Aktuelle Termine

Ausstellungen

Sauber? Kulturgeschichte des Badens in Ettlingen

Tauchen Sie ein in ein spannendes Kapitel der Ettlinger Stadtgeschichte! Die Ausstellung widmet sich dem Element Wasser und dem Wandel der Körperpflege von den ersten Siedlungsspuren in Ettlingen vor rund 4000 Jahren bis heute.

Flyer zur Ausstellung (970,8 KB)

Keramik aus Kasama/Japan

7. Oktober 2018 - 6. Januar 2019
Eine Studioausstellung in Kooperation mit der Deutsch-Japanischen Gesellschaft Karlsruhe anlässlich des 25 jährigen Bestehens.
15 Künstler aus Japan zeigen über 50 zeitgenössische Werke von Gebrauchskeramik bis zu freien, künstlerischen Objekten. Die kleine Ausstellung knüpft an die Sammelleidenschaft der Markgräfin Sibylla Augusta an, die in Jahren 1729 - 1733 das Schloss bewohnte. Sie war eine große Sammlerin japanischen und chinesischen Kunsthandwerks. Die Ausstellung setzt einen qualitätvollen Akzent in der Reihe der künstlerischen und kulturgeschichtlichen Themen Ostasiens die in den vergangenen 30 Jahren im Museum Ettlingen präsentiert wurden.

Zeitenwende 1918/1919 - Künstler zwischen Depression und Aufbruch

Le Tournant - 3 Pays - 30 Expositions
Kooperation mit dem Netzwerk Museen F/CH/D - 3 Länder mit 30 Ausstellungen
19. Oktober 2018 - 28. April 2019

www.netzwerk-museen.de

Die Ausstellung in Ettlingen skizziert die individuellen Auswirkungen des Ersten Weltkrieges auf die Lebenswelt und die künstlerische Entwicklung der Künstler Karl Hofer (1978-1955), Walter Becker (1893 - 1984), Karl Albiker (1878-1961) und Oskar Alexander Kiefer (1874-1938). Ihre Lebenswege kreuzten sich mehrmals, immer wieder auch in Ettlingen. Sie gehörten einer Künstlergeneration an, die ein traumatisches Kriegserlebnis einte sowie der Wille zu einer Neuorientierung. Die Nachkriegsjahre schufen mit ihrer großen künstlerischen Freiheit ohne Zensur den Nährboden für nahezu jede Form neuer künstlerischer Ausdrucksmöglichkeiten. Die Ausstellung versucht eine Einordnung der Lebenswege dieser vier Künstler zwischen den Extremen der Weimarer Republik: der kulturellen Experimentierfreudigkeit und ungestillten Vergnügungssucht der "goldenen Zwanziger" und ihrem jähen Ende durch die Weltwirtschaftskrise, die Hunger, Armut und Hoffnungslosigkeit brachte.  

Öffnungszeiten des Museums im Schloss
(und Museumsshops)

September - April
Mittwoch - Sonntag  11 - 18 Uhr


Mai - August
Mittwoch - Sonntag  13 - 18 Uhr
 

Führungen und Rundgänge 2018

Oktober

Sonntag, 25.10. - 18.30 Uhr
Auf den Spuren der Bürgerwehr in Ettlingen
Uniformierte Gästeführer der Bürgerwehr berichten bei einem Rundgang durch die Altstadt Interessantes aus ihrer 300 jährigen Geschichte.
Kooperation von Museum und Historischer Bürgerwehr Ettlingen e.V.
90 Minuten, 6 €, Treffpunkt Museumsshop
Begrenzte Teilnehmerzahl, Karten im Vvk am Museumsshop, Reservierungen Tel. 07243/101 273 oder 101 259. Reservierte Karten sind bis spätestens 15 Min. vor dem Termin abzuholen.

Sonntag, 28.10. - 15 Uhr
Die Malereien in der Schlosskapelle und der Martinskirche
Zwei außergewöhnliche Deckengemälde stehen  auf dem Programm: die barocken Fresken Cosmas Damian Asams und die moderne Deckenmalerei des Karlsruher Künstlers Emil Wachter.
60 Minuten, 3 €, Treffpunkt Museumsshop
Begrenzte Teilnehmerzahl, Karten im Vvk am Museumsshop, Reservierungen Tel. 07243/101 273 oder 101 259. Reservierte Karten sind bis spätestens 15 Min. vor dem Termin abzuholen.

November

Sonntag, 11.11. - 11 Uhr
Hier spielt die Musik
Musikalischer Rundgang durch die Sammlung mechanischer Musikinstrumente
60 Minuten, 3 €, zzgl. Eintritt, Treffpunkt Museumsshop
Begrenzte Teilnehmerzahl, Karten im Vvk am Museumsshop, Reservierungen Tel. 07243/101 273 oder 101 259. Reservierte Karten sind bis spätestens 15 Min. vor dem Termin abzuholen.

Sonntag, 11.11. - 15 Uhr
Die historische Altstadt von Ettlingen
Durch verwinkelte Gassen und malerische Plätze zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt
60 Minuten, 3 €, Treffpunkt Museumsshop
Begrenzte Teilnehmerzahl, Karten im Vvk am Museumsshop, Reservierungen Tel. 07243/101 273 oder 101 259. Reservierte Karten sind bis spätestens 15 Min. vor dem Termin abzuholen.

Mittwoch, 14.11. - 18.30 Uhr
Ettlinger Kellergewölbe
Ein Spaziergang mit Einblicken in die "Ettlinger "Unterwelt". Im Braukeller des Vogel-Hausbräus findet der krönende Abschluss mit Bierprobe statt.
120 Minuten, 12 € inkl. Bierprobe, Treffpunkt Museumsshop
Begrenzte Teilnehmerzahl, Karten im Vvk am Museumsshop, Reservierungen Tel. 07243/101 273 oder 101 259. Reservierte Karten sind bis spätestens 15 Min. vor dem Termin abzuholen.

Sonntag, 18.11. - 15 Uhr
J.A. Pfeffel und C.D. Asam - Wer hat das Copyright auf die Fresken im Asamsaal?
Hat sich Asam bei der Ausmalung der Schlosskapelle an den Kupferstichen Pfeffels orientiert oder schildern seine Fresken das Leben des Heiligen Nepomuk eigenständig?
60 Minuten, 3 €, Treffpunkt Museumsshop
Begrenzte Teilnehmerzahl, Karten im Vvk am Museumsshop, Reservierungen Tel. 07243/101 273 oder 101 259. Reservierte Karten sind bis spätestens 15 Min. vor dem Termin abzuholen.

Sonntag, 11.11. - 15 Uhr
Von Heiligen und weniger Heiligen
Spaziergang zu den Figuren der Heiligen und Madonnen in der Altstadt
60 Minuten, 3 €, Treffpunkt Museumsshop
Begrenzte Teilnehmerzahl, Karten im Vvk am Museumsshop, Reservierungen Tel. 07243/101 273 oder 101 259. Reservierte Karten sind bis spätestens 15 Min. vor dem Termin abzuholen.

Geführte Rundgänge durch Schloss und Stadt

Durch das Schloss wird jeden Samstag und Sonntag um 16 Uhr geführt. Der Rundgang führt die Besucher in die barocken Salons und die ehemalige Schlosskapelle mit den Fresken des berühmten Barockmalers Cosmas Damian Asam, 60 Min., 3 €
In Ausnahmefällen ist der Asamsaal während Sonderveranstaltungen nicht zugänglich (Infotelefon am Wochenende; 07243 101259)

Da die ehemalige Schlosskapelle (Asamsaal) auch während der Öffnungszeiten des Museums nur mit Begleitung zu besichtigen ist, können vorab gerne telefonisch Termine vereinbart werden (Mo - Fr. Tel. 07243 101273)

Alle Führungsprogramme können auch von Gruppen individuell gebucht werden. Für Familien, z.B. als nette Ergänzung bei Feiern, bieten wir speziell kindgerechte Rundgänge an. Sie können individuell telefonisch vereinbart werden (07243/101273).
 
Führungsprogramm Flyer (1,965 MB)

Eintrittspreise und Öffnungszeiten

Kinder im Museum

Kostümführung