Samstag, 24. November 2018, 20 Uhr Stadthalle

4. Ettlinger Poetry Slam

Bühnenwortsportspektakel in der Stadthalle

Neun SprachkünstlerInnen der deutschsprachigen Slamszene treffen sich zu einer poetischen Kissenschlacht. Poetry Slam, das ist poetischer Rock 'n' Roll – das unterhaltsamste Literaturformat der Gegenwart. Nirgendwo sonst wird Sprache so attraktiv, originell und überraschend serviert. Dabei ist alles erlaubt, was mit Körper, Stimme und maximal einem Textblatt als Hilfsmittel machbar ist. Die Regeln sind einfach und international: Die vorgetragenen Texte müssen selbst geschrieben sein, es gibt ein Zeitlimit von 6 Minuten und Requisiten oder Verkleidungen sind nicht erlaubt. Am Ende bestimmt alleine das Publikum darüber, wer die Bühne als Sieger verlässt.

Mit dabei sind u.a Sophia Szymula (Leipzig), Philipp Stroh (Offenburg), Johannes Flöhr (Krefeld), Philipp Herold (Heidelberg), Valerio Moser (Olten CH), Thomas Jurisch (Dresden) und Natalie Friedrich (Malsch). Die Moderation des Abends übernimmt Stefan Unser.

Karten gibt es zu 10,- € im Vorverkauf bei der Stadtinfo Ettlingen, Tel. 07243/101-333.

Hier können Sie Karten online kaufen

Veranstalter des Poetry Slam ist das Kultur- und Sportamt der Stadt Ettlingen in Kooperation mit dem KOHI Kulturraum e.V.