FOIAE VERDE

Sa. 18.03.2023, 20.30 Uhr, Schloss

(c) Sebastian Klein

Die fünf Virtuos*innen von Foaie Verde versprechen ein musikalisches Feuerwerk mit emotionsgeladener Musik vom Balkan. Das Ensemble um den Geigenvirtuosen Sebastian Mare und die charismatische Sängerin Katalin Horvath fängt die pure Lebenslust der feurigen Musik der Roma und der Länder Südosteuropas in ganz eigenen, ungemein facettenreichen Arrangements ein. 

Mit Vladimir Trenin am Bajan (Knopfakkordeon), Frank Wekenmann an der Gitarre und Veit Hübner am Kontrabass ist die Band international und hochkarätig besetzt. Sie verschmelzen rumänische Folklore, rasanten Balkansound sowie bulgarische, jugoslawische und türkische Melodien zu einem unwiderstehlichen Hörvergnügen. Verwegene Rhythmen und atemberaubende Läufe auf Violine, Akkordeon, Gitarre und Kontrabass treffen auf emotionsgeladenen Gesang, ungezügelte Energie sowie Lebensfreude und wechseln sich mit leisen, melancholischen Klängen ab. Gemeinsam loten Foaie Verde die Facetten des musikalischen Ausdrucks aus und versetzen die Zuhörer*innen mit beeindruckender Bühnenpräsenz in einen ekstatischen Taumel aus Tönen und Klängen.

Tickets:

VVK 19€; AK 21€, erm 50 %
Hier geht es zu den Tickets