Einen Blick wert: der Adventskalender an der Schlossfassade

Es lohnt sich, genauer hinzuschauen: zum zweiten Mal nach 2017 wandelt sich die Schlossfassade in einen Adventskalender. Jeden Tag "öffnet" sich ein Türchen, indem ein Fenster erhellt wird. Viele werden sich noch an die Märchenmotive des vergangenen Jahres erinnern, dieses Mal haben drei Kunstkurse des Albertus-Magnus-Gymnasiums unter der Leitung ihrer Lehrerin Karin Kieltsch dem Gebäude ein ganz und gar neues Gesicht verliehen. Denn so lautet auch der Titel des Gesamtkunstwerks: "Gesichter“. Im Stile bleiverglaster Fenster haben die Schülerinnen und Schüler ihre eigenen Portraits mit schwarzem Papier und Transparentpapier entworfen und ausgeführt. Zu sehen ist der Adventskalender bis zum 06.01.2019.