Nachtcafé:
Gruselabend
Ich weiß, was Du heute Abend tun wirst...

Freitag, 04. Januar 2008
21.00 Uhr, Schloss, Epernaysaal

Ein Grusel-Theater-Abend mit dem Karma Limited Theater 
Mitten im Nirgendwo in einem seltsamen Haus sind vier mit ihren Autos gestrandete Menschen und ein unfreiwilliger Gastgeber. Kein Telefon, die Handys ohne Empfang, kein Radio oder Fernsehen, Menschen auf sich selbst zurückgeworfen. Da bleibt nichts anderes übrig, man muss sich unterhalten, und dies miteinander! Von der Atmosphäre des Hauses getrieben, erzählen sich die Besucher Gruselgeschichten. Zunächst erscheinen sie noch bekannt aber langsam verwischen die Grenzen... sind dies wirklich nur Geschichten, Erzählungen, wirklich nur Fiktion oder gar Realität? Zumindest der Gastgeber erscheint seltsam.
Und dann nimmt der Abend eine überraschende Wende...

Von einem, der auszog, das Gruseln zu lehren...  hier geht es um die Rückkehr des wohligen Schauers über den Rücken, den uns subtile Gruselstories der viktorianischen und Biedermeier-Zeit beschert haben. Wir bescheren Ihnen einen Abend „Kino für die Ohren“ und Platz für Ihre Fantasie: von Goethe bis Edgar Allen Poe, von E.T.A. Hoffmann bis Guy de Maupassant gehen die Einflüsse und Ideen, die hier miteinander zu einem neuen Ganzen verwoben werden.

VVK: 11,-/12,50 €
AK: 12,- /13,50 €