Veranstaltungen

.Dezember Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November

Mi, 04.04.2018 - So, 20.05.2018 Mi - So: 11:00 - 18:00 Uhr

Historische Hausbibeln

Veranstalter

Museum Ettlingen (im Schloss) in Kooperation mit der ALPHA Buchhandlung Ettlingen

Veranstaltungsort

Museum Ettlingen (im Schloss)

Beschreibung

Historische Hausbibeln aus Ettlingen und dem Albtal, Studioausstellung
Das Museum Ettlingen zeigt in Kooperation mit der ALPHA Buchhandlung Ettlingen eine kleine Studioausstellung mit 17 historischen Hausbibeln, die bis zum 20. Mai in den barocken Salons im Schloss präsentiert werden. Diese zum Teil über 400 Jahre alten Bibeln stammen alle aus Familienbesitz und sind größtenteils zum ersten Mal in der Öffentlichkeit ausgestellt.
Ausgangspunkt für die Ausstellung war ein Wettbewerb der christlichen ALPHA-Buchhandlung im Herbst 2017 anlässlich der Ettlinger Feierlichkeiten zum 500. Jubiläum von Luthers Thesenanschlag an der Schlosskirche Wittenberg. Dem Aufruf „Wer hat die älteste Ettlinger Bibel?“ folgten 159 stolze Besitzer aus Ettlingen und dem Albtal. Von der ältesten Bibel aus dem Jahr 1571 bis zum schwersten Objekt mit über 12 kg, bietet die Ausstellung eine kleine, aber sehr feine Auswahl von 17 Objekten aus den damals eingelieferten Bibeln. Neben diesen bibliophilen Familienschätzen sind auch die Geschichten rund um diese Objekte in die Ausstellung eingeflossen.

Öffnungszeiten ab Mai: 13:00 - 18:00 Uhr!


Fr, 06.04.2018 - So, 30.09.2018 Immer sonntags: 14:00 - 17:00 Uhr

Ausstellung zum bäuerlichen Leben um 1900

Veranstalter

Museum am Lauerturm

Veranstaltungsort

Museum am Lauerturm

Beschreibung

In einer idyllischen Ecke der Ettlinger Altstadt, am Ende der Lauergasse, liegt die Außenstelle des Museums Ettlingen, das Museum am Lauerturm, mit einer Ausstellung zum bäuerlichen Leben in Ettlingen um 1900. Der Aufbau der Ausstellung ist der Abfolge von Küche und Wohnstube als Wohn- und Werkstatt mit Themen wie Wäsche, Spinnen und Weben nachempfunden.
Im Obergeschoss sind landwirtschaftliche Produktionsbereiche wie Ackerbau und spezialisierte Bereiche wie Anbau und Verarbeitung von Flachs, sowie Weinanbau mit Arbeitsgeräten dargestellt. Ein Exkurs gilt dem Gerberhandwerk, das früher in der Lauergasse angesiedelt war.

Das Museum am Lauerturm ist bis September sonntags von 14 - 17 Uhr geöffnet.


Fr, 13.04.2018 - Sa, 26.05.2018 Di, Do, Fr 12 – 18 Uhr; Mi 10 – 18 Uhr; Sa 10 – 13 Uhr

Ausstellung „Die Montags-Maler“

Veranstalter

Stadtbibliothek Ettlingen

Veranstaltungsort

Stadtbibliothek Ettlingen
Kernstadt
Obere Zwingergasse 12
76275 Ettlingen

Beschreibung

Die offene Malgruppe der VHS Ettlingen präsentiert ihre Arbeiten

Ausstellung in der Stadtbibliothek zu den gewohnten Öffnungszeiten.
Ausstellungsdauer: 13.04. bis 26.05.2018
Ausstellungseröffnung: 12.04.2018 um 19:00 Uhr


So, 13.05.2018 11:30 Uhr & 17:00 Uhr

Kinder musizieren für Kinder

Veranstalter

Musikschule Ettlingen

Veranstaltungsort

Saal der Musikschule

Beschreibung

Ensembles, Chöre und Orchester der Musikschule.

Eintritt frei


So, 13.05.2018 11:30 - 18:00 Uhr

Naturparkmarkt

Veranstalter

Stadt Ettlingen in Kooperation mit dem Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord

Veranstaltungsort

Marktplatz / Neuer Markt

Beschreibung

Am 13.Mai präsentieren Landwirte und Erzeuger aus der Region die ganze Vielfalt des Schwarzwalds in Ettlingen. Mit geräucherter Wildsalami, Apfelsaft von heimischen Streuobstwiesen, Gemüse der Saison und Ziegenkäse aus dem Tal wird den Besuchern ein vielfältiges regionales Genuss- und Einkaufserlebnis geboten.
Probieren ist unbedingt erwünscht! Denn so kommt man ins Gespräch. Über Lebensmittel. Über nachhaltige Landwirtschaft. Und natürlich über den Schwarzwald und seine Traditionen.

Neben dem Markt, der sich über den Marktplatz und Neuen Markt erstreckt, gibt es Mitmachangebote oder Führungen des Museums für Groß und Klein, Kutschfahrten und allerlei Leckeres oder Interessantes zu entdecken.


So, 13.05.2018 ab 13:00 Uhr

Internationaler Museumstag

Veranstalter

Telefon (07243) 101-273

Veranstaltungsort

Treffpunkt: Rathausbrücke

Beschreibung

13-17 Uhr Saisoneröffnung des Museums am Lauerturm - bäuerliches Leben um 1900
Alte Handwerkstechniken zum Zuschauen und Mitmachen.

13 & 15 Uhr - "Von Mühlen, Handwerkern und Bauernhöfen"  
Spaziergang durch die Altstadt nördlich der Alb mit Blick in die Ausstellung zum
bäuerlichen Alltag um 1900 im Museum am Lauerturm.
Malerische Höfe, Fachwerkhäuser und Scheunen, Zunftzeichen der Handwerker an Torbögen, Namen von Gassen und Gasthöfen oder ein Holzwehr über der der Alb sind einige der Spuren, die uns heute noch von vergangenen Zeiten erzählen. Begeben Sie sich dafür mit unserem Gästeführer auf diesen interessanten Spaziergang, bei dem am Ziel im Lauerturmhof noch etwas Besonderes auf Sie wartet.
Hier kann die Stadtmauer über eine Treppe erklommen werden um danach auch einmal den Lauerturm von innen zu sehen und in der angrenzenden Scheune, die Ausstellung zu bäuerlichem Leben und Handwerk um 1900 zu besuchen. Alte Gerätschaften vom Butterfass über das Spinnrad bis zur Holzegge und Flachsbreche erzählen vom arbeitsreichen Alltag um 1900.

Begrenzte Teilnehmerzahl – die kostenlosen Tickets gibt es ab 11:30 Uhr am Tag der Veranstaltung am Infostand auf dem Naturparkmarkts.


So, 13.05.2018 19:00 Uhr

Ettlinger Orgelfrühling - Markus Bieringer

Veranstalter

Katholische Seelsorgeeinheit Ettlingen Stadt, mit freundlicher Unterstützung des Kulturamtes der Stadt Ettlingen

Veranstaltungsort

Herz-Jesu-Kirche, Ettlingen

Beschreibung

Am 13. Mai 2018 um 19 Uhr wird der Organist der Herz Jesu Kirche Ettlingen Markus Bieringer im Rahmen des diesjährigen Ettlinger Orgelfrühlings an der großen Matz&Luge-Orgel der Herz Jesu Kirche ein Orgelkonzert geben. Geboten werden Werke von Julius Reubke und Louis Vierne.

Karten sind zu 10€ im Vorverkauf in der Stadtinformation oder an der Abendkasse erhältlich.


Der Ettlinger Orgelfrühling wartet auch im Jahr 2018 mit einem unterhaltsamen wie anspruchsvollen Programm mit namhaften, international renommierten Interpreten auf.

Mit Werken von Pachelbel bis Langlais ist in diesem Jahr die gesamte Palette prachtvoller Orgelmusik von Barockzeit bis zum 20. Jahrhundert vertreten. Dieses Repertoire erklingt auf der großen Matz & Luge Orgel in der Herz-Jesu Kirche. Aber auch die klanglich überaus schöne, historische Chororgel von Stieffell wird in den Konzerten in zu hören sein.

Neu wird hierbei die Live-Bildübertragung auf eine Leinwand im Kirchenschiff bei zwei Konzerten sein. Somit kann das Publikum auch während des Konzertes einen Blick auf den Organisten werfen, ein Novum, dass den Konzertgenuss sicher bereichert.

Das Auftaktkonzert wird vom international renommierten Organisten Prof. Helmut Deutsch (Stuttgart) gestaltet. Zu Gehör gebracht wird ein abwechslungsreiches Programm mit Werken von Pachelbel, Bach, Franck und Messiaen. Der französische Prof. Daniel Maurer (Strasbourg) widmet sich neben Originalwerken von Gigout, Widor, Vierne und Langlais auch eigenen Transkriptionen von Bach, Händel und Debussy. Ergänzt wird das spannende Programm von Improvisation.

Der diesjährige Kinder-Orgelfrühling steht unter dem Thema „Die Orgel reist nach Hollywood“, und wird durch die Mitwirkung der Kinder- und Jugendchöre Herz-Jesu unter Leitung von Ingrid König/Ellen Muran einen besonderen Höhepunkt erfahren. Markus Bieringer (Ettlingen) wird mit Werken von Reubke und Vierne den diesjährigen Orgelfrühling beschließen.

Wir wünschen Ihnen viele anregende und inspirierende Konzerterlebnisse.