Veranstaltungen

Do, 16.03.2017 - Mi, 03.10.2018 Mi - So: 13:00 - 18:00 Uhr

Sammlungsausstellung mit Werken von Karl Albiker und Karl Hofer

Veranstalter

Telefon (07243) 101-273

Veranstaltungsort

Museum Ettlingen (im Schloss)

Beschreibung

Die umfangreichen Sammlungen aus den Nachlässen der beiden Künstler Karl Hofer (1878-1955) und Karl Albiker (1878-1961) bilden den Grundstock der Städtischen Galerie im Museum Ettlingen. Die aktuelle Sammlungsausstellung verfolgt kein chronologisches Konzept, sondern konzentriert sich auf die fünf Themen: Porträt - Tanz und Musik - Figur und Raum - Stillleben/Sitzende/Akte - Landschaft/Figur in Landschaft. Beide Künstler beschäftigten sich mit diesen Themen aus materialspezifisch unterschiedlichen Perspektiven. In der Städtischen Galerie im Ettlinger Schloss stehen sich die Werke der beiden Künstlerfreunde in einer nachvollziehbaren Präsentation in einem spannenden Dialog gegenüber.


Do, 25.01.2018 - So, 08.04.2018 11:00 - 18:00 Uhr

Max-Peter Näher - Eine Menge Leben

Veranstalter

Telefon (07243) 101-273

Veranstaltungsort

Museum Ettlingen (im Schloss)

Beschreibung

Die retrospektiv angelegte Ausstellung zeigt Nähers malerisches Schaffen seit der Studienjahre an der Karlsruher Akademie in den Jahren 1959-1964 bis zum Jahr 2016.
Mensch und Raum sind zentrales Thema dieser Kooperationsausstellung mit dem Kunstverein Wilhelmshöhe, der ab dem 10. März das zeichnerische Werk zeigt. Näher schuf mit seiner Malerei Assoziationsräume, in denen er Versatzstücken der Dingwelt - Figuren, Objekte, Architektur und Landschaft - eine Bühne bot, die er über die Jahre immer wieder variierte, weiter entwickelte und dabei Perspektiven und Bildrhythmik subtil veränderte. Die Bildideen und Themen resultieren aus alltäglich Gesehenem, Erfahrenem und den unzähligen Bildern seiner eigenen Vorstellungswelt, die er in ein immer dichter werdendes Geflecht erzählerischer Dichte überführte. Und so wird die Malerei teilweise selbst zur Form ohne einen Gegenstand zu beschreiben. In diesen höchst vibrierend-spannenden Bildfindungen sind die Grenzen zwischen dem Gegenstandsbezug und der reinen Malerei fließend.


Mo, 29.01.2018 20:00 Uhr

Korsika – das Gebirge im Meer

Veranstalter

Kino Kulisse Ettlingen

Veranstaltungsort

Kino Kulisse Ettlingen
Am Dickhäuterplatz 16

Kurzbeschreibung

Die Kulisse Ettlingen zeigt am Montag den
29.01.18 um 20:00 Uhr eine live Foto- und Film Reportage
von Stephan Schulz auf Großleinwand in einzigartigem 3D


Beschreibung

Korsika vereint als die gebirgigste Insel im Mittelmeer auf kleinem Raum eine
unglaublich vielfältige Erlebniswelt. Die erfreulicherweise immer wiederkehrende
Frage nach dem Urlaubsziel erfordert im Allgemeinen eine Grundsatzentscheidung:
fahren wir ins Gebirge oder ans Meer? Entscheidungsschwache Charaktere neigen
zu einer „sowohl als auch“ - Lösung und finden sich in der Konsequenz nicht selten
auf Korsika wieder. Wandern, Tauchen, Klettern, Canyoning oder ausgedehnte
Bergtouren – auf Korsika wird es praktisch nie langweilig.

So verbrachte der 3D-Fotograf Stephan Schulz während mehrerer ausgedehnter
Reisen viele Monate auf dieser Trauminsel, die er auch aus der Luft fotografierte. Ihn
begeisterten wilde Küsten und verträumte Buchten, in deren türkisfarbenem Wasser
er mit riesigen Zackenbarschen tauchte. Über phantastische Natur-Rutschen glitt er
zwischen den zackigen Bavella-Türmen in die kristallklaren Badegumpen der
korsischen Bergflüsse und fuhr mit dem Mountainbike durch Macchia und
Küstenwüsten. Das Highlight erlebte er aber während seiner 16tägigen
Durchquerung der imposanten korsischen Bergwelt auf dem GR20, Europas
atemberaubendsten Fernwanderweg. In der für diese Tour spannendsten Zeit, im
Frühjahr, gelangen im dabei auch Gipfelbesteigungen wie Monte Cinto oder Monte
Renoso.

Während seiner Reisen beeindruckten ihn aber auch immer wieder die stolzen
Korsen in ihren trutzigen Bergdörfern mit ihrer ganz eigenen Sprache und Identität.
So ging er mit verwegenen Männern auf Wildschweinjagd, begleitete eine mobile
Metzgerei in die einsamen Dörfer der Castagniccia, dokumentierte auf einer Alm die
Arbeit eines Ziegenhirten und besuchte einen Parfumeur, der aus den duftenden
Macchia-Kräutern betörende Essenzen kreiert. Und er beleuchtet auch das nicht
immer einfache Verhältnis zwischen Korsen und Franzosen.

Marcus Neumann, Geschäftsführer
Tel.: +49 (7243) 32 43 95
Fax.: +49 (7243) 32 43 96
Mobil 0171 73 10 239

Vorführung/Screenings:
Tel. 07243-33 06 33
Fax.07243-33 06 34
kulisse-neumann@web.de

Erleben Sie Fotos und Filmsequenzen in brillanter digitaler 3D-Projektion – ein
plastisches visuelles Erlebnis, welches