Ettlinger Orgelfrühling 14. April bis 9. Juni 2019

Der 18. Ettlinger Orgelfrühling wartet auch im Jahr 2019 mit einem unterhaltsamen wie anspruchsvollen Programm mit namhaften, international renommierten Interpreten auf.

Mit Werken von Dietrich Buxtehude bis zum Zeitgenossen Enjott Schneider ist in diesem Jahr die gesamte Palette prachtvoller Orgelmusik von der Barockzeit bis zum 20. Jahrhundert vertreten. Dieses Repertoire erklingt auf der großen Matz & Luge Orgel in der Herz-Jesu-Kirche Ettlingen. Aber auch die klanglich überaus schöne, historische Chororgel von Stieffell wird in den Konzerten zu hören sein.

Wie auch im letzten Jahr wird auch dieses Mal der Organist live auf einer Großleinwand im Kirchenschiff zu sehen sein. Somit kann das Publikum auch während des Konzertes einen Blick auf den Organisten werfen, was unter normalen Umständen nicht möglich ist.

Das Auftaktkonzert am 14. April 2019 (19 Uhr) wird vom Organisten der Herz Jesu Kirche Markus Bieringer gestaltet. Ganz im Zeichen des Palmsonntages und der unmittelbar bevorstehenden Passion Jesu Christi wird die eindrucksvolle Meditation über den Kreuzweg „Le chemin de la croix“ von Marcel Dupré zu hören sein. Die musikalische Aufführung wird kongenial ergänzt mit Texten von Paul Claudel – gelesen von Pfarrer Martin Heringklee. Für das Auge gibt es auch etwas: Die Kinder und Jugendlichen der Chöre haben sich auch künstlerisch gestaltend mit dem Thema „Kreuzweg“ beschäftigt und Bilder und Exponate zu den Stationen erstellt. Diese können am Konzerttag selbst ab 18 Uhr in der Kirche betrachtet werden.

Der diesjährige Kinder- und Jugend-Orgelfrühling am 5. Mai 2019 (15 Uhr) steht unter dem Thema „Papageno, die Orgel und die Zauberflöte“, und wird durch die Mitwirkung der Kinder- und Jugendchöre Herz-Jesu, Ettlingen unter Leitung von Ingrid König, Ellen Moran und in der Konzeption von Claudia Gehrig einen besonderen Höhepunkt erfahren. Der Eintritt zum Kinderkonzert ist frei.

Der Domorganist Markus Eichenlaub (Hoher Dom zu Speyer) widmet sich in seinem Orgelkonzert am 12. Mai 2019 (19 Uhr) unter dem Motto „Salve Regina - Marianische Orgelmusik“ Werken von Bach, Buxtehude, Lehrndorfer, Sattler, Widor, Willscher, Schubert, Enjott Schneider.

Der Organist am Dom St. Martin zu Rottenburg am Neckar Prof. Ruben Sturm wird in seinem Orgelkonzert am 19. Mai 2019 (19 Uhr) in der Herz-Jesu Kirche Werke von Marcel Dupré und Johann Bernhard Bach, einem Vertreter der Bach-Dynastie aus Eisenach zu Gehör bringen. Außerdem wird ein Teil des Programmes aus Improvisationen bestehen.

In einem Vortragskonzert am Pfingstsonntag, dem 9. Juni 2019 um 19 Uhr, werden Dr. h. c. Kurt Kramer (Karlsruhe) und der Organist der Herz Jesu Kirche Markus Bieringer die Glocken von Herz Jesu (dank neuem Glockenstuhl in ihrer vollen Pracht), interessante Aspekte rund um das Thema Glocken, sowie Werke für Orgel und Glocken zum Klingen bringen.

Karten sind zu 10€ (Kinderkonzert Eintritt frei) im Vorverkauf in der Stadtinformation oder an der Abendkasse erhältlich (Ermäßigung für Schüler und Studenten).

Veranstalter: Katholische Seelsorgeeinheit Ettlingen Stadt, mit freundlicher Unterstützung des Kultur- und Sportamtes der Stadt Ettlingen.