Nachtcafé:
Alice Hoffmann alias Vanessa Backes: “Denk emol”

Freitag, 26. Oktober 2007
21.00 Uhr, Schloss, Epernaysaal


Nur bewaffnet mit ihrem Handtäschchen erzählt Frau Backes aus ihrem neuen Leben nach der zerbrochenen Ehe. Sie gründet eine Ich-AG, besucht einen Englischkurs, kommt in den saarländischen Landtag und beginnt, sich über "außerhäusliche" Themen Gedanken zu machen.

Denk emol: Hartz-Reform, Angela Merkel, Kreditkarten und die Flatter-haftigkeit der Männer. Über diese Themen reflektiert sie mit der ihr typischen Naivität und mit einem Schuss kabarettistischer Schärfe.
Um den Dialog mit dem Publikum zu ermöglichen, gibt sie eine Einführung in die saarländische "Dialektik". Frau Backes will dabei auch etwas über andere "Sprachen" und Sitten lernen und bleibt ihren ZuschauerInnen nie eine Antwort schuldig.

VVK: 11,50 / 14,- €
AK: 12,50 / 15,- €

zur Kartenreservierung