Kultur live 2018/2019

Liebes Publikum, verehrte Gäste!

Die Kultur live Saison 2018/2019 startet wieder im Herbst mit einer Auswahl hochwertiger und interessanter Künstlerinnen und Künstler.

Die Schlossnacht lädt ein, das gesamte Schloss mit seinen Sälen und Bühnen auf eine einzigartige Weise zu erleben. Neben den faszinierenden Ausstellungen gibt es einen Einblick in die aufregende Zeit um 1918 mit Musik, Kabarett und Tanz.
 
Mit der Folknacht feiern wir das 10jährige Jubiläum und zusätzlich zu den drei hochkarätigen Bands Trio Larsson Mayr, Fourth Moon und Hotel Palindrone haben wir Bagad Kiz Avel geladen, die bretonische Version einer Marchingband. Es wird ein rauschendes Fest!  Der vierte Ettlinger Poetryslam hat wieder die besten Poeten des deutschsprachigen Raums geladen, um eine poetische Kissenschlacht auf die Bühne zu bringen.  Mit der Sweet Soul X-mas Revue bieten wir eine stimmungsvolle Christmas Show, die neben ausgewählten weihnachtlichen Soul-Songs auch unsterbliche all-time Gospel- und Soul-Klassiker auf die Bühne bringt.  Franky Doo und die Savoy Satellites präsentieren bei der Swingnacht unverfälscht und mit frischer Vitalität den Swing der 30er und 40er Jahre. Mit Schnuppertanzkurs! Mit Bruno Jonas gastiert einer der besten deutschsprachigen Kabarettisten in Ettlingen und  NightWash live bietet wieder Stand-up-Comedy, ein vielseitiger und ultimativ komischer Abend in der Stadthalle.
 
Die Kleinkunstreihe Nachtcafé im Schloss im schönen Epernaysaal bietet eine Auswahl an bekannten und unbekannteren exzellenten Künstlerinnen und Künstlern. NebenA-Capella mit Pepper&Salt, Schwaben-Jazz und -Latin mit Berta Epple und Joo Kraus, einem musikkabarettistischen Spektakel von Gankino Circus gastieren das Frank Wuppinger Arkestra, das Jazz mit Folk, Flamenco und klassischen Elementen verbindet und der Singer/Songwriter Svavar Knútur, der absurde Geschichten mit isländischem Humor präsentiert. Harald Hurst gastiert mit dem Duo Petra Sieb-Puchelt & Sven Puchelt und mit dem Nachtcafé „jung und intensiv“ haben Quichotte, Nektarios Vlachopoulos und Kris Bauer die Bühne für sich. Gruselig-schaurig wird es, wenn Rainer Strecker Edgar Allen Poe liest. Das Mundartfestival präsentiert feinsinnig-humorvolle Autoren aus der Schweiz, knackig-derbe oberbayerische Literatur und eine unverkennbar „halbe Packung“ Badesalz aus Hessen.

 
Mit Gitarre Pur präsentiert Volker Schäfer in Kooperation mit dem Kultur- und Sportamt Claus Boesser-Ferrari, Uli Bögershausen und Michael Rüber.
 
Theaterzauber für Familien gibt es mit den Bremer Stadtmusikanten, dem Zauberer von Oz, den Blattwinzlingen und Mozarts Ohrwurm. Für die älteren Kinder ab 12 Jahren liest Rainer Strecker „Best of Skulduggery Pleasant“.
 
Auch in dieser Saison finden in Zusammenarbeit mit dem SWR hochwertige, ausgewählte Klassik-Konzerte im wunderschönen Asamsaal statt.


Das Programmheft liegt in der Stadtinformation aus, Sie können es sich aber auch hier herunterladen (3.73 MB).

Wir freuen uns auf Sie!
Ihr Team vom Kulturamt

Mit Klick auf das Bild oder den Text gelangen Sie zur jeweiligen Veranstaltungsseite.

  

Foto: Christian Kaufmann

  


  

Weiterführende Links

Rückblick Kultur live 2016/2017

Rückblick Kultur live 2015/2016

Rückblick 2015

Rückblick 2014

Rückblick 2013

Rückblick 2012

Rückblick 2011

Rückblick 2010

Rückblick 2009

Rückblick 2008

Rückblick 2007

Rückblick 2006

Rückblick 2005