Lesen Sie doch mal ....

Jeden Monat stellen Ihnen Mitarbeiterinnen der Stadtbibliothek Ettlingen die schönsten, witzigsten, spannendsten oder schlauesten Bücher, Hörbücher, Filme und Spiele für Groß und Klein vor

September 2019

Roman des Monats von unserer Mitarbeiterin S. Taller

Friedmann, Alexandra: Sterben für Anfänger oder Rafik Shulmans erstaunliche Reise ins Leben
btb, 2019
Standort: Roman

Rafik arbeitet neben seinem Studium ehrenamtlich in einem Hospiz. Dort lernt er die junge, lebenslustige, aber todkranke Charlotte kennen. Wie kommt es, dass sie keine Angst vor dem Tod hat? Eine Geschichte voller Witz, Wehmut und Tiefsinn.
 

Bilderbuch des Monats von unserer Mitarbeiterin U. Linhart

Diterlizzi, Angela/ Wenzel, Brendan: Das große Summen
arsEdition, 2019
Standort: 1 Bilderbuch

Entdecke die vielen kleinen Krabbeltiere. Sie kriechen, krabbeln, zirpen und singen, manche von ihnen brummen, jagen oder stinken. Nach unten gebeugt und gestaunt! Ein wunderschönes Bilderbuch für alle ab 3 Jahren, die gerne Draußen sind und kleine Dinge lieben.

Jugendbuch des Monats von unserer Mitarbeiterin B. Bosch:

Sabbag, Britta: Blackwood: Briefe an mich
S. Fischer, 2019
Standort: 5.2 Freundschaft - Liebe

Gesine hat bei einem Autounfall ihre Mutter verloren und muss nun zu einer Tante in die kleine Ortschaft Blackwood in Irland ziehen. Dort ist alles anders als in Wien, und die Bewohner glauben so manch verrückte Geschichten über übernatürliches Zeug. Gesine findet das alles Quatsch, bis sie einen Brief in ihrem Schreibtisch findet von ihrem „Ich“ aus der Zukunft. Mit niemandem kann sie darüber reden, auch nicht mit Arian, dem tollen Jungen, in den sie sich verliebt.

Sachbuch des Monats von unserer Mitarbeiterin R. Jäkel:

Cham, Jorge/ Whiteson, Daniel: No idea – was wir noch nicht wissen: vorletzte Antworten auf die letzten Fragen des Universums
C. Bertelsmann, 2018
Standort: Ubl 3

Auf unterhaltsame Weise (stellen Sie sich eine Mischung aus Stephen Hawking und Monty Python vor) gibt das Buch einen Überblick darüber, was wir über unser Universum wissen, und wie viel noch unentdeckt ist. Dabei spielen Hamster, Katzen und Lamas eine entscheidende Rolle…

August 2019

Kindersachbuch des Monats von unserer Mitarbeiterin I. Reinholz

Viggers, Katie: Das Bären-Buch: Zu Besuch bei Bären aus aller Welt
Laurence King Verlag, 2018
Standort: 4.3 Exotische Tiere

Wissenswertes über die acht Bärenfamilien, mit charmanten Illustrationen und
einer Portion Humor.

Kinderbuch des Monats von unserer Mitarbeiterin R. Jäkel

Gratz, Alan: Amy und die geheime Bibliothek
Hanser, 2019
Standort: 5.1

Die stille Amy verbringt sehr viel Zeit in der Schulbibliothek, denn nur dort hat sie Ruhe vor ihrer nervigen Familie. Besonders ein Buch hat es der Literaturliebhaberin angetan: Gilly Hopkins – eine wie keine. Doch eines Tages fehlt es im Bestand der Bibliothek: der Schulausschuss hat es als „schlechte Literatur“ bewertet und so wurde es verbannt. Als immer mehr Bücher der Zensur zum Opfer fallen, beschließen Amy und ihre Freunde, sich zu wehren…
Ein wundervolles Buch über Zivilcourage und den Wert von Büchern!

Sachbuch des Monats von S. Taller:

Tietjen, Bettina: Tietjen auf Tour: warum Camping mich glücklich macht.
Piper, 2019
Standort: Cdn 1

Kommen Sie mit auf eine Reise mit der TV-Moderatorin Bettina Tietjen. Sie steht schon als Jugendliche auf Camping. Urlaub bedeutet für sie Freiheit, keine langfristige Planung. Ihre Geschichten handeln von Menschen, Landschaften und skurrilen Erlebnissen.
Super Urlaubslektüre!

Roman des Monats von unserer Mitarbeiterin B. Bosch:

Winter, Hendrik: Die Antwort auf Vielleicht
Bastei Lübbe, 2019
Standort: Roman

„Träume sind zum Leben da – aber manchmal braucht man trotzdem einen kräftigen Anstoß“. Diesen „Anstoß“ bekommt Adam von einer jungen todkranken Frau, die er täglich mit dem Taxi zur Chemotherapie fährt, und in die er sich verliebt. Als er erfährt, dass Jessi vielleicht nur noch wenige Wochen zu leben hat, setzt er alles daran, ihr diese Zeit so schön wie möglich zu machen. Als er versucht, ihr ihren größten Traum zu erfüllen, muss er feststellen, dass er seine Träume auch nicht bis irgendwann einmal aufschieben kann.
 

Juli 2019

Kinderhörbuch des Monats von unserer Mitarbeiterin R. Jäkel:

Fletcher, Susan: Die Reise des weißen Bären
Jumbo, 2019
Standort: CD-J

Der zwölfjährige Arthur verlässt im Norwegen des 13. Jahrhunderts seine Stieffamilie, um im entfernten Wales zur Familie seines Vaters zu reisen. Unerwartet findet er sich auf dem Schiff wieder, das eine Eisbärin als Geschenk des norwegischen an den englischen König transportiert. Da Arthur eine besondere Bindung zu dem Tier aufbauen kann, soll er die Bärin bis London betreuen. Doch das ist gar nicht so einfach. Eine packende Abenteuererzählung für Kinder ab 10 Jahren.

Sachbuch des Monats von unserer Mitarbeiterin I. Reinholz:

Novogratz, Elizabeth/ Novogratz, Sukey: Hinsetzen, Loslassen, Glücklichsein
Knaur Verlag, 2018
Standort: Vck 1 Novo

Ommm für Einsteiger: Liebevoll illustriert, abwechslungsreich in der Aufmachung und mit Humor liest sich dieser Ratgeber zum Thema Meditation. In übersichtliche und kleine Abschnitte gliedern sich die Themengebiete, die keine Frage mehr offenlassen.
Heiter, bestätigend und reich an wertvollen Informationen möchte man dieses schöne Buch nicht mehr aus der Hand legen. Wie der Titel der Amerikanischen Originalausgabe sagt: „Ein Meditationsratgeber für Menschen, die wissen, dass sie es sollten, aber nicht tun“.

 Kinderbuch des Monats von unserer Mitarbeiterin B. Bosch:

Kuhlmann, Torben: Edison: Das Rätsel des verschollenen Mauseschatzes
NordSüd Verlag, 2018
Standort: 4.1

Pete, eine kleine Maus, sucht nach einem Schatz, den ein Vorfahre auf einem alten Blatt erwähnt hat. Er sucht Hilfe bei einem Mäuseprofessor, einem in die Jahre gekommenen, grauen Mäuserich. Gemeinsam begeben sie sich in einem selbst gebauten Mäuseunterseeboot auf die Suche nach Hinweisen und erleben einige Abenteuer. Ein toll illustriertes Kinderbuch mit Infos zu Thomas A. Edison und die Erfindung des elektrischen Lichts.
 

 Roman des Monats von S. Taller:

Joukhadar, Zeyn: Die Karte der zerbrochenen Träume
Heyne Verlag, 2019
Standort: Roman

Sommer 2011: Nour, Kind syrischer Einwanderer in New York, kehrt mit ihrer Mutter nach dem Tod ihres Vaters nach Syrien zurück. Doch dort holt der Krieg sie ein, wird ihr Haus zerstört und sie fliehen nach Spanien. Als Trost und Ablenkung erzählt Nour parallel die Geschichte eines mutigen Mädchens im 12. Jh., das mit einem berühmten Kartografen die Welt bereiste.

Juni 2019

Kinderhörbuch des Monats von unserer Mitarbeiterin R. Jäkel

Wohlleben, Peter: Weißt du, wo die Baumkinder sind?
Oetinger Audio, 2019
Standort: CD-J

Piet, das kleine Eichhörnchen, ist auf der Suche nach seiner Familie. Als er den Förster Peter trifft, erzählt dieser Piet von den Baumfamilien. Neugierig geworden machen sie sich gemeinsam auf die Suche nach den Baumkindern und erfahren dabei einiges über den Wald und seine Bewohner. Ein liebevoll gestaltetes Hörbuch für kleine Waldentdecker ab 3 Jahren.
 
 

Sachbuch des Monats von B. Bosch

Klütsch, Claudia: Von einem kleinen Zettel, der in einem Herrenhemd um die halbe Welt reiste und unser Leben für immer veränderte.
Blanvalet, 2018
Standort: Byk

Gazi, ein Arbeiter in einer Kleiderfabrik in Bangladesch, verfasst einen Hilferuf und versteckt ihn in einem Hemd, das als Geburtstagsgeschenk bei Familie Klütsch in Deutschland landet.
Zunächst als übler Scherz und Abzocke abgetan, begeben sich Claudia und ihr Mann dann doch auf die Suche nach dem Verfasser dieser Nachricht. Mit Hilfe von „sternTV“ können sie eine unglaubliche Reise nach Bangladesch antreten und werden in eine Welt geworfen, die sie so nicht vermutet haben, und die ihr ganzes Leben verändert. Claudia und Martin Klütsch unterstützen Gazi über mehrere Jahre finanziell und erfahren eine unvergleichliche Freundschaft, aber auch Unverständnis und Enttäuschungen.
Eine wahre Freundschaftsgeschichte

Roman des Monats von S. Taller

Khong, Rachel: Das Jahr, in dem Dad ein Steak bügelte
Kiepenheuer & Witsch, 2018
Standort: Roman

Wegen der Demenzerkrankung ihres Vaters zieht Ruth (30 J.) wieder zu ihren Eltern zurück. Er ist ein bekannter Geschichtsprofessor, der nach und nach sein Gedächtnis verliert. Ruth versucht, ihm ein einigermaßen „normales“ Leben zu gestalten. Trotz des ernsten Themas ein äußerst humorvolles Buch mit viel Situationskomik. Berührend und komisch zugleich!
 

Bilderbuch des Monats von unserer Mitarbeiterin I. Reinholz

Meschenmoser, Sebastian: Vom Wolf, der auszog, das Fürchten zu lehren
Thienemann, 2019
Standort: 1 Bilderbücher

Papa Wolf hat mit seinen Söhnen einfach kein Glück: der eine ist bei der Großmutter eingezogen, anstatt sie aufzufressen, der andere ist Haushaltshilfe bei den 7 jungen Geißlein. Nun zieht der Jüngste los, um im Wald endlich Schrecken zu verbreiten - gar nicht mal so einfach!Dieses wunderbar humorvolle, liebevoll illustrierte Buch lädt zum Verweilen in den Bildern ein und zum Schmunzeln für Klein und Groß.

Mai 2019

Sachbuch des Montas von unserer Mitarbeiterin M. Scheer:

Gaßner, Manuela: Das Zero-Waste-Nähbuch
Frechverlag, 2019
Standort: Xen 342

Eine übersichtliche Einführung in die Möglichkeiten, die wir alle haben, um im Alltag Müll zu vermeiden. Hier werden Anregungen gegeben, wie durch hübsche selbst genähte Sachen aus den Bereichen Ernährung, Einkaufen, Putzen, Beauty & Pflege sowie bei Geschenken auf gekaufte Wegwerfprodukte verzichtet werden kann. Selbst für Nicht-Nähprofis geeignet.

Roman des Monats von unserer Mitarbeiterin B. Bosch:

Meyerson, Amy: Ein Himmel voller Bücher
Harper Collins, 2018
Standort: Roman

Die junge Lehrerin Miranda Brooks staunt nicht schlecht, als sie die Buchhandlung „Prospero Books“ von ihrem Onkel Billy vererbt bekommt. Er hatte sich vor vielen Jahren von ihrer Familie zurückgezogen und jeden Kontakt zu seiner Nichte abgebrochen. In seinem Vermächtnis hat er ihr einige Rätsel aufgegeben, die sie mit Hilfe der Bücher zu lösen versucht. Sie folgt der Spur der Botschaften und kommt einem Familiengeheimnis auf die Spur, das ihr Leben von Grund auf verändert.
Eine Liebeserklärung an die Welt der Bücher
 

Jugend-Sachbuch des Monats von unserer Mitarbeiterin I. Reinholz:

Brooks, Ben: Stories for Boys who dare to be different: Vom Mut, anders zu sein
Loewe, 2019
Standort: 6 – Biographie

Wunderbare, auf den Punkt gebrachte Einblicke in das Leben der unterschiedlichsten Menschen; von kleinen und großen Helden, die den Mut hatten, ihren eigenen Weg zu gehen und Träume zu verwirklichen. So wie Louis Braille, dem Entwickler der Brailleschrift, der als Kind durch einen Unfall erblindete. Oder Christian McPhilamy, der sich 2 Jahre lang die Haare wachsen ließ, um sie an Kinder mit Haarausfall zu spenden, auch wenn er für sein mädchenhaftes Aussehen verspottet wurde. Und wer wusste, dass Beethoven Legastheniker war? Interessant illustriert und unterhaltsam zu lesen, für Kinder und Erwachsene!
 

Hörbuchbuch des Monats von unserer Mitarbeiterin R. Jäkel:

Leo, Maxim/ Gutsch, Jochen: Es ist nur eine Phase, Hase
Hörbuch Hamburg, 2018
Standort: CD Literatur – Humor-Satire

Menschen zwischen 45 und 55 in der sogenannten „Alterspubertät“ kommen auf viele schräge Ideen: Noch mal wie früher durch die Clubs der Stadt ziehen und es so richtig krachen lassen, sich in enge Trikots zwängen, um mit einer neuen Sportart den Fitnessgrad zu erhöhen oder vielleicht doch ein Haustier, um die Lücke nach dem Auszug der erwachsenen Kinder zu füllen? Eine Sammlung kleiner Episoden für alle Alterspubertierende, die sich in der einen oder anderen Schilderung bestimmt auch wiedererkennen.

April 2019

Roman des Monats von unserer Mitarbeiterin B. Bosch:

Barth-Grözinger, Inge: Wildblütenzeit: Die große Schwarzwaldsaga
Pendo, 2018
Standort: Roman

Vor dem Hintergrund der deutschen Geschichte und des „Erbprinzen“ in Ettlingen erzählt Inge Barth-Grözinger die Familiengeschichte des Gründers und seiner Nachfahren von den Anfängen um 1780 bis zum Jahre 1945.
Als im Juli 1945 amerikanische Truppen in Ettlingen einrücken, muss Jakob Haug, der Nachfahre des Gründers, Rechenschaft darüber ablegen, warum während des Krieges die Nationalsozialisten in seinem Gasthaus ein und aus gingen. Um die Beweggründe erklären zu können, erzählt er dem amerikanischen Offizier seine Familiengeschichte die im Jahr 1780 beginnt. Der Gründer und alle Nachfahren bringen für das Haus große Opfer, da das Wohl des Gasthauses immer an erster Stelle stand.

Sachbuch des Monats von unserer Mitarbeiterin I. Reinholz:

Siewert, Aruna M.: Natürliches Doping – energiereicher, leistungsfähiger, konzentrierter
Gräfe und Unzer, 2018
Standort: Sachbuch Vek 3

Die Heilpraktikerin legt hier ein gut sortiertes, praktisches kleines Buch mit allerlei nützlichen Lebensmitteln vor, die auf verschiedene Weise positiv unsere Gesundheit, die Leistungsfähigkeit und unser Wohlbefinden beeinflussen können. Auch die körpereigenen Hormone, Sport und Mentalhygiene finden in den letzten Kapiteln Beachtung.
Zum schnellen, informativen Nachschlagen geeignet.

Kinderhörbuch des Monats von unserer Mitarbeitrin R. Jäkel

Applegate, Katherine: Baum der Wünsche
Audio Media, 2018
Standort: CD-J

Die über 200 Jahre alte Eiche Rot hat im Laufe ihres langen Lebens bereits einiges erlebt. Doch nun soll der weise alte Baum, an den einmal im Jahr die ganze Nachbarschaft traditionell ihre Wünsche hängt, gefällt werden.
Ein ergreifendes Hörbuch ab 10 Jahren voller Wärme und Poesie.

März 2019

Roman des Monats von S. Taller:

Würger, Takis: Stella
Hanser, 2019
Standort: Roman

Ein junger Schweizer reist 1942 nach Berlin und trifft eine junge Frau. Im Laufe der Geschichte erfährt der Leser, dass es sich um die Jüdin Stella Goldschlag handelt, die als Spitzel für die Gestapo arbeitet. Tatsachen und Fiktion vermischen sich in diesem vieldiskutierten Roman.
 

Sachbuch des Monats von unserer Mitarbeiterin B. Bosch:

Reinwarth, Alexandra: Das Leben ist zu kurz für später - Stell dir vor, du hast nur noch ein Jahr – ein Selbstversuch, der dein Leben verbessern wird.
mvg Verlag, 2018
Standort: Mcl

Alexandra Reinwarth hat in diesem Buch einen Selbstversuch gestartet und all die Dinge getan, die sie immer auf „später“ verschoben hat. Doch sie setzt sich eine „Deadline“ – ihren „Todestag“ um die Dinge in Angriff zu nehmen, die sie sich sonst nicht getraut hätte. Grandios!

Jugendhörbuch des Monats von unserer Mitarbeiterin R. Jäkel:

Townsend, Jessica: Nevermoor – 1. Fluch und Wunder
Oetinger Audio, 2018
Standort: CD-J

Morrigan Crow ist ein Kind, das dazu verflucht ist, an ihrem 11. Geburtstag zu sterben. Doch dann kommt alles ganz anders als erwartet…
Ein herausragendes Hörbuch mit einem Feuerwerk sprühender Ideen voller Magie und Wunder!

Bilderbuch des Monats von unserer Mitarbeiterin C. Kratschmann:

Bonilla, Rocio: Welche Farbe hat ein Kuss?
Jumbo, 2018
Standort: 1 Bilderbuch

Minimia ist die „Königin der Farben“. Sie malt für ihr Leben gerne und denkt lange über die Frage nach, welche Farbe ein Kuss hat? Ein buntes Buch über Farben und Gefühle.
 

Februar 2019

 Sachbuch des Monats von unserer Mitarbeiterin S. Taller

Obama, Michelle: Becoming: meine Geschichte
Goldmann, 2018
Standort: Eyk Obama
 
Die ehemalige First Lady der USA lässt den Leser in ihrer Autobiographie teilhaben an ihrem Werdegang: Ihre Kindheit in Chicago, ihr Jurastudium, ihre harten beruflichen Anfangsjahre, ihre Ehe mit Barack Obama und das gemeinsame Wirken für eine bessere Gesellschaft.
Aber auch der Alltag mit zwei Kindern als berufstätige Frau, der ihr einiges abverlangt, ist Thema. Fesselnd!
 

 Roman von unserer Mitarbeiterin B.Bosch

Benedict, Marie: Frau Einstein
Kiepenheuer & Witsch, 2018
Standort: Roman

Mileva Maric darf als eine der ersten Frauen in Zürich Physik und Mathematik studieren. In dieser noch frauenfeindlichen Welt erkennt nur einer ihre Begabung: der junge Albert Einstein. Mileva hat mit ihren Freundinnen einen Pakt geschlossen: sie werden ihr Studium beenden, Berufe ergreifen und nie heiraten. Doch Mileva verliebt sich immer mehr in ihren Mitstudenten Einstein. Die beiden werden gegen den Willen der Familie Einstein ein Paar und heiraten. Doch mit der Heirat und den Geburten der Kinder wird Mileva von Albert immer mehr in die Rolle der Hausfrau und Mutter gedrängt, obwohl sie einen großen Anteil an der Erforschung der Relativitätstheorie hat. Als Einstein sich von Ihr scheiden lassen will, ist sein einziges Zugeständnis, dass sie das Preisgeld für den Nobelpreis bekommt.
 

Jugendbuch des Monats von unserer Mitarbeiterin R. Jäkel

Zentner, Jeff: Zusammen sind wir Helden
Carlsen, 2018
Standort: 5.2 Miteinander leben

Dillard wächst als Sohn eines Predigers in einer Kleinstadt bei Nashville auf. Sein Vater sitzt im Knast, seine Mutter macht ihn für die Verhaftung seines Vaters verantwortlich. In seinem letzten Highschool-Jahr hält ihn nur die Freundschaft zu Lydia, die bereits jetzt eine erfolgreiche Modebloggerin ist, und Travis, der in seiner eigenen Fantasy-Welt lebt, aufrecht. Gemeinsam behaupten sich die drei Nerds gegen den Rest der bigotten Kleinstadt. Ein wunderbares, gefühlvolles, herzergreifendes Buch. Unbedingt lesen!
 

Hörbuch des Monats von unserer Mitarbeiterin C. Kratschmann

Glattauer, Daniel: Vier Stern Stunden
Hörbuch Hamburg, 2018
Standort: CD Literatur – Ehe – Beziehung

„Sternstunden“ – der Name soll Programm sein für die ambitionierten Kulturveranstaltungen im Kurhotel Reichenshoffer. So will es die Familientradition, die der Juniorchef freudlos fortsetzt. Und dann kommt es ausgerechnet mit einem berühmten Schriftsteller zum Eklat, der nicht nur die Hotelgäste, sondern vor allem die ihn bewundernde Moderatorin vor den Kopf stößt. Eine Komödie mit treffsicheren Dialogen und gesellschaftskritischen Seitenhieben.

Januar 2019

Erfahrungsbericht des Monats von unserer Mitarbeiterin B. Bosch

Wentzel, Barbara / Collée, Miriam: Käsekuchen mit Sauerkraut – Mein Mann, sein Schlaganfall und der ganze Irrsinn danach
Piper, 2017
Standort: Vel 2

Henrik Wentzel, 59 erleidet einen Schlaganfall. Seitdem ist er auf den Rollstuhl angewiesen. Doch das Schlimmste daran sind die Zerstörungen in Henriks Gehirn. Er hat keine Kontrolle über seine Gefühle, der Realitätssinn ist seitdem ein sehr dehnbarer Begriff. „Das Miststück“, seine Frau Barbara erzählt die tragikomische Geschichte die von Wut, der Liebe und den Untiefen unseres Pflegesystems handelt sowie den Veränderungen, die sie und die Kinder durchmachen mussten.

Sachbuch des Monats von unserer Mitarbeiterin I. Reinholz:

Yalof Schwartz,Suse/ Goldstein, Debra: Be mindful – einfach mal abschalten: Wie Meditieren dein Leben entstresst
Lotos Verlag, 2017
Standort: Vck

Ein leicht verständliches Buch, das die wichtigsten Inhalte zum Thema übersichtlich darstellt. Flüssig geschrieben, auf den Punkt gebracht und mit einer Prise Humor führt die Autorin den Leser durch eine Welt, die eigentlich gar nicht so mystisch ist wie sie scheint.
Ideal für Interessierte, die sich ganz unkompliziert einmal herantasten möchten. Mit praktischen kleinen Meditationsvorschlägen im hinteren Teil.
 

Roman des Monats von unserer Mitarbeiterin R. Jäkel

Lemaitre, Pierre: Opfer
Tropen, 2018
Standort: Roman Krimi

Die Lebensgefährtin des Leiters der Pariser Mordkommission, Kommissar Verhoeven, wird bei einem Raubüberfall schwer verletzt. Er nutzt seinen Einfluss, um die Ermittlungen in diesem Fall übertragen zu bekommen und setzt seine berufliche Laufbahn aufs Spiel, um seine geliebte Anne vor weiteren Anschlägen zu schützen.
Ein packender, aus verschiedenen Perspektiven erzählter Krimi.

Bilderbuch des Monats von unserer Mitarbeiterin U. Linhart:

Rueda, Claudia: Hase fährt Ski
Gerstenberg, 2018
Standort: 1 Bilderbuch Lesestart

Hase möchte Ski fahren, doch leider ist kein Schnee in Sicht. Daher braucht er deine Hilfe. Schütteln, damit es schneit, schräg halten, weil kein Berg da ist: Mit ein wenig Hilfe hat Hase viel Spaß! Ab 3 Jahren

Dezember 2018

Weihnachtsroman von unserer Mitarbeiterin B. Bosch

Steinbach, Jan: Das Café der kleinen Kostbarkeiten
Rütten & Loening, 2018
Standort: Roman

Luise und Ihr Mann gaben sich einst das Versprechen, einmal Weihnachten in Lübeck zu verbringen. Doch leider konnten sie dies nie verwirklichen, bevor Luises Mann starb. Jetzt will sie dieses Versprechen für ihn einlösen und macht sich gegen den Widerstand ihres Sohnes auf den Weg nach Lübeck. Dort lernt sie den Marzipanbäcker Ludwig kennen, und da sie selbst eine leidenschaftliche Bäckerin mit eigenem Blog ist, verliebt sie sich in seine wundervollen Rezepte und in ihn. Doch sie scheut den Neuanfang, und Ludwig hofft auf ein Weihnachtswunder…
Mit wundervollen Weihnachtsrezepten im Anhang.

Kinderhörbuch des Monats von unserer Mitarbeiterin U. Linhart

Daugey, Fleur: Vögel auf Weltreise: alles über Zugvögel
Audiolino, 2017
Standort: CD-J

Jeden Herbst machen sich 50 Milliarden Vögel auf den Weg in ihr Winterquartier. Wie finden all die Vögel ihren Weg? Woher wissen sie, wann sie losfliegen müssen? Die wichtigsten Zugvögel werden vorgestellt und dem Hörer wird viel verblüffendes Hintergrundwissen vermittelt. Nicht nur für Kinder ab 8 Jahren.

Hörbuch des Monats von unserer Mitarbeiterin R. Jäkel

Brunt, Carol Rifka: Sag den Wölfen, ich bin zu Hause
Hörbuch Hamburg, 2018
Standort: CD Literatur – Familie

New York in den 80er Jahren: Als Junes Patenonkel Finn an AIDS stirbt, bricht für die 14jährige eine Welt zusammen. Sie lernt den von der Familie geheim gehaltenen Lebensgefährten Toby kennen und gemeinsam versuchen sie, ihren Schmerz zu bewältigen. Gleichzeitig versucht Junes´ Schwester Greta, June wieder näher zu kommen. Ein liebevoll gestaltetes Familienbild, bei dem ein sehr wandelbares Portrait der Geschwister eine große Rolle spielt…

Sachbuch des Monats von unserer Mitarbeiterin M. Scheer

Bronowski, Anna / Holtzheimer, Juliana: Minimal Fashion – Den eigenen Stil finden, Kleidung bewusst einkaufen und clever kombinieren
Dorling Kindersley, 2018
Standort: Vcg

Haben Sie auch zu viele Kleidungsstücke im Schrank? Und trotzdem nichts anzuziehen? Vielleicht ist es Zeit, einfach mal auszumisten und die Garderobe auf wenige, hochwertige Stücke zu reduzieren, die sich dafür toll kombinieren lassen. Die beiden Autorinnen und Designerinnen zeigen in diesem Buch, wie das geht.
 

November 2018

Biographie des Monats von unserer Mitarbeiterin B. Bosch

Dixon, Glenn: Wie ich dank Shakespeare in Verona die große Liebe fand
Kiepenheuer & Witsch, 2018
Standort: Byk

Eine wahre Geschichte, die viele Leser auf der ganzen Welt begeistert hat.
Glenn Dixon, Highschool-Lehrer in Kanada nimmt jedes Jahr in seinem Unterricht Romeo und Julia von Shakespeare durch. Als er von seiner Liebe Claire enttäuscht wird, kündigt er seinen Job und geht auf eine Reise. In Verona, der Stadt von Romeo und Julia hört er die Geschichte der „Sekretärinnen Julias“. Tausende Briefe werden jedes Jahr an Julia geschrieben und dann von den Sekretärinnen beantwortet. Glenn wird einer von ihnen und beantwortet als „Sekretär Julias“ viele Briefe. Sein Leben verändert sich dadurch ins Positive: Er findet seine große Liebe.

Kinderbuch des Monats von unserer Mitarbeiterin R. Jäkel

Nicol, James: Arianwyn – Hexe auf Probe
Chicken House, 2017
Standort: 5.1 Fantastisches

Die junge Hexe Arianwyn fällt durch ihre Abschlussprüfung. Doch sind ihre magischen Fähigkeiten wirklich so schlecht? Bis zur Nachprüfung muss sie sich in einem kleinen Dorf am Ende der Welt erst noch gegen unheimliche Wesen und unfreundliche Dorfbewohner durchsetzen.
Eine wunderbare Erzählung voller Magie!

Sachbuch des Monats von unserer Mitarbeiterin S. Hahn

Bonner, Stefan: Planet Planlos
Knaur, 2018
Standort: Uas 62

Der Spiegel-Bestseller „Planet Planlos“ zeigt was es für Auswirkungen auf die Erde hat, wenn sich bald nichts ändert.
Was bedeutet Klimawandel wirklich für uns?
Wie wird er unsere Welt verändern?
Ist die Menschheit noch zu retten oder sind wir schon die Generation Weltuntergang?
Das alles wird mit Humor und einer Ernsthaftigkeit, die überzeugend wirkt, in diesem Sachbuch erklärt.
 

Oktober 2018

Roman des Monats von unserer Mitarbeiterin B.Bosch

Jewell, Lisa: Der Fremde am Strand
Limes, 2018
Standort: Roman

Alice findet in der Nähe ihres Hauses am Strand einen Mann, der sein Gedächtnis verloren hat. Trotz ihres eigenen chaotischen Lebens fühlt sie sich zu diesem offenbar harmlosen Mann hingezogen und bietet ihre Hilfe an. Sie lässt ihn vorerst in ihrem Gästehaus wohnen und hilft ihm, sein Gedächtnis wiederzuerlangen. Doch zur gleichen Zeit vermisst eine junge verheiratete Frau in London ihren Mann. Beide Geschehnisse sind verwoben mit einem tragischen Ereignis aus dem Jahre 1993 und alles wird immer mysteriöser und spannender.
Ein total fesselndes Buch, das man nicht so schnell auf die Seite legt.
 
 

Sachbuch des Monats von R. Jäkel

Iyer, Rukmini: Lass das mal den Ofen machen: schnelle Gerichte für jeden Tag
Dorling Kindersley, 2018
Standort: Xeo 29

Einfach alle Zutaten auf ein Backblech legen, ab damit in den Backofen – und bald darauf ist ein leckeres Essen fertig. Schmackhafte Gerichte mit nur wenigen Zutaten – mmmh!
 
 

Ratgeber des Monats von S. Taller

Weaver, Libby: Wunderbar weiblich: Gesundheit, Ernährung, Entspannung
Trias-Verlag, 2018
Standort: Veq

Ein wunderschön gestaltetes, dabei gut verständliches Handbuch für Frauen von der australischen Bestsellerautorin. Themen sind Ernährung, gesunde Lebensführung und psychische Ausgeglichenheit. Lesegenuss ist garantiert!

September 2018

Sachbuch des Monats von unserer Mitarbeiterin B. Haberstroh

Güllü, Nathalie: Mein Bullet Diary selbstgemacht: Bullet Journal – bringt Ordnung in dein Leben
Frechverlag, 2018
Standort: Yd Papier

Schluss mit langweiligen Kalendern, unzähligen To-Do-Listen oder umherfliegenden Notizzetteln. In einem Bullet Journal kann man diese und weitere Dinge auf kreative Weise vereinen. Viele Tipps, Tricks und Vorlagen zum Gestalten eines eigenen, individuellen Bullet Diarys finden hier all diejenigen, die ihr Leben gerne planmäßig angehen.

Jugendbuch des Monats von unserer Mitarbeiterin R. Jäkel

Gier, Kerstin: Wolkenschloss
Fischer, 2017
Standort: 5.2 Abenteuer

Die 17jährige Fanny macht ein einjähriges Praktikum in einem Hotel hoch oben in den schweizer Bergen. Dort muss sie sich nicht nur mit einer ganzen Reihe anstrengender Hotelgäste und den unsympathischen Besitzern herumschlagen, sondern auch mit vermeintlichen Juwelenräubern, Kindesentführern und weiteren undurchsichtigen Gestalten.
Ein wunderschönes luftig-leichtes Jugendbuch.
 

Roman des Monats von  S. Taller

Fricke, Lucy: Töchter
Rowohlt, 2018
Standort: Roman

Martha und Betty sind seit vielen Jahren befreundet. Als Marthas Vater zum Sterben in die Schweiz begleitet werden will, fahren sie selbstverständlich zusammen. Die Reise geht allerdings weiter nach Italien und Griechenland. Trotz vieler Abschiede erzählt Lucy Fricke die Geschichte von Töchtern und Vätern witzig und humorvoll.
 

August 2018

Kinderbuch des Monats von unserer Mitarbeiterin R. Jäkel

Napp, Daniel: Sieben haarsträubende Fälle für Kommissar Hummel
Boje, 2017
Standort: 4.1 Lustiges

Der Frisör Pellepau erzählt seinen Kunden beim Haareschneiden von den verblüffenden Fällen des Kriminaloberhauptkommissars Hummel, der selbst im Schlaf Verbrecher jagt und auch schon mal den Kölner Karnevalszug verhaftet. Ein wundervolles Nonsens-Buch zum Vor- und Selberlesen!

Sachbuch des Monats von S. Taller

Dittert, Annette: London Calling: als Deutsche auf der Brexit-Insel
Hoffmann und Campe, 2017
Standort: Cel 10

Die Autorin, langjährige Korrespondentin der ARD, lebt auf einem Hausboot in London. Es war Liebe auf den ersten Blick, als sie vor Jahren nach London kam. Sie erzählt von Menschen und Gegenden, von Schrullen und Eigenheiten aber auch vom Riss, der seit dem Brexit durch die Bevölkerung geht.
Informativ aber vor allem sehr unterhaltsam!

Roman des Monats von unserer Mitarbeiterin C. Kratschmann

Ng, Celeste: Kleine Feuer überall
dtv, 2018
Standort: Roman

Shaker Heights ist ein schöner perfekter Vorort, dessen Bewohner sich an Regeln halten und nach Perfektion streben. Doch hinter der ordentlichen Fassade lodern viele “kleine Feuer“. Ausgelöst durch den Brand des Hauses der Familie Richardson, die mit ihren vier halbwüchsigen Kindern in dieser geschützten ordentlichen Gegend lebt, werden Familiengeheimnisse aufgedeckt, Zweifel enthüllt und Lebensentwürfe hinterfragt. Ein eindrücklicher Roman, der dazu ermutigt, eigene Wege zu gehen.
 

Juli 2018

Kinderbuch des Monats von unserer Mitarbeiterin C. Kratschmann

Schomburg, Andrea: Der halbste Held der ganzen Welt
Sauerländer, 2017
Standort: 5.1 Abenteuer

Paul ist verzweifelt, denn in der Schule wird er nur als Schwächling gesehen. Da taucht plötzlich eine Fee auf, die ihn „das blaue Wunder“ suchen schickt. Als Weggefährte bekommt er noch einen griesgrämigen Elefanten. Gemeinsam begeben sie sich auf ein gefährliches Abenteuer und begegnen allerlei herrlich abgedrehten Gestalten.
Ein fantastischer Lesespaß für Kinder ab 8 Jahren, auch toll zum Vorlesen!
 

Hörbuch des Monats von unserer Mitarbeiterin R. Jäkel

Poznanski, Ursula/ Strobel, Arno: Invisible
Argon, 2018
Standort: CD Literatur – Spannung

Eine Mordserie hält Hamburg in Atem – doch alle Täter und Opfer kannten sich nicht. Die ungleichen Ermittler Nina Salomon und Daniel Buchholz machen sich auf die Suche nach dem Drahtzieher, der hinter allem steckt. Ein spannender Krimi mit hochaktueller Brisanz.

Sachbuch des Monats von unserer Mitarbeiterin I. Reinholz

Sasaki, Fumio: Das kann doch weg! - das befreiende Gefühl, mit weniger zu leben: 55 Tipps für einen minimalistischen Lebensstil
Integral, 2018
Standort: Nn


Minimalistisch gesagt: Einfach empfehlenswert!
 

Roman des Monats von unserer Mitarbeiterin B. Bosch

Riebe, Brigitte: Marlenes Geheimnis
Diana Verl., 2017
Standort: Roman

Nane, Anfang 30 steckt in einer schweren Krise. Anlässlich der Beerdigung ihrer Großmutter treffen ihre Mutter, ihre Tante und sie aufeinander. Die Konflikte zwischen ihrer Mutter und ihrer Tante schwelen schon sehr lange. Als Nane nach der Beerdigung die Aufzeichnungen ihrer Großmutter Eva bekommt, bricht die Vergangenheit ohne Vorwarnung herein. Eva erzählt ihre Erlebnisse auf der Flucht aus dem Sudetenland und von ihrem langen Weg bis in ein kleines Dorf am Bodensee. Dort baut sie sich mit dem Kriegsheimkehrer Toni ein neues Leben auf, das aber einige Geheimnisse birgt.

Juni 2018

Sachbuch des Monats von unserer Mitarbeiterin B. Bosch

Kraatz, Katharina: Projekt Zuckerfrei. Clean Eating Bewusst genießen – Besser leben.
Ullmann Medien GmbH, 2017
Standort: Vcl 1

Die Food-Bloggerin Katharina Kraatz zeigt in diesem Buch Wege auf für eine gesunde, zuckerreduzierte Ernährung. Denn übermäßiger Zuckerkonsum kann zu vielen Erkrankungen wie Adipositas, Typ-2-Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen führen. Katharina Kraatz hat hier über 80 köstliche und gesunde Rezepte nach dem Clean-Eating-Prinzip zusammengestellt, die nichts vermissen lassen.
 
 

Roman des Monats von unserer Mitarbeiterin I.Reinholz

Volo, Fabio: Seit du da bist
Diogenes, 2017
Standort: Roman

Leidenschaft und Prickeln in Italien; ein Paar und die große Liebe - in vollen Zügen genießen sie ihre Partnerschaft, können nicht ablassen voneinander. Dann kommt der Nachwuchs, und alles ändert sich: Die Frau, unbeschwert und immer ein Lächeln auf den Lippen, ist von nun an gestresst und in Sorge, vom Mann genervt. Er selbst, der seine Freiheiten in vollen Zügen genoss, fühlt sich fremdbestimmt und gefangen in endlosen schlaflosen Nächten. Andere Frauen werden für ihn wieder interessant, er möchte ausbrechen aus seiner persönlichen Misere.
So haben sich beide ihr Leben nicht vorgestellt.
Wo ist das Paar, welches sie einst waren? Die Antwort kommt zum Schluss. Ein leicht zu lesendes Buch, flüssig und ehrlich, das auf dem Boden bleibt und nicht abhebt, wie vom echten Leben geschrieben.

Hörbuch des Monats von unserer Mitarbeiterin R. Jäkel

Schwarzmann, Martina: Genau Richtig!
Südpolmusic, 2017
Standort: CD Literatur Humor-Satire

Die Musikerin/Kabarettistin/Hausfrau und Mutter aus Bayern ist hierzulande noch ein Geheimtipp. Reinhören lohnt sich!

Mai 2018

Bilderbuch des Monats von unserer Mitarbeiterin C. Kratschmann

Könnecke, Ole: Sport ist herrlich
Hanser, 2017
Standort 1 Bilderbücher

Herrlich! Hauptsache Bewegung – ob beim Skispringen, Fußball, Eistanzen, Angeln, Billard oder Slacklining. Egal ob Nashorn, Elch, Kuh, Pinguin oder Frosch. Für jeden gibt es die richtige Sportart, die gemeinsam oder alleine Spaß macht. Ein witziges Bilderbuch mit wenig Text und einer Fülle origineller Bilder über den Spaß am Sport in allen Facetten.
 

Roman des Monats von unserer Mitarbeiterin S. Hahn

Strelecky, John
Das Café am Rande der Welt
dtv, 2016

Eine humorvolle Geschichte über das, was im Leben wirklich zählt.
Ein kleines Café mitten im Nirgendwo wird zum Wendepunkt im Leben von John, einem Werbemanager, der stets in Eile ist. Eigentlich will er nur kurz Rast machen, doch dann entdeckt er auf der Speisekarte neben dem Menü des Tages drei Fragen…
 

Sachbuch des Monats von unserer Mitarbeiterin I. Reinholz:

Axt-Gadermann, Michaela / Axt, Peter:
Skin Food – Mit der richtigen Ernährung zu strahlend schöner Haut
Herbig, 2017
Standort: Ves 1

Eine gesunde und strahlende Haut kommt nicht aus der Tube, sondern beginnt von innen!
Den beiden renommierten Gesundheitsexperten ist ein aufschlussreiches Buch gelungen, freundlich aufgemacht, sehr informativ, und motivierend zeigen Sie, wie wir unsere Haut pflegen, gesund und jung halten. Eine Fundgrube an wertvollen Informationen!

Jugendbuch des Monats von unserer Mitarbeiterin D. Philipps

„Das Tagebuch der Anne Frank: graphic diary“ umgesetzt von Ari Folman und David Polonsky
S. Fischer, 2017
Standort: 6 Drittes Reich

Anne Franks weltbekanntes Tagebuch liegt jetzt in einer völlig neuen Form vor: als Graphic Diary. Auf eindrucksvolle und einfühlsame Weise werden Anne Frank und ihre Jahre im Amsterdamer Versteck in fast filmischen Illustrationen zum Leben erweckt.

Hörbuch des Monats von unserer Mitarbeiterin R. Jäkel

Kling, Marc-Uwe: QualityLand - live und ungekürzt
Hörbuch Hamburg, 2017
Standort: CD Literatur – Humor/Satire

Im modernen QualityLand wir das ganze Leben durch Algorithmen „optimiert“ – vom Arbeitsleben über die Partnerwahl bis hin zu Online-Bestellungen des täglichen Bedarfs. Doch was ist, wenn die Algorithmen bei einem Menschen von falschen Ausgangsdaten ausgehen?
Eine humorvolle Vision einer möglichen Zukunft, bei der nach jedem Lacher ein Nachdenken über die technische und gesellschaftliche Entwicklung folgen kann…
 

April 2018

Sachbuch des Monats von I. Reinholz

Nertby Aurell, Lina ,/ Clase, Mia: Food Pharmacy: Essen ist die beste Medizin
Hölker, 2017
Standort: Vcl

Die beiden sympathischen Autorinnen haben ein wunderbares Buch geschaffen, kurzweilig und humorvoll. Im Blog-Stil geschrieben zeigt es auf, wie unser heutiger Ernährungsstil zu Zivilisationskrankheiten führt; Schwerpunkt Darmflora. Anschaulich und sehr informativ erläutern sie, wie wir unsere Darmflora pflegen und somit unserer Gesundheit einen großen Gefallen tun. Immer wieder durchziehen Rezepte für Getränke oder Speisen das Buch, die man am liebsten gleich umsetzen möchte. Ein Sachbuch im besonderen Stil, leicht und bestärkend.

Erfahrungsbericht des Monats von S. Taller

Friedlaender, Adrienne: Willkommen bei den Friedlaenders!
Blanvalet, 2017
Standort: Gkl 5

Die Journalistin A. Friedlaender nimmt den 22jährigen Syrer Moaaz bei sich auf, obwohl sie schon mit 3 Söhnen, Hund und Katze zusammen lebt. Beide Seiten gewinnen dadurch.
Mit viel Humor schildert sie Begegnungen und Begebenheiten, die Abenteuer von Mensch zu Mensch…


Jugendsachbuch des Monats von R. Jäkel

Schreder, Tim/ Sieglar, Jennifer: Ich versteh die Welt nicht mehr
Piper, 2017
Standort: 6 Zeitgeschichte

Jeden Tag hören wir in den Nachrichten Meldungen über den IS, Donald Trump oder den Brexit. In diesem Buch gibt es wundervoll einfach aufbereitetes Grundwissen zu vielen aktuellen Themen, die zwar immer wieder in den Schlagzeilen sind, deren Entstehungsgeschichte wir aber nicht wirklich parat haben. Sehr empfehlenswert für wirklich jeden ab 14 Jahren!

Roman des Monats von  C. Kratschmann

Beverly-Whittemore, Miranda: June
Insel, 2017
Standort: Roman

Nach dem Tod ihrer Großmutter flieht Cassie aus ihrem verkorksten Künstlerleben in New York nach St. Jude in Ohio. Nicht nur ihr geerbtes Haus, sondern die ganze Stadt hat ihre Glanzzeit längst hinter sich. In den fünfziger Jahren wirbelte ein Filmteam aus Hollywood das Kleinstadt-Leben durcheinander. In welcher Weise davon auch das Schicksal ihrer damals 18-jährigen Großmutter bestimmt wurde, erfährt Cassie erst nach und nach. Das Eintreffen potentieller Verwandtschaft hält viele Überraschungen bereit.
Eine wunderbare Geschichte von zwei Frauen zum „Schmökern“, in zwei Zeitebenen – 1955 und 2015 – erzählt.

März 2018

Kinderbuch des Monats von I. Reinholz

Desmond, Jenni: Der Blauwal
Aladin, 2016
Standort: 4.3 Fische-Meerestiere

Wusstest du, dass man das Alter eines Blauwals am Ohrschmalz bestimmen kann? Oder dass kein anderes Lebewesen an Land so groß sein kann, weil es sonst zusammenbricht? Ein liebevoll gestaltetes Bilderbuch, mit witzigen Vergleichen, das nicht nur kleine Menschen zum Staunen bringt! Ein kurzweiliges Lesevergnügen, welches uns das Wunder der Natur und den Respekt vor anderen Lebewesen nahebringt.

Kinderhörbuch des Monats von unserer Mitarbeiterin R. Jäkel

Burgis, Stephanie: Aventurine – Das Mädchen mit dem Drachenherz
Argon, 2017

Das Drachenmädchen Aventurine wird von einem Zauberer in einen Menschen verwandelt. Trotz vieler Gefahren macht sie sich auf in die Hauptstadt, um dort ihre wahre Leidenschaft (Schokolade) und gute Freunde zu finden. Doch auch ihr neues Zuhause ist in Gefahr…
Eine fantastische Abenteuergeschichte, ausdrucksstark gelesen von Sascha Icks.
 

Sachbuch des Monats von unserer Mitarbeiterin B.Bosch

Kloeble, Christopher: Home made in India - Eine Liebesgeschichte zwischen Delhi und Berlin
dtv, 2017
Standort: Cgl 1

Durch seine schriftstellerische Tätigkeit lernt Christoper Kloeble Saskya aus Indien kennen. Seit seiner Heirat mit Saskya pendelt Christopher Kloeble zwischen Berlin und Delhi hin und her und versucht Delhi zu einem Zuhause zu machen und wiederlegt mit Herz und Humor die Klischees beider Länder. Doch vor allem sind ihm die Menschen wichtig, die ihm begegnen und ihn faszinieren und zu seiner

Roman des Monats von unserer Mitarbeiterin S. Taller

Selek, Deniz: Die Farben im Spiegel
Droemer, 2017
Standort: Roman

Alev ist 5 Jahre als sie mit ihrer Familie aus der Türkei nach Deutschland zieht. Koray, ihr Freund aus der Nachbarsfamilie, 7 Jahre.
Ihre Lebenswege trennen sich und verlaufen sehr unterschiedlich. Ein unsichtbares Band führt sie jedoch immer wieder zusammen bis sie sich schließlich – Alev ist 45 - von ihren bisherigen Leben trennen, weil sie nur zusammen glücklich sein können.
Eine sehr poetische Liebesgeschichte.

Februar 2018

Hörbuch des Monats von unserer Mitarbeiterin R. Jäkel

Schäuble, Martin: Endland
Oetinger audio, 2017
Standort: CD-J, ab 14 Jahren

Die Partei „Nationale Alternative“ regiert Deutschland. Der junge Wehrpflichtige Anton bewacht die Grenzmauer und verteidigt das Land gegen „Invasoren“. Für ihn gibt es keinen Grund, die Anweisungen seiner Vorgesetzten anzuzweifeln – bis er auf eine geheime Mission geschickt wird…
Ein spannendes und sehr nachdenklich machendes Hörbuch, nicht nur für Jugendliche!

Roman des Monats von unserer Mitarbeiterin S. Taller

Zeh, Juli: Leere Herzen
Luchterhand, 2017
Standort: Roman

Britta Söldner und ihr Geschäftspartner Babak Hamwi haben beide den Glauben an eine bessere Zukunft verloren. Pragmatisch und desillusioniert betreiben sie mit der „Brücke“ eine Firma, die potentielle Selbstmordattentäter an militante Organisationen vermittelt. Bis ihre Firma Konkurrenz bekommt…
Ein packender und brandaktueller Politthriller!

Sachbuch des Monats von unserer Mitarbeiterin B. Bosch

Campbell, Colin: Ein Pfundskerl namens George : Wie ein surfender Hund mein bester Freund und Retter wurde.
Eden Books, 2017
Standort: Byk

Colin Campbell hat eine schwere Depression, nachdem ihn seine Frau verlassen hat. Ein Freund rät ihm, sich einen Hund aus dem Tierheim zu holen, damit er nicht mehr so allein
ist. Auf einer Website entdeckt er den gutmütigen Neufundländer George, der misshandelt wurde und Angst vor Männern hat. Sie helfen sich gegenseitig, ihre Ängste zu überwinden und entdecken dabei eine gemeinsame Leidenschaft, das Surfen. Ihre einzigartige Freundschaft lässt beide ihre schwere Vergangenheit vergessen und neuen Lebensmut schöpfen.
Ein tolles Buch über die Freundschaft zwischen Mensch und Hund
 
 

Januar 2018

Roman des Monats von unserer Mitarbeiterin B. Bosch

Siemens, Jochen: Besuch von oben
Droemer, 2017
Standort: Roman

Johannes, Innenarchitekt, 49 Jahre alt, verheiratet, eine Tochter, bekommt Besuch. Besuch von seinen Eltern, die vor 22 Jahren bei einem Autounfall ums Leben gekommen sind. Zuerst kann er es nicht glauben, glaubt an irgendwelche Schauspieler oder alte Freunde seiner Eltern, die ihn besuchen kommen. Am liebsten würde er davonlaufen, doch sie haben seine Erinnerungen geweckt, die dann nicht mehr aufzuhalten sind. Der letzte Tag vor ihrem Unfall, die letzten Worte, seine Kindheit, die bestimmt war von seinem herrschsüchtigen Vater, seine Rebellion gegen die ganze „Biederkeit“. Es sind schmerzliche Erinnerungen, die aber auch schöne Momente hervorrufen und ihn erstaunen lassen, dass es sie gab.
Ein unterhaltsamer Roman über den Tod, der zum Lachen, aber auch zum Nachdenken anregt.
 
 

Kinderbuch des Monats von unserer Mitarbeiterin D. Philipps

Kästner, Erich
Das doppelte Lottchen – Ein Comic von Isabel Kreitz
Dressler, 2016
Standort: 5.1 Comic

Fast jeder kennt das turbulente Abenteuer um die Zwillinge Lotte und Luise. Wer den beliebten Klassiker auf neue und kreative Weise entdecken möchte, bekommt nun hierzu die Chance. Die Geschichte liegt nun erstmals als Comic vor, liebevoll umgesetzt von Isabel Kreitz, einer der erfolgreichsten deutschen Comic-Zeichnerinnen.
Isabel Kreitz hat bereits schon 2 andere Klassiker von Erich Kästner als Comics veröffentlicht: „Der 35. Mai“ und „Pünktchen und Anton“. Beide Comics sind ebenfalls zu empfehlen und in unserem Bibliotheksbestand zu finden.
 
 

Hörbuch des Monats von unserer Mitarbeiterin R. Jäkel:

Lunde, Maja
Die Geschichte der Bienen
Der Hörverlag, 2017
Standort: CD Literatur – Familie

Falls Sie bei den in letzter Zeit immer wiederkehrenden Pressemeldungen über das globale Insektensterben bisher gedacht haben „Das betrifft mich nicht“, sollten Sie hier einmal reinhören! Für drei ganz unterschiedliche Familien aus drei völlig unterschiedlichen Epochen spielen die Bienen eine große Rolle – und gleichzeitig für die gesamte Menschheit.
Ein Hörbuch, das aufzeigt, dass selbst ganze Gesellschaftssysteme von winzig kleinen Faktoren abhängen können.