Kultur live - Nachtcafé: Ensemble Noisten Triff KlezmerTour

Samstag, 26. November 2011 21.00 Uhr, Schloss

Bild zeigt Ensemble NoistenDas Wuppertaler Quartett um den Klarinettisten Reinald Noisten hat sich zu einer festen Größe in der Klezmerszene und darüber hinaus entwickelt. Mittlerweile ist die fünfe CD " Klezmer trifft Derwisch“ erschienen, welche einmal mehr zeigt: das Quartett hat unbändige Spielfreude, virtuose Technik und stilvolle Arrangements. Triff Klezmer heißt ihr Programm: Wie gewohnt, werden neben traditionellen Weisen auch wieder zahlreiche Eigenkompositionen zu hören sein. Hervorzuheben ist besonders die reizvolle Besetzung: Neben Reinald Noisten (Klarinette,) Claus Schmidt (Gitarre), Andreas Kneip (Kontrabass) - alle Absolventen der Kölner Musikhochschule - sorgt Shan Dewaguruparan (Tabla, andere Schlaginstrumente) für eine farbenfrohe Klangpalette.

»... sie singt drinnen im Herzen.« So beschrieben die jüdischen Mystiker seit dem Mittelalter das Geheimnis der Musik. Klezmer-Musik ist osteuropäische jüdische Tanz- und Hochzeitsmusik. Klezmer-Musik ist vor allem Ausdruck tiefempfundener Religiosität und überschwenglicher Lebensfreude. Für das Ensemble Noisten ist sie Basis ihres musikalischen Spiels.

O-Ton der Presse: Dieses Ensemble ist wirklich Klasse. Klezmermusik in vielen Variationen, mitreissende, fröhliche Musik - einfach Klasse!

VVK: 11,- € AK: 13,50 €

Hier können Sie Ihre Karten online kaufen.