Der Lauerturm

Bei der umfassenden Neubewehrung der Stadt in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts wurde an der Ecke Schiller-/Pforzheimer Straße ein Turm mit Zinnbekrönung aufgesetzt, als Wehrturm mit Schießscharten versehen. Anlässlich des achthundertjährigen Jubiläums der Stadtrechtsverleihung 1992 wurde das Lauerturmareal umfassend saniert, der mittelalterliche Wehrgang wieder begehbar gemacht. Im Obergeschoss ist ein landwirtschaftliches Museum eingerichtet.



Zurück
Weiter