Alma

Sa. 10.12.2022, 20.30 Uhr, Schloss/ Asamsaal

(c) Elsa Okazak

ALMA spielt ein ganz besonderes Konzert fernab von Adventsmarktidylle und Christbaumklischees im wunderschönen Asamsaal.

Die fünf Musiker*innen von ALMA aus Österreich laden an diesem Abend dazu ein, die heiße Luft der gigantischen Weihnachtsindustrie einfach vorüberströmen zu lassen und ein paar Jahrhunderte in der Geschichte der Musik zurückzuspringen. Oder nach vorn? ALMA haben für dieses spezielle Programm in den Volkslied-Archiven nach unerhörten Liedern geforscht, sich von zeitgenössischer Musik und altem Klang inspirieren lassen. Sie haben komponiert und arrangiert, und einen Bogen gespannt, der in die Entspannung führt.

Die studierten Musiker*innen spielen ihr Konzert auf alten Instrumenten und in alter Stimmung – ganz bewusst und mit großer Freude. „Cherubim“ ist kein gewöhnliches Weihnachtsprogramm, es ist eine Einladung in die Stille. „So still, dass wir unsere Herzen schlagen und unsere Nachbarn atmen hören, und das möglichst ruhig.“

Dauer ca. 70 Min. ohne Pause

Tickets:

VVK 21 €; AK 23 €, erm. 50 %
Hier geht es zu den Tickets