Chicago

Entertainment pur!

Ein Musical Vaudeville, Buch von Fred Ebb und Bob Fosse,
Musik von John Kander, Songtexte von Fred Ebb,
nach dem Stück „Chicago“ von Maurine Dallas Watkins,
Deutsch von Erika Gesell und Helmut Baumann


Chicago ist ein Jazz-Musical, sexy und komisch, mit schwungvollen Tanzeinlagen, mitreißenden Songs und witzigen, faszinierenden Figuren.


Die gefeierte Varieté-Tänzerin Velma ermordet aus Eifersucht Schwester und Ehemann, kommt ins Gefängnis und nutzt ihren Anwalt, den eitlen und skrupellosen Billy Flynn nicht nur als juristischen Beistand, sondern als Motor für Publicity und Presserummel.

Auch Roxie, das kleine Tanzgirl, das seinen Liebhaber um die Ecke gebracht hat, macht sich die Dienste von Flynn zunutze, denn sie will unbedingt Revuestar werden.


Die beiden Mörderinnen planen mit viel Lust und krimineller Energie ihre Karriere aus dem Gefängnis heraus.
 

Premiere: 21. Juni, Schlosshof (weitere Termine siehe Spielplan)


Die Besetzung

Musikalische  Leitung  Tobias Leppert
Regie                           Udo Schürmer
Choreographie             Bart de Clercq

Velma Kelly                  Dorothee Kahler
Roxie Hart                    Maria-Danaé Bansen
Amos Hart                    Adrian Kroneberger
"Mama" Morton            Gudrun Schade
Billy Flynn                    Marc Lamberty
Mary Sunshine              A.Schweizer

Mörderinnen, Damen-Ensemble:       
                                     Julie Hall
                                     Eva Müller
                                     Tina Podstawa
                                     Isabelle Vedder
                                     Ellen Wawrzyniak
                                     Vanessa Wilcek
   
    In vielen anderen Rollen, Herren-Ensemble:
                                      Marco Fahrland-Jadue
                                      Robert Lancaster
                                      Wolfgang Schwingler
                                      Marc Trojan
                                      Bas Timmers

Die Auditions fanden in Berlin und Ettlingen statt. Hier ein Eindruck des Tanz-Parts mit Choreograf Bart de Clercq:


Weiterführende Links:

Zu den Vorstellungsterminen und Ticketbuchungen

Zu den Preisen und Buchungsmöglichkeiten