Veranstaltungen

.Dezember Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November

Do, 16.03.2017 - Mi, 03.10.2018 Mi - So: 11:00 - 18:00 Uhr

Wiedereröffnung der Sammlungsausstellung mit Werken von Karl Albiker und Karl Hofer


Veranstalter

Telefon (07243) 101-273

Veranstaltungsort

Museum Ettlingen (im Schloss)

Beschreibung

Wiedereröffnung der Sammlungsausstellung mit Werken von Karl Albiker und Karl Hofer im Museum Ettlingen Schloss ab 16. März 2017 (Ende der Sammlungsausstellung 03.10.2018).

Die aktuelle Sammlungsausstellung verfolgt kein chronologisches Konzept, sondern konzentriert sich auf die fünf Themen:

•    Porträt
•    Tanz und Musik
•    Figur und Raum
•    Stillleben/Sitzende/Akte
•    Landschaft/Figur in Landschaft

Beide Künstler beschäftigten sich mit diesen Themen aus materialspezifisch unterschiedlichen Perspektiven. Hier in der Städtischen Galerie im Ettlinger Schloss stehen sich die Werke der beiden Künstlerfreunde Karl Hofer und Karl Albiker in einer nachvollziehbaren Präsentation in einem spannenden Dialog gegenüber.


Di, 08.08.2017 - So, 10.09.2017 Mi - Fr: 13:00 - 18:00 Uhr

"Bauer, Bürger, Burgherr" – Ausstellung zur staufischen Stadterhebung Ettlingens

Veranstalter

Telefon (07243) 101-273

Veranstaltungsort

Museum Ettlingen (im Schloss)

Beschreibung

In dieser Ausstellung werden die Lebensumständen der Bewohner von Ettlingen im Hochmittelalter beleuchtet. Ettlingen wurde um 1200 das Stadtrecht verliehen. Vor der Stadtgründung war der Ort eine von Bauern geprägte Siedlung, durch die rechtliche Erhebung zur Stadt zogen neue Bürger und ein Burgherr zu. Die Ausstellung beleuchtet die Frage, wie sich diese Veränderungen vom Dorf zur Stadt vollzogen hat, welche rechtlichen, baulichen und falls nachweisbar auch sozialen Folgen sich sowohl für die Bewohner des Dorfes wie die der neu angelegten Stadt ergeben haben.


Mi, 30.08.2017 - Fr, 15.09.2017 täglich 20:30 Uhr

Open Air Kino

Veranstalter

Kino Kulisse in Zusammenarbeit mit dem Kultur- und Sportamt

Veranstaltungsort

Schlosshof

Kurzbeschreibung

Täglich:
Filmbeginn: 20:30 Uhr
Warm-up: ab 19:00 Uhr


Beschreibung

Als ein echtes Spätsommerhighlight veranstaltet das Kino Kulisse in Zusammenarbeit mit dem Kultur- und Sportamt nach dem Marktfest eine zweite Auflage des Open Air Kinos im Schlosshof. Nach der ersten erfolgreichen Auflage im Jahr 2016 werden auch in 2017 wieder allabendlich bei Einbruch der Dunkelheit um 20.30 Uhr Filme auf der Leinwand gezeigt. Das Warm-up beginnt um 18 Uhr, wie auch schon im letzten Jahr spielen u.a. verschiedene Bands, die noch bekannt gegeben werden. Die Bewirtung wird von der Ettlinger Gastronomie und dem Kino „Kulisse“ übernommen und reicht von klassischen Kinosnacks bis hin zu Cocktails und Leckereien von Partyservice Weingärtner und Weinhandel Hinzmann.

In entspannter Atmosphäre Filme genießen, ohne dabei auf den Sternenhimmel verzichten zu müssen, dazu lädt das Spätsommerkino im Schlosshof ein. Auf ca. 500 Sitz- und einigen Stehplätzen findet jeder Kinobesucher einen Platz für entspanntes Filmvergnügen. Die Filme im August sind am 30.08 „Das Pubertier“ und am 31.08. „Tschick“. Das ausführliche Programm ist unter www.kulisse-ettlingen.de zu finden.

Das Open Air Kino garantiert einen entspannten Abend unter freiem Himmel für Filmliebhaber aller Altersklasse. Karten kann man bequem von zu Hause buchen unter www.kulisse-ettlingen.de oder direkt an der Kinokasse erwerben.

Infos gibt es in der Stadtinformation, Tel. 07243 / 101 333 oder unter www.ettlingen.de


Mi, 06.09.2017 - Fr, 08.09.2017

Kinder Fußball Tage

Veranstalter

Kultur- und Sportamt Ettlingen

Veranstaltungsort

Sportgelände des TSV Schöllbronn

Beschreibung

Nachdem die Kinder-Fußball-Tage im letzten Jahr wieder enorm viel Anklang bei der jungen Bevölkerung gefunden haben wird die Stadt Ettlingen die Kinder-Fußball-Tage auch Dank der Sponsoren (Bechtle GmbH & Co.KG, EFA Tankstellenbetriebe GmbH, Ettli Kaffee GmbH, Stadtwerke Ettlingen) im Jahr 2017 wieder anbieten.

Vom 06. bis 08. September wird den Kindern auf dem Sportgelände des TSV Schöllbronn ein tolles Programm zur fußballerischen Weiterentwicklung angeboten.

Für die 9 bis 12-Jährigen (E- und D-Jugend) stehen drei Tage voller Spaß und Action auf dem Plan. Die Trainingseinheiten werden ergänzt durch einen Ausflug zur Sportschule Schöneck, um dort einen Tag mit unterschiedlichen Sportangeboten und einem gemeinsamen Abschlussessen zu verbringen.

Damit auch die etwas Jüngeren nicht zu kurz kommen, bieten wir zudem einen Tag für die 5 bis 8-Jährigen (Bambini und F-Jugend) an.

Am letzten Tag findet dann für alle Kinder, Eltern, Freunde und Familien aus den Partnervereinen ein gemeinsames Abschlussfest statt.

Geleitet wird das Training von qualifizierten ehrenamtlichen Trainern der Ettlinger Fußballvereine, die hierfür noch an einer speziellen Schulung teilgenommen haben.

Für die Teilnahme wird ein Unkostenbeitrag in Höhe von 10 € (1 Tag) bzw. 25 € (3 Tage) pro Kind erhoben. Im Preis enthalten sind Getränke und Mittagessen an den Trainingstagen sowie der Ausflug zur Sportschule Schöneck in Durlach. Außerdem erhält jedes Kind einen eigenen Trainingsball.

Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt, also schnell anmelden! Infoflyer und Anmeldeformulare gibt es ab KW 29 bei den Fußball-Vereinen, an den bekannten Auslagestellen oder ab sofort zum Download auf der Ettlingen Homepage unter Tourismus & Freizeit / Freizeit & Sport / Sport

Veranstalter: Kultur- und Sportamt Ettlingen, Kontakt: Frau Schwald, Tel: 07243/101-537 sport@ettlingen.de


Fr, 08.09.2017 10:00 - 11:30 Uhr

Ettlinger Kinder-Sommerakademie 2017

Veranstalter

Stadt Ettlingen - Amt für Bildung, Jugend, Familie und Senioren

Veranstaltungsort

Bürgersaal im Rathaus
Marktplatz 2
76275 Ettlingen

Kurzbeschreibung

Was Ihr wollt
Prof. Dr. Dieter Fehler


Beschreibung

Altersempfehlung: 8 - 13 Jahre

Das Amt für Bildung, Jugend, Familie und Senioren bietet für Kinder im Alter von 8 - 13 Jahren die Ettlinger Kinder-Sommerakademie an.

Dabei werden wissenswerte und interessante Sachverhalte kindgerecht und abwechslungsreich vermittelt.

Die Teilnahme an der EKSA ist gebührenfrei und ausschließlich Kindern vorbehalten.
Eine Anmeldung ist nur bei Veranstaltungen mit begrenzter Teilnehmerzahl erforderlich. Über die Teilnahme entscheidet der Eingang der Anmeldungen.

Das Programmheft liegt in den Ortsverwaltungen, im Amt für Bildung, Jugend, Familie und Senioren so wie in der Stadtinformation und im Bürgerbüro aus.

Gerne senden wir auf Anforderung ein Programmheft zu.
Fragen zur EKSA beantwortet gerne Frau Wipfler im Amt für Bildung, Jugend, Familie und Senioren unter 07243 101-148.


Fr, 08.09.2017 19:00 Uhr

Ausstellungseröffnung: Tobias Dostal – Zeichnographen

Veranstalter

Kunstverein Wilhelmshöhe Ettlingen

Veranstaltungsort

Kunstverein Wilhelmshöhe
Schöllbronner Straße 86
76275 Ettlingen

Beschreibung

Tobias Dostal – Zeichnographen

Eröffnung: Freitag, den 8. September 2017, 19 Uhr
Begrüßung: Mona Leidig, Vorsitzende

Einführung: Dr. Katharina Bosch, Kunstwissenschaftlerin

Die Faszination der Illusionsmaschine Kino bekommt durch den Schlingensief-Schüler und diesjährigen Preisträger des Horst-Janssen-Grafik-Preises der Claus Hüppe-Stiftung Tobias Dostal eine beispiellose Note. Das Medium Film bietet durch mechanische und analoge Techniken eine innovative Möglichkeit das Publikum zu verzaubern. Tobias Dostal wird nicht ohne Grund auch als Zauberkünstler bezeichnet. Seine Arbeiten nehmen Bezug auf die frühen Jahre des Kinos, unter anderem auch auf das „Expanded Cinema“ der 1960er und 1970er Jahre. Überraschende Effekte, unvorhergesehene Ereignisse und Tricks dienen dazu, den Betrachter zu faszinieren und in eine phantasievolle Sphäre zu entführen. An der Schnittstelle von Spiel, Illusion und Kommunikation mit dem Publikum knüpft Tobias Dostal mit seinen Projektionen an.
Daumenkino, Filmprojektoren und Stop-Motion dienen dazu, den Ausstellungsraum in ein filmisches Kabinett zu transformieren. Dostals Filmapparaturen erzeugen eine scheinbar wirkliche Bildhaftigkeit, die hinter den digitalen Technologien zum Vorschein kommt. Die Apparaturen werden durch verschiedene Materialien und Konstruktionen erweitert, so dass Mechanik und Optik der Illusionsmaschinen begreifbar werden. Der Ursprung der Bilder verlässt den Moment des Verborgenen und scheint dem Betrachter in greifbarer Nähe.

Text: Asmâa Senouci-Meflah

Tobias Dostal, 1982 in Bad Hersfeld geboren, studierte an der HBK Hochschule für Bildende Künste in Braunschweig. 2007 war er Assistent für Bühnenbild und Kamera bei der Wagner Inszenierung „Der Fliegende Holländer“von Christoph Schlingensief.
2012 war er Meisterschüler bei Thomas Virnich und erhielt im Jahre 2013 ein New York-Stipendium der Niedersächsischen Sparkassenversicherung und des Landes Niedersachsen. Seine Arbeiten wurden bereits in Einzelausstellungen im Kunstverein Buchholz/Nordheide, im Kunstraum 53 in Hildesheim sowie in der Vertretung des Landes Niedersachsen beim Bund (Berlin) präsentiert.

2017 ist Tobias Dostal Preisträger des 6. Horst-Janssen-Grafikerpreises der Oldenburger Claus Hüppe-Stiftung. Auf einzigartige Weise versteht es Tobias Dostal Zeichnung, Film und Installation in seiner Kunst zu verbinden begründete die Stiftung die Preisvergabe des renommierten Preises an Tobias Dostal. Der Künstlerlebt und arbeitet in Berlin.


Fr, 08.09.2017 20:30 Uhr

Workshop-Dozentenkonzert

Veranstalter

Jazz-Club Ettlingen e.V.

Veranstaltungsort

Birdland59
Pforzheimerstr. 25
76275 Ettlingen

Beschreibung

Eines der Glanzlichter des Ettlinger Jazz-Workshops und gleichzeitig Auftakt unserer Herbstsaison

ist auch in diesem Jahr wieder das Dozentenkonzert: Am Freitag den 8. September kann das

Birdland59-Publikum acht hochkarätige Jazzmusiker erleben, die nur bei uns in dieser Formation zu

hören sein werden.

Ebenfalls öffentlich – und zudem kostenlos – ist das Workshop-Abschlusskonzert am Samstag, den

9. September, bei dem die Workshopteilnehmer zeigen werden, was sie gelernt haben.

 

Besetzung:

Viviane de Farias (voc), Peter Lehel (sax), Kati Brien (sax), Matthias Bergmann (tp), Christian Eckert

(g), Anke Helfrich (p), Thomas Katz (b), Daniel Mudrack (dr)

Birdland59, Pforzheimer Str. 25, 76275 Ettlingen (im Keller der Musikschule)

Eintritt 16 € // erm. 11 € (Mitglieder, Schüler, Studenten)

Konzertbeginn 20.30 // Einlass 19.30 // Karten an der Abendkasse


Fr, 08.09.2017 20:30 Uhr

OPEN AIR KINO ETTLINGEN - Die Schöne und das Biest

Veranstalter

Kino Kulisse Ettlingen

Veranstaltungsort

Schlosshof

Beschreibung

Ab 19 Uhr: Warm-up
und Open Air Biergarten
mit Live Bands.

Tickets & weitere Infos:
www.kulisse-ettlingen.de

 

Als ein echtes Spätsommerhighlight veranstaltet das Kino Kulisse in Zusammenarbeit mit dem Kultur- und Sportamt nach dem Marktfest eine zweite Auflage des Open Air Kinos im Schlosshof. Nach der ersten erfolgreichen Auflage im Jahr 2016 werden auch in 2017 wieder allabendlich bei Einbruch der Dunkelheit um 20.30 Uhr Filme auf der Leinwand gezeigt. Das Warm up beginnt um 18 Uhr, wie auch schon im letzten Jahr spielen u.a. verschiedene Bands, die noch bekannt gegeben werden. Die Bewirtung wird von der Ettlinger Gastronomie und dem Kino „Kulisse“ übernommen und reicht von klassischen Kinosnacks bis hin zu Cocktails und Flammkuchen. Wer Lust hat kann bei dieser Gelegenheit auch das Schloss und das Museum mit seinen verschiedenen Angeboten erkunden.

In entspannter Atmosphäre Filme genießen, ohne dabei auf den Sternenhimmel verzichten zu müssen, dazu lädt das Spätsommerkino im Schlosshof ein. Auf ca. 500 Sitz- und einigen Stehplätzen findet jeder Kinobesucher einen Platz für entspanntes Filmvergnügen. Die Filme im August sind am 30.08 „Bulliparade – der Film“ und am 31.08. „Tschick“. Das ausführliche Programm ist unter www.kulisse-ettlingen.de zu finden.

Das Open Air Kino garantiert einen entspannten Abend unter freiem Himmel für Filmliebhaber aller Altersklasse. Karten kann man bequem von zu Hause buchen unter www.kulisse-ettlingen.de oder direkt an der Kinokasse erwerben.

Infos gibt es in der Stadtinformation, Tel. 07243 / 101 333 oder unter www.ettlingen.de


  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31