Ein dreifach „Happy Birthday“ den Ettlinger Bädern: 50 Jahre Albgau-Hallenbad, Badesee Buchtzig und Waldbad Schöllbronn

Zu sehen ist eine Collage aus aktuellen Fotos und Bildern der Jubiläumsbäder aus den 70er Jahren

Seit fünf Jahrzehnten kommen einem bei der Nennung von Albgau-Hallenbad, Badesee Buchtzig und Waldbad Schöllbronn unweigerlich die Begriffe Sport, Erholung und Spaß in den Sinn. Generationen von Ettlingerinnen und Ettlingern haben dort schwimmen gelernt und unvergessliche Momente erlebt. Zum 50-jährigen Jubiläum der drei Bäder plant die Stadtwerke Ettlingen GmbH einen bunten Reigen ‚spritziger‘ Aktionen, wie Geschäftsführer Steffen Neumeister Anfang der Woche ankündigte. Zuvor hatte Oberbürgermeister Johannes Arnold den Bädern seine Glückwünsche ausgesprochen. „Es gibt Badegäste, die seit 50 Jahren in die Ettlinger Bäder kommen und jetzt ihre Enkel mitbringen“, sagte er, seines Zeichens Aufsichtsratsvorsitzender der Stadtwerke Ettlingen. Bäder, so ergänzte Neumeister, seien wesentlicher Bestandteil der städtischen Infrastruktur. Seit Wochen plane das Team um Bäderchef Daniel Daul und seine Stellvertreterin Silke Driesch mit Eva Breuninger, bei den Stadtwerken für das Marketing zuständig, und Regine Rumbolz, der Frau für die Öffentlichkeitsarbeit, die Veranstaltungen. „Wir haben jedes Jahr einen bunten Strauß an Veranstaltungen, der dieses Jahr noch üppiger ausfallen wird“, so Neumeister, der sodann an Daniel Daul das Wort erteilte,  der einen kurzen Abriss über das Geplante gab. Und das Schöne: alles gibt’s zu ‚normalen‘ Eintrittspreisen.
 

Den Auftakt macht am Sonntag, 30. Juni, das Waldbad Schöllbronn, ab 11 Uhr findet das Schwimmbadfest des Fördervereins mit Spiel, Spaß und Musik statt, samt Kuchenbuffet und herzhafter Grillerei.
Am Samstag, 13. Juli, geht’s weiter im Waldbad, von 11 bis 18 Uhr ist dort Familientag mit Fun & Action Poolparty von „H2O fun events“, Hüpfburg, spannenden Wettbewerben und Animationsprogramm.
„H2O fun events ist ein Unternehmen, das seit vielen Jahren solche Feste ausrichtet, Spaß und Unterhaltung im Wasser und an Land sind garantiert“, führte Daul aus.
Auch am Badesee Buchtzig wird es einen Familientag geben, am Sonntag, 14. Juli, gleichfalls von 11 bis18 Uhr gibt’s dort Fun & Action bei der Poolparty, dem Animationsprogramm und spannenden Wettbewerben.
Wir bleiben am Badesee Buchtzig: am Freitag, 26. Juli, 12 bis 17 Uhr steppt der Bär dort im Wasser: die Besucher dürfen sich auf ein ausgelassenes Tretbootrennen freuen, veranstaltet vom Radiosender „die neue Welle“ mit toller Musik, Gewinnspielen und Animationsprogramm. Eine Anmeldung ist zu diesen Events nicht erforderlich, die Plätze sind jedoch begrenzt.

Für das Albgau-Hallenbad haben sich die Stadtwerke etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Denn zum krönenden Abschluss wird am vierten Novemberwochenende eine große Feier zum 50-jährigen Bestehen des Albgau-Hallenbads stattfinden mit Überraschungen für die ganze Familie. Steffen Neumeister kündigte ein außergewöhnliches musikalisches Event an, das Sinfonieorchester der Musikschule wird scheinbar im Wasser konzertieren. „Das wird spektakulär, die Musik und die Lichteffekte, zudem bereitet das Schlagzeugensemble eine überraschende Einlage vor.“ Am 22. November gibt es eine öffentliche Generalprobe für 'das Orchester, das baden geht', kostenlos, aber mit Vorreservierung. Die Premiere findet am 23. November statt,  am 24. November sind dann geladene Gäste dort. „Neben dem Konzert wird es weitere Angebote geben wie Führungen in die „Tiefen der Technik“, ergänzte Silke Driesch. Genauere Informationen werden rechtzeitig bekannt gegeben oder man informiert sich auf der Jubiläumsseite der Stadtwerke unter jubiläum.baeder-ettlingen.de
Ein Gewinnspiel mit tollen Preisen gibt’s natürlich auch, es startet am 23. Juni anlässlich der 50-Jahrfeier der Gesamtstadt, Infos gibt’s in den Bädern oder auf der Jubelhomepage. Eingebettet sind die Jubelfeier-Tage in die ‚normalen‘ Events der Bäder, vom Einhornspringen am 30. August bis zum Sunny Lake Festival nebst Albtaltriathlon vom 5. bis 9. September. 
Aufruf: Suche nach alten Fotos
„Bitte suchen Sie in Ihren privaten Fotoarchiven nach Fotos der Jubel-Bäder aus den 70er Jahren, die Sie uns zur Verfügung stellen wollen. Wenn diese nach einem Auswahlverfahren veröffentlicht werden, gibt es pro Bild zwei Freikarten für die Ettlinger Bäder“, erläuterte Daniel Daul. Die Stadtwerke möchten so ihre Bilderchronik ergänzen, die bereits eine ganze Reihe spannender Ansichten aus den Anfängen der drei Bäder umfasst. Die Fotos können bis spätestens 30. Juni bei der Bäderverwaltung im Albgau-Hallenbad, Luisenstraße 14, eingereicht werden oder per E-Mail schicken an baederverwaltung@sw-ettlingen.de (Betreff: Fotosuche Jubiläum).