Samstag, 8. November 2014, 19.30 Uhr, Stadthalle

Folknacht: Huldrelokkk - We Banjo 3 - Hot Griselda

Folkmusik verschiedener Länder - zum Zuhören, Genießen und Mittanzen!

Huldrelokkk: So nennt sich der Lockruf der Trollfrau und Kerstin Blodigs Frauentrio. Sie spielen skandinavische Folkmusik aus Norwegen, Schweden und Dänemark in 3 Sprachen, mit betörendem Gesang, 2 rasant virtuosen Fiedeln und 1 groovigen Gitarre.
Kerstin Blodig (N/D): Gesang, Gitarre, Bodhrán
Mia Gunberg Adin (SE): Gesang, Geige, Nykkelharpa
Liv Vester Larsen (DK): Gesang, Geige, Perkussion

We Banjo 3: Alle paar Jahre geschieht es, dass eine junge Band über Nacht zum Geheimtipp avanciert, nur einige davon werden Publikumsliebling. Wenn dann auch noch Musikjournalisten und Veranstalter Lobeshymnen singen, dann weiß man, diese Band ist wirklich etwas ganz Besonderes! So geschehen mit We Banjo 3, bestehend aus 2 irischen Brüderpaaren, von denen 3(!) Brüder Banjo spielen. Enda und Fergal Scahill, Martin und David Howley Banjos, Fiddle, Mandoline, Gitarre, Vocals.

Hot Griselda: Sie kombinieren Elemente irischer, holländischer, belgischer und bretonischer Folkmusik zu einem ganz neuen rhythmischen und dynamischen Style. Mit Pipes, Low Whistles, Melodeon, Sopransaxophon und diversen Saiteninstrumenten liefern sie einen atemberaubenden Instrumental-Sound mit großer Dichte und Tiefe und einen Groove, zu dem man tanzen muss!

VVK: 21,- €
AK: 24,- €

Für alle Tanzfans: Tanzkurs am Samstag, 8. November 2014 von 14 bis 17 Uhr im Bürgerkeller in der Stadthalle

Mit viel Spaß und Leichtigkeit werden bretonische Tänze in Schlangen und im Kreis und Paartänze wie Scottisch, Mazurka, Polka... gelernt. Von ruhig bis schweißtreibend. 

Alle sind herzlich willkommen: Paare, Einzelpersonen, Jugendliche. 

Der Kurs wird von einem diatonischen Knopfakkordeon live begleitet.

Kosten: VVK/TK: 14,- €

Kombikarte Folknacht + Tanzkurs: 30,- €

Rückblick:

Schauen Sie sich die Flyer der vergangenen Folknächte an:

2013 (3,62 MB)     2012 (2,84 MB)     2011 (2,59 MB)     2010 (3,738 MB)     2009 (5,566 MB)