ultur live - junges Theater - junge Welt: Krabat

Sonntag, 23. Oktober 2011 16.00 Uhr, Stadthalle

Bild zeigt KrabatVon Otfried Preußler, Junges Theater Bonn, Inszenierung: Moritz Seibert

für Zuschauer ab 10 Jahren

Der 14jährige Krabat schlägt sich bettelnd durch die Lande. In seinen Träumen wird er zur Mühle im Koselbruch gerufen, wohin er schließlich auch geht. Der Meister dieser Mühle bietet ihm eine Lehre an. Krabat ist glücklich, ahnt aber nicht, dass in der Mühle schwarze Magie gelehrt wird und er in die Geheim-nisse der Magie eingeführt wird. Die Macht, die er damit über andere gewinnt, fasziniert ihn immer mehr. Noch mehr ist er aber von Kantorka fasziniert, einem Mädchen aus dem Dorf, in das er sich verliebt hat.

Als Krabats bester Freund unter mysteriösen Umständen stirbt, wird Krabat misstrauisch. Langsam durchschaut er, dass sein Meister einen grausamen Pakt geschlossen hat und jedes Jahr einen seiner Lehrjungen opfert. Krabat beschließt, gegen ihn zu kämpfen, sich aus seiner Macht zu befreien und den Fluch der Mühle zu brechen…

„Krabat ist meine Geschichte, die Geschichte meiner Generation und die aller jungen Leute, die mit der Macht und ihren Verlockungen in Berührung kommen und sich darin verstricken.“ Otfried Preußler

VVK: 6,- / 9,- €, TK: 7,- / 10,- € Familienkarte: VVK: 26,- €, TK: 30,- €

Hier können Sie Ihre Karten online kaufen.