Ettlinger Kinder- und Familienpass


Wer im Besitz des Ettlinger Kinder- und Familienpasses oder des Ettlinger Kinder- und Familienpasses plus ist, kann den Pass ab Januar auf Antrag verlängern lassen. Der Pass wird dann bis 31.12.2017 verlängert und mit neuen Wertgutscheinen für das Jahr 2017 bestückt. Ebenso kann auch ein Neuantrag auf den Ettlinger Kinder- und Familienpass gestellt werden. Die verlängerten Pässe werden dann im neuen Jahr automatisch zugeschickt.
Die im Pass enthaltenen Wertgutscheine können im aktuellen Kalenderjahr auch nachträglich beim Ordnungs- und Sozialamt verrechnet werden.

Zur Verlängerung wird der Pass benötigt, beim Kinder- und Familienpass plus darüberhinaus noch ein aktueller Leistungsbescheid. Der Ettlinger Kinder- und Familienpass kann persönlich im Ordnungs- und Sozialamt oder in den Ortsverwaltungen beantragt und ggfls. verlängert werden. Alternativ kann das jeweilige Antragsformular auch ausgedruckt und ausgefüllt an unten stehende Adresse geschickt werden - in diesem Fall wird der Pass nach Ausstellung an die Antragsteller versandt.

Anträge:


Ansprechpartnerin:
 
Stadt Ettlingen  
Ordnungs- und Sozialamt  
Frau Leibhammer  
Schillerstraße 7-9  
76275 Ettlingen  
Zimmer 122 (1. OG)  
Tel. 07243 101-8250  
Fax. 07243 101-433  
ordnungsamt@ettlingen.de
 



Der Kinder- und Familienpass ist unaufgefordert zurückzugeben, wenn die Voraussetzungen nicht mehr vorliegen.

Öffnungszeiten  
Montag und Dienstag 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Donnerstag 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr, 13:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Mittwoch und Freitag
geschlossen
   
   

Kooperationspartner des Ettlinger Kinder- und Familienpasses

In folgenden Einrichtungen können Wertgutscheine eingelöst bzw. verrechnet werden:

 Ihr Verein ist nicht aufgelistet? Bitte fragen Sie bei Bedarf direkt bei Ihrem Verein nach.

Ermäßigung unter Vorlage des Ettlinger Kinder- und Familienpasses plus gewähren folgende Einrichtungen:

  • Schlossfestspiele (ermäßigte Karten zu je 3,- € für das Kinderstück werden im Tafelladen Ettlingen an besonders bedürftige Familien verkauft. Nachträgliche Verrechnung mit Wertgutscheinen beim Ordnungs- und Sozialamt möglich)
  • Volkshochschule (Ermäßigung um 75 % der Gebühr)
  • Musikschule (Hier bestehen drei Förderungsmöglichkeiten):
    1. Ermäßigung über das Bildungs- und Teilhabepaket des Bundes
    2. Ermäßigung auf 40 % der Gebühr über Musikschulgebühren-Ermäßigung gemäß Satzung
    3. Ermäßigung über den Ettlinger Kinder- und Familienpass plus durch Verrechnung von Wertgutscheinen
  • Kinder- und Jugendzentrum Specht für Stadtranderholung (Ermäßigung um 50 %)
  • Teilnehmende Vereine (die meisten Vereine gewähren Ermäßigung, bitte fragen Sie bei Bedarf direkt nach)



Weitere Zuschüsse für Familien:


  • Für Schulmaterialkosten (Schulranzen, Hefte, Mäppchen, Stifte usw.): Dank einer Spende wird im Rahmen der Einschulung von Erstklässlern in die Grundschule für Kinder aus Familien im Bezug von Sozialleistungen ein Zuschuss von bis zu 100,- € bei Vorlage von Quittungen/Rechnungen gewährt. Infos bei Frau Weber, Tel. 07243 101-862 im Amt für Bildung, Jugend, Familie und Senioren.
  • Für Säuglingsausstattung: Zur Geburt des dritten und jeden weiteren Kindes wird bei Vorlage entsprechender Kaufbelege ein Zuschuss zur Säuglingsausstattung von bis zu 100,- € gewährt. Infos bei Frau Link, Tel. 07243 101-290 im Amt für Bildung, Jugend, Familie und Senioren.
  • Familienerholung: Zur Durchführung einer Familienerholung erhalten Familien, mit einem behinderten Kind bis 18 Jahre, bei Vorlage entsprechender Nachweise (Schwerbehindertenausweis und die Buchungsbestätigung der Erholungsmaßnahme) für die Dauer von höchstens 21 Tagen einen Zuschuss von 5,- € pro Tag. Infos bei Frau Link, Tel. 07243 101-290 im Amt für Bildung, Jugend, Familie und Senioren.
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30