Veranstaltungen

.Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Januar Februar März April

Do, 16.03.2017 - Mi, 03.10.2018 Mi - So: 13:00 - 18:00 Uhr

Sammlungsausstellung mit Werken von Karl Albiker und Karl Hofer

Veranstalter

Telefon (07243) 101-273

Veranstaltungsort

Museum Ettlingen (im Schloss)

Beschreibung

Die umfangreichen Sammlungen aus den Nachlässen der beiden Künstler Karl Hofer (1878-1955) und Karl Albiker (1878-1961) bilden den Grundstock der Städtischen Galerie im Museum Ettlingen. Die aktuelle Sammlungsausstellung verfolgt kein chronologisches Konzept, sondern konzentriert sich auf die fünf Themen: Porträt - Tanz und Musik - Figur und Raum - Stillleben/Sitzende/Akte - Landschaft/Figur in Landschaft. Beide Künstler beschäftigten sich mit diesen Themen aus materialspezifisch unterschiedlichen Perspektiven. In der Städtischen Galerie im Ettlinger Schloss stehen sich die Werke der beiden Künstlerfreunde in einer nachvollziehbaren Präsentation in einem spannenden Dialog gegenüber.


Sa, 09.09.2017 - So, 15.10.2017 Mi - Sa: 15:00 - 18:00 Uhr; So: 11:00 - 18:00 Uhr

Ausstellung: Tobias Dostal ZEICHNOGRAPHEN

Veranstalter

Kunstverein Wilhelmshöhe Ettlingen

Veranstaltungsort

Kunstverein Wilhelmshöhe
Schöllbronner Straße 86
76275 Ettlingen

Beschreibung

Die Faszination der Illusionsmaschine Kino bekommt durch den Schlingensief-Schüler und diesjährigen Preisträger des Horst-Janssen-Grafik-Preises der Claus Hüppe-Stiftung Tobias Dostal eine beispiellose Note. Das Medium Film bietet durch mechanische und analoge Techniken eine innovative Möglichkeit das Publikum zu verzaubern. Tobias Dostal wird nicht ohne Grund auch als Zauberkünstler bezeichnet. Seine Arbeiten nehmen Bezug auf die frühen Jahre des Kinos, unter anderem auch auf das "Expanded Cinema" der 1960er und 1970er Jahre. Überraschende Effekte, unvorhergesehene Ereignisse und Tricks dienen dazu, den Betrachter zu faszinieren und in eine phantasievolle Sphäre zu entführen. An der Schnittstelle von Spiel, Illusion und Kommunikation mit dem Publikum knüpft Tobias Dostal mit seinen Projektionen an.
Daumenkino, Filmprojektoren und Stop-Motion dienen dazu, den Ausstellungsraum in ein filmisches Kabinett zu transformieren. Dostals Filmapparaturen erzeugen eine scheinbar wirkliche Bildhaftigkeit, die hinter den digitalen Technologien zum Vorschein kommt. Die Apparaturen werden durch verschiedene Materialien und Konstruktionen erweitert, so dass Mechanik und Optik der Illusionsmaschinen begreifbar werden. Der Ursprung der Bilder verlässt den Moment des Verborgenen und scheint dem Betrachter in greifbarer Nähe.

Öffnungszeiten: Mi-Sa 15-18, So 11-18 Uhr
und nach Vereinbarung

Eintritt frei


So, 10.09.2017 - So, 07.01.2018 Mi - So: 11:00 - 18:00 Uhr

„Vom Floh gebissen – Studio-Ausstellung historischer Flohfallen“ in der Abteilung Schlossgeschichte

Veranstalter

Telefon (07243) 101-273

Veranstaltungsort

Museum Ettlingen (im Schloss)

Beschreibung

Flöhe gibt es, solange der Mensch existiert und der Mensch wurde in ihrer Bekämpfung sehr einfallsreich. Im 17. und 18. Jahrhundert, einer Zeit, in der die persönliche Hygiene und Körperpflege für unser heutiges Verständnis sehr zu wünschen übrig ließ, kamen sogenannte Flohfallen zum Einsatz. Diese wenige Zentimeter großen Behältnisse wurden unter Kleidung und Perücke getragen. Ihr Hohlraum wurde mit einem Stückchen Stoff gefüllt, das mit duftenden Substanzen getränkt war und die kleinen Krabbeltiere anlockte. Durch kleine Löcher konnte der Floh in die Flohfalle kriechen und schaffte den Weg nicht mehr nach draußen. Er saß buchstäblich in der Falle!


Fr, 06.10.2017 15:00 - 17:00 Uhr

Herbststilleben

Veranstalter

Telefon (07243) 101-273

Veranstaltungsort

Museum Ettlingen (im Schloss)

Beschreibung

Workshop für Kinder ab 7 Jahre
Anmeldung erforderlich, Tel. 07243 101-471
Kinderkunstschule Museum Ettlingen


Fr, 06.10.2017 - So, 08.10.2017 18:00 Uhr

Jahresausstellung 2017

Veranstalter

ArtEttlingen e.V.

Veranstaltungsort

Schlossgartenhalle

Beschreibung

10 Jahre Verein für Bildende Kunst!

46 Künstler des Vereins zeigen ihre aktuellen Arbeiten!

Vernissage:
Fr, 06.10.2017, ab 18:00 Uhr

Öffnungszeiten:
Sa, 07.10.2017 11:00 - 19:00 Uhr
So, 08.10.2017 11:00 - 18:00 Uhr

Finissage:
So, 08.10.2017, ab 16:00 Uhr

 

Mit der Vernissage am Freitag 06. Oktober 2017 ab 18.00 Uhr eröffnen wir in der Schlossgartenhalle Ettlingen im Rahmen eines kleinen Empfangs die traditionelle Jahresausstellung 2017 des ArtEttlingen e.V..
Die Preisträgerin des  Musikwettbewerbs "Jugend musiziert 2017", Ronja Ramisch, wird den Abend musikalisch begleiten.
Bei einem Rundgang durch die Ausstellung haben Sie die Möglichkeit, die ausstellenden Künstler persönlich kennen zu lernen.

Wir würden uns sehr freuen, Sie an diesem Abend begrüßen zu dürfen.


Fr, 06.10.2017 20:30 Uhr

Lindfors Swing Affairs

Veranstalter

Jazz-Club Ettlingen e.V.

Veranstaltungsort

Birdland59
Pforzheimerstr. 25
76275 Ettlingen

Beschreibung

Was lässt Musik swingen? Duke Ellington meinte: „Musik ist

wertlos, wenn sie nicht swingt!“ – Keine Frage, Lindfors Swing

Affairs bringt den Swing so echt und old-fashioned rüber, dass er

tanzbar ist.

Der amerikanische Schlagzeuger Will Lindfors, der seine zweite

Heimat im Schwäbischen gefunden hat, hat mit seiner Band auf der

aktuellen CD „Harlem Nights“ die spirituelle Fortführung der

Swing-Ära dokumentiert. Sein Können am Schlagzeug wurde 1997

mit dem Fachmedienpreis „Drummer of the Year“ ausgezeichnet. Sein Gesang ist die

Re-Inkarnation von Fats Waller. Stimmlich ergänzt wird er von dem Briten Andy Lawrence, der

eigentlich Trompeter, Arrangeur und Komponist ist und in der Band für den Brass-Sound mit dem

Kornett zuständig ist. Für uns hat er auch seine Klarinette im Gepäck. Er unterrichtete u. a. die

Blechbläser des Jugendjazzorchesters Baden-Württemberg. Harald Schwer am Piano hatte

zunächst eine klassische Ausbildung, bis er sich dem Swing zuwandte. Als Studiomusiker hat er fast

20 Schallplatten und CDs eingespielt von traditionellem Jazz über Swing, Mainstream bis hin zu

Modern Jazz. Helmut Siegle kam über die Gitarre und den E-Bass zum Kontrabass. Auch er hat

eine klassische Grundausbildung. Die Liebe zum Swing machte ihn zum vielgefragten Sideman in

zahlreichen Bands im süddeutschen Raum.

Alle vier Vollblut-Musiker haben eins gemeinsam: Spaß und pure Lebensfreude durch den Swing!

Und das überträgt sich auch auf das Publikum.

 

Besetzung:

Andy Lawrence (cl, cor, voc), Harald Schwer (p), Helmut Siegle (b), Will Lindfors (dr, voc)

Birdland59, Pforzheimer Str. 25, 76275 Ettlingen (im Keller der Musikschule)

Eintritt 12 € // erm. 7 € (Mitglieder, Schüler, Studenten)

Konzertbeginn 20.30 // Einlass 19.30 // Karten an der Abendkasse


  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31