Wohnbauflächenatlas

Der Wohnbauflächenatlas ist ein strategisches Instrument der Stadtentwicklung. Die Studie zur Bevölkerungsprognose WiE 2035 (PDF, 23,5 MB) und das WiE 2035 – Update 2015 weist nach, dass Ettlingen als wichtiger Wohn- und Wirtschaftsstandort Teil einer Wachstumsregion in Deutschland ist. Das Angebot an qualifizierten Arbeitsplätzen mit Zukunftsperspektive ist groß, weshalb auch die Zuwanderung in die Region und die Nachfrage nach Wohnraum in Ettlingen enorm hoch ist. Hinzu kommt, dass auch der Bedarf nach beanspruchter Wohnfläche jedes Einwohners stetig zunimmt und die Belegungsdichten je Wohnung abnehmen. Daraus resultiert ein Gesamtbedarf an Wohnraum bis zum Jahr 2030 für rund 3.000 Einwohner.
Im Sinne einer ressourcenschonenden Flächenentwicklung wurden alle verfügbaren Innenentwicklungsreserven untersucht, in Steckbriefen mit einer städtebaulichen Bewertung versehen und dem Gemeinderat zur Abwägung vorgelegt. Aus dieser Entscheidung sind 31 Flächen der Innenentwicklung mit einer Gesamtgröße von rund 11 ha (dies entspricht etwa 15 Fußballfeldern) und einem Potenzial für 1.200 Einwohner hervorgegangen. Um den Bedarf an Wohnraum für 3.000 Einwohner zu decken, wurden Flächen aus dem Flächennutzungsplan hinzugezogen.

Wohnbauflächenatlas Stand Mai 2017 (PDF, 3,2 MB)

Wohnbauflächenentwicklungen (aktuell), Stand 03.03.2021 (PDF, 158 KB)