Nachtcafé
Cara: a new breeze in irish music

Samstag, 17. März 2007
21.00 Uhr, Schloss, Epernaysaal

Anam Cara ist gälisch und bedeutet verwandte Seele, Cara heißt Freund.

CARA vereinen alles, was eine Folk-Band braucht. Sandra Gunkel (lead-vocals, piano, flutes) und Gudrun Walther (lead-vocals, fiddle, viola) - kürzlich vom deutschen Musikmagazin Folker! als "best fiddler on the scene" bezeichnet - begleiten Sie charmant und humorvoll durch den Abend. Sie hauchen traditionellen Balladen neues Leben ein oder interpretieren ihre eigenen Songs - Gänsehaut garantiert.
Claus Steinort (flutes & whistles, concertina, vocals) ist auf der irischen Flute kaum zu überbieten. Technisch und stilistisch ist er brilliant und durch seinen charakteristischen Ton und seine ausdrucksvolle Spielweise unverwechselbar. Jürgen Treyz (6- and 12-string guitar, vocals) pflegt seine eigene Auffassung von "Backing". Sein Sound ist geprägt von harmonisch und rhythmisch durchdachten, spannenden Begleitungen und charismatischen Solo-Passagen.

VVK: 10,-/11,- €
AK: 11,-/12,- €

 

weiter...