Mensch existiert und der Mensch wurde in ihrer Bekämpfung sehr einfallsreich. Im 17. und 18. Jahrhundert, einer Zeit, in der die persönliche Hygiene und Körperpflege für unser heutiges Verständnis sehr zu wünschen übrig ließ, kamen sogenannte Flohfallen zum Einsatz. Diese wenige Zentimeter großen Behältnisse wurden unter Kleidung und Perücke getragen. Ihr Hohlraum wurde mit einem Stückchen Stoff gefüllt, das mit duftenden Substanzen getränkt war und die kleinen Krabbeltiere anlockte. Durch kleine Löcher konnte der Floh in die Flohfalle kriechen und schaffte den Weg nicht mehr nach draußen. Er saß buchstäblich in der Falle!


So, 01.10.2017 - Di, 01.05.2018 11:00 - 18:00 Uhr

Norbert Huwer – retrospektiv

Veranstalter

Telefon (07243) 101-273

Veranstaltungsort

Museum Ettlingen (im Schloss)

Beschreibung

Norbert Huwer entwickelt seit 1992 mit den Stegplattenbildern eine eigenständige Gattung zwischen flachem Tafelbild und dreidimensionalem Wandrelief. Die dreidimensionale Struktur industriell hergestellter Acrylglasplatten eröffnet dem Künstler die Möglichkeit, die Farben auf drei bis vier räumlichen Ebenen zu platzieren. Der Blickwinkel des Betrachters verändert den Eindruck, den das Werk auf der Netzhaut hinterlässt, so dass die Komplexität des Bildes nie auf einen Blick erfasst werden kann.  Die Ausstellung zeigt eine umfangreiche Serie von Stegplattenbildern, die auch das erste entstandene Bild umfasst, sowie Objekte und Monochromien.


Sa, 11.11.2017 - So, 10.12.2017 Mi - Sa: 15:00 - 18:00 Uhr, So: 11:00 - 18:00 Uhr

Eckart Steinhauser - KRISTALLE


Veranstalter

Kunstverein Wilhelmshöhe Ettlingen

Veranstaltungsort

Kunstverein Wilhelmshöhe
Schöllbronner Straße 86
76275 Ettlingen

Beschreibung

Eckart Steinhauser ist Bildhauer und verschreibt sich einer Mystik des Alltäglichen. Dabei entstehen Skulpturen über Dinge, die uns unmittelbar umgeben, wie Bett, Tisch, Leitern und Stühle, untereinander kombiniert oder durch Balken und Bretter zu plastischen Zeichen verbunden. Ausgeführt sind diese Skulpturen meist in schweren, dunklen Hölzern, die Steinhauser handwerklich präzise fügt und behandelt.
Zu diesen Arbeiten gesellen sich seit einiger Zeit Skulpturen aus der Werkgruppe der Kristalle, geschlossene, durch unregelmäßige Flächen aus Stahl begrenzte Volumen. Sie sind angesiedelt in einem Übergangsbereich zwischen Platonischen Körpern und schlichten Felsbrocken, dabei inhaltlich vollkommen offen und voller assoziativer Bezüge.
Für die Ausstellung im Kunstverein Wilhelmshöhe Ettlingen ist eine mehrteilige, aufeinander bezogene Gruppe von Kristallen geplant.

Vernissage: 10.11.2017 um 19:00 Uhr

Dauer der Ausstellung: 11.11. - 10.12.2017

Öffnungszeiten:
Mi-Sa 15-18 Uhr, So 11-18 Uhr
und nach Vereinbarung

Eintritt frei


Do, 30.11.2017 - Do, 28.12.2017 11:00 - 21:00 Uhr

Ettlinger Sternlesmarkt


Veranstalter

Kultur- und Sportamt Ettlingen

Veranstaltungsort

Ettlingen Innenstadt

Beschreibung

Festlicher. Feiner. Sternenschön.

Schon von weitem strahlt sein Lichterglanz.

Bereits zum 31. Mal bietet die stilvoll geschmückte Ettlinger Altstadt einen wunderschönen Rahmen für den Sternlesmarkt. Der Weihnachtszauber auf dem Marktplatz und Neuem Markt lädt zum Flanieren und Verweilen ein. 14 Kunsthandwerkerinnen und –handwerker bieten Besonderheiten wie selbstgeschnitzte Holzspielzeuge, Lederwaren, hochwertige Keramik, ausgefallener Silber- und Edelstahlschmuck, hübsche Stoffartikel und handgefertigte Bürsten und Besen. Auf der Sternlesbühne laden weihnachtliche Klänge ein, sich auf eine besinnliche Weihnachtszeit einzustimmen. Das bereits vielfältige Angebot an Speisen wurde im letzten Jahr erweitert, und in diesem Jahr kommt neu hinzu ein Stand mit verschiedenen Backwaren und anderen Leckereien.

Kinder finden ihr Vergnügen an einer Fahrt mit dem historischen Kinderkarussell oder der Eisenbahn. Am 6. Dezember, zu Nikolaus, sind sie um 17 Uhr eingeladen, am großen Laternenumzug mit dem Nikolaus begleitet von Musik vom Schlossplatz durch die festlich beleuchtete Altstadt bis zurück zum Schlosshof teilzunehmen. Anschließend wird der Nikolaus alle Kinder mit einer kleinen Überraschung beschenken.

Der richtige Ort, um im Trubel innezuhalten ist die traditionelle Weihnachtskrippe. Mit der kunstvoll geschnitzten Darstellung der Heiligen Familie steht sie direkt neben dem großen, beleuchteten Tannenbaum auf dem Marktplatz.

Am Wochenende vor Weihnachten, am 16. Und 17. Dezember jeweils von 14 bis 18 Uhr findet man neben der Martinskirche an der Alb die lebendige Krippe. Zu diesen Zeiten finden sich Maria und Josef, zwei Hirten und die heiligen drei Könige aus dem Morgenland an der Krippe ein, umgeben von einigen Tieren. Die Szenerie zeigt, was sich vor 2.000 Jahren im Stall von Bethlehem zugetragen haben mag. Begleitet wird die lebendige Krippe von der evangelischen Kirchengemeinde, die Andachten hält und Gedichte und Geschichten aus der Weihnachtszeit vorträgt.

Offiziell wird der diesjährige Sternlesmarkt am 30. November um 12 Uhr eröffnet. Für die Kleinen Besucher gibt es süße „Sternchen“. Erst am 28. Dezember 2017 schließt der Markt seine Türen, sodass man Weihnachten ein bisschen länger genießen kann.

Die Öffnungszeiten des Sternlesmarktes sind täglich von 11 bis 21 Uhr, am 24.12. von 11 bis 14 Uhr, am 25.12. bleibt der Markt geschlossen.

Weitere Informationen bei dem Kultur- und Sportamt, Tel. 0 72 43/1 01 – 405 und auf www.sternlesmarkt-ettlingen.de


So, 03.12.2017 11:00 - 15:00 Uhr

Olli Roth

Veranstalter

Vogel Hausbräu Ettlingen

Veranstaltungsort

Vogel Hausbräu Ettlingen
Rheinstr. 4
76275 Ettlingen

Beschreibung

Gefühlvolle Balladen, stampfende Swanggrooves, handgemachte Musik, die direkt aus der Seele kommt.

Eintritt frei!


So, 03.12.2017 11:00 Uhr

Figurentheater: RUDOLPH MIT DER ROTEN NASE

Veranstalter

Michél Brahin, Das Berliner Puppentheater

Veranstaltungsort

Aula des Eichendorff-Gymnasiums
Goethestr. 2-10
76275 Ettlingen

Beschreibung

In einer Inszenierung für Kinder ab 2 Jahren zeigt das Berliner Puppentheater die vorweihnachtliche Geschichte vom kleinen Rentier Rudolph, dessen auffällige rote Nase ihm zwar zahlreiche Hänseleien, am Ende aber doch noch einen entscheidenden Vorteil gegenüber seinen Artgenossen einbringt.

Hoch oben im Norden, wo es viel mehr Schnee gibt als bei uns und die Nächte länger sind, lebt Rudolph, das kleine Rentier.

Rudolph hat eine rote Nase, die immer dann hell glüht, wenn er zornig ist oder sich freut. Unter den anderen Rentierkindern hat er keine Freunde, da sie ihn hänseln und niemand mit ihm spielen möchte.

Eines Tages trifft Rudolph  den Weihnachtselfen Cornelius, der in der Geschenkefabrik des Weihnachtsmannes arbeitet und Holz für die Holzspielzeuge holen muss.

Nach einer unheilvollen Begegnung zwischen Rudolph, Cornelius und einem Räuber, der fast alle Geschenke des Weihnachtsmannes an sich gebracht hätte, steht  eigentlich dem Start des Rentiergespanns mit dem Weihnachtsmann und seinen vielen Geschenken nichts mehr im Weg, wenn, ja wenn es nicht so viel Nebel gäbe. Da hat Cornelius die rettende Idee: Rudolph könnte doch mit seiner hell leuchtenden Nase den Weg ausleuchten. So geht Rudolph´s größter Wunsch doch noch in Erfüllung. Er kommt ganz vorne in das Gespann, in dem auch sein Vater mitläuft.

Ob das wohl gut gehen wird und das Licht hell genug ist, um die Wege zu den vielen Kindern zu finden ?

Karten nur an der Tageskasse (30 Min. vor Beginn)
Eintritt:  8,- € (ermäßigt  7,- €)
INFO-TEL.:  0175 8211; 231 58 75


So, 03.12.2017 11:00 Uhr

Hier spielt die Musik

Veranstalter

Telefon (07243) 101-273

Veranstaltungsort

Museum Ettlingen (im Schloss)

Beschreibung

Musikalische Führung mit dem Sammler Thilo Florl  in der Sammlung mechanischer Musikinstrumente.
Die Musikautomaten und Spieldosen werden von ihm nicht nur unterhaltsam und sachkundig erklärt, sondern auch musikalisch vorgeführt.
60 Minuten
Tickets 3 €
Begrenzte Teilnehmerzahl, Karten im VVK am Museumsshop


So, 03.12.2017 11:50 Uhr

Halbtagswanderung zusammen mit der OG Karlsruhe

Veranstalter

NaturFreunde Ettlingen e.V.

Veranstaltungsort

Treffpunkt: Ettlingen Stadtbahnhof

Beschreibung

Wanderung auf den Spuren der Frauen und Herren von Alb, von Baden nach Württemberg

Frauenalb 300m - Steinhäusle - Bad Herrenalb 365m - auf dieser kleinen Wanderung werden wir eine Führung erhalten, weclhe uns in die Welt der Mönche entführt und uns über die Braukunst der Klöster und Kräuterkunde in dieser Zeit informiert, Führung für Mitglieder frei, Nichtmitglieder und Gäste 3,- €

Gehzeit: 2,5 Stunden

Rucksackverpflegung und Einkehr

Abfahrt: 12:03 Uhr Ettlingen Stadt

Führung: Karl-Heinz Still


So, 03.12.2017 14:00 Uhr & 16:00 Uhr

O Tannenbaum

Veranstalter

Kultur- und Sportamt Ettlingen

Veranstaltungsort

Rittersaal/ Schloss

Beschreibung

Weihnachten bei Kasper und Gretel

Für Kinder ab 4 Jahren

 

Das lustige und besinnliche Weihnachts-kasperltheater „O Tannenbaum“ für Kinder ab 4 Jahren wird am Sonntag, 3. Dezember um 14 und 16 Uhr vom Puppentheater Gugelhupf im Schloss Ettlingen im Rittersaal aufgeführt.

Kasper und Gretel stecken mitten in den Vorbereitungen fürs Weihnachtsfest: Plätzchen backen, den Weihnachtsbaum richten und was man sonst noch alles tun muss damit es ein schönes Fest wird. Auch der Räuber bereitet sich auf seine Weihnachtsfeier vor und so verschwinden Kasper und Gretels Weihnachtsgeschenke im Räubersack und wandern huckepack Richtung Räuberhöhle. Wie der Räuber bei seiner Weihnachtsfeier Besuch vom Weihnachtsmann bekommt, und er fast freiwillig die gestohlenen Geschenke wieder rausrückt, Kasper und Gretel sogar noch einen Weihnachtsbaum schenkt und wie alle drei zum Schluss mit einer großen Portion Kartoffelknödel Weihnachten feiern, zeigt die spannende und lustige Weihnachtsinszenierung.

Karten gibt es zu 8,- €/ 11,- €, die Familienkarte zu 32,-€ im Vorverkauf bei der Stadtinfo Ettlingen, Tel. 07243/101-333, und unter www.ettlingen.de, www.reservix.de und zu 9,- €/ 12,- €, die Familienkarte zu 36,- € an der Tageskasse.


So, 03.12.2017 17:00 Uhr

Kinder musizieren für den Nikolaus

Veranstalter

Musikschule Ettlingen

Veranstaltungsort

Saal der Musikschule

Beschreibung

Es musizieren Instrumentalisten und Ensembles der Musikschule Ettlingen.

Eintritt frei!


So, 03.12.2017 18:00 Uhr

KLASSIK UND KULINARIK IM ADVENT

Veranstalter

Hotel-Restaurant Erbprinz
Rheinstr. 1
76275 Ettlingen
Telefon (07243) 322-0
Fax (07243) 322-322

Veranstaltungsort

Hotel-Restaurant Erbprinz
Rheinstr. 1
76275 Ettlingen
Telefon (07243) 322-0
Fax (07243) 322-322

Beschreibung

Ein kleines Jubiläum - Friederike Pasquay, Violoncello und
Anna Zassimova, Klavier spielen bereits zum 10. Mal am 1.
Advent bei uns im Erbprinz. Freuen Sie sich auf einen klassisch-
kulinarischen Abend der Extraklasse.
Im Anschluss an das Konzert servieren wir ein adventliches
4-Gang-Menü aus der Erbprinzküche.
€ 89 pro Person inklusive Aperitif, Konzert und 4-Gang-
Menü; € 29 pro Person inklusive Aperitif und Konzert


  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31