Veranstaltungen

.November Dezember Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober

Fr, 06.04.2018 - So, 30.09.2018 Immer sonntags: 14:00 - 17:00 Uhr

Ausstellung zum bäuerlichen Leben um 1900

Veranstalter

Museum am Lauerturm

Veranstaltungsort

Museum am Lauerturm

Beschreibung

In einer idyllischen Ecke der Ettlinger Altstadt, am Ende der Lauergasse, liegt die Außenstelle des Museums Ettlingen, das Museum am Lauerturm, mit einer Ausstellung zum bäuerlichen Leben in Ettlingen um 1900. Der Aufbau der Ausstellung ist der Abfolge von Küche und Wohnstube als Wohn- und Werkstatt mit Themen wie Wäsche, Spinnen und Weben nachempfunden.
Im Obergeschoss sind landwirtschaftliche Produktionsbereiche wie Ackerbau und spezialisierte Bereiche wie Anbau und Verarbeitung von Flachs, sowie Weinanbau mit Arbeitsgeräten dargestellt. Ein Exkurs gilt dem Gerberhandwerk, das früher in der Lauergasse angesiedelt war.

Das Museum am Lauerturm ist bis September sonntags von 14 - 17 Uhr geöffnet.


Sa, 26.05.2018 - So, 01.07.2018 Mi - Sa 15:00 - 18:00 Uhr, So 11:00 - 18:00 Uhr

Florian Slotawa

Veranstalter

Kunstverein Wilhelmshöhe Ettlingen

Veranstaltungsort

Kunstverein Wilhelmshöhe
Schöllbronner Straße 86
76275 Ettlingen

Beschreibung

Bekannt geworden ist der Berliner Konzeptkünstler Florian Slotawa (* 1972 in Rosenheim) für seine "Besitzarbeiten", für die er schon mal sämtliche Gegenstände aus seinem persönlichen Besitz als bildhauerisches Material verwendet hat. Temporär wurden sie Teil einer Skulptur und kehrten nach Ausstellungsende zurück in seine Wohnung. Mittlerweile beschäftigt sich der Künstler vor allem abstrakt mit Gebrauchsobjekten oder Gegenständen des Alltags, die speziell ihrer Farbigkeit oder der mit ihnen verknüpften Assoziationen wegen erworben werden. Fremde und vorgefundene Objekte wählt Slotawa nach formalen Kriterien wie Farbe, Form und Material aus, stellt sie neu zusammen und lotet so ihre vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten aus. Diese zu integrieren und aufzustapeln ist dabei eine durchgängige Strategie und Praxis des Künstlers. Raumfragen stehen dabei ebenso im Fokus wie der soziale und institutionelle Kontext, in dem seine Arbeiten gezeigt werden. Die im
 Kunstverein präsentierten Arbeiten sind zwischen sorgfältig arrangierten Objektstapeln und streng komponierter Skulptur angesiedelt. Gezeigt werden u. a. einige Stuhlobjekte sowie mehrere Werke aus der Reihe Dishwasher, in denen Slotawa gewöhnliche Spülmaschinen und Mülltonnen in unterschiedlicher Weise anordnet, stapelt und so arrangiert, dass ihre sonst verborgenen Rückseiten, das Schallschutzmaterial sowie die Schläuche sichtbar werden und ihre Funktionen offenlegen, während sie gleichzeitig ihre eigentliche Zweckbestimmung verlieren.

Slotawa, geboren 1972 in Rosenheim, studierte an den Akademien in Hamburg und München Bildhauerei. 2000 wurde ihm der Hector-Kunstpreis verliehen. Von 2007 bis 2010 hatte er eine Gastprofessur an der Universität der Künste Berlin. Seit 2011 hat er eine Professur für Skulptur an der Kunsthochschule Kassel.

Die Ausstellung wird gefördert durch die SparkassenVersicherung Holding AG

Laufzeit der Ausstellung: 26.05. - 01.07.2018

Öffnungszeiten:
Mi - Sa 15-18 Uhr, So 11-18 Uhr
und nach Vereinbarung

Eintritt frei!

 

Bildangaben:
Florian Slotawa, SG.08,2017, Dishwasher, styrofoam, garbage bin
Photo: Carl Henrik Tillberg
Courtesy: Galerie Nordenhake, Berlin/Stockholm; Sies und Höke, Düsseldorf
© VG Bild-Kunst, 2018


Fr, 15.06.2018 10:00 - 11:00 Uhr

Bewegte Apotheke Ettlingen: Fit bleiben und Spaß haben!

Veranstalter

Stadt Ettlingen - Amt für Bildung, Jugend, Familie und Senioren

Veranstaltungsort

Treffpunkt bei der Apotheke am Stadtgarten
Thiebauthstraße 6
76275 Ettlingen

Beschreibung

Begleiteter Sparziergang mit aktivierenden Übungen.

Kostenlos, ohne Anmeldung, bei jedem Wetter (keine Sportkleidung erforderlich).

Jetzt mitmachen und gemeinsam fit bleiben!

Für Rückfragen steht Ihnen das Amt für Bildung, Jugend, Familie und Senioren unter der
Tel: 07243/ 101-292 oder die jeweiligen Apotheken zur Verfügung.


Fr, 15.06.2018 ab 16:00 Uhr

Ettlinger Bolzplatzliga

Veranstalter

Stadt Ettlingen in Zusammenarbeit mit dem Jugendzentrum Specht Ettlingen

Veranstaltungsort

Auf Ettlingens Bolzplätzen

Beschreibung

Das Fussball-Event für Jugendliche der Jahrgänge 1999-2006
(gespielt wird in 2 Altersklassen)

Anmeldung über www.ebo-ettlingen.de
E-Mail: ebo@ettlingen.de

Anmeldeschluss: 11. Mai 2018


Fr, 15.06.2018 20:30 Uhr

Thomas Siffling Groove Quartett

Veranstalter

Jazz-Club Ettlingen e.V.

Veranstaltungsort

Birdland59
Pforzheimerstr. 25
76275 Ettlingen

Beschreibung

Die Musik des umtriebigen und weit über die Grenzen Mannheims

hinaus international bekannten Trompeters Thomas Siffling ist

überaus groovig.

Seit Jahren gehört er zu den Vor- und Wegbereitern der jungen,

europäischen Jazzszene und machte sich einen Namen bei

unzähligen Auftritten und Tourneen auf der ganzen Welt (Russland,

Indien, Sri Lanka, Kanada, Haiti, ganz Europa uvm.). Nach 15

erfolgreichen Trio-Jahren erfindet Siffling sich nun in seinem Album

"Flow" neu und überzeugt dabei mit musikalischer Raffinesse und

Eleganz die seines Gleichen sucht. Eine Mischung aus

norwegischen Spähern eines Bugge Wesseltoft, kompatiblen

Groove-Elementen a la Medeski Martin Wood und einer

reinkarnierten, trompeterischen Tradition eines Miles Davis in

dessen besten Jahren. Nachvollziehbare Sounds, die viel zu

entdecken bieten, und treibende Grooves, die keine Füße still

stehen lassen. Gepaart mit wohlklingenden Melodien bieten die

Stücke von "Flow" sowohl eine Jazz-Kredibilität, als auch eine

generelle Massenkompatibilität. Dies lässt sich auch an den

Pressestimmen zum neuen Projekt ablesen:

„[...] es ist nicht zu verfehlen, dass der Jazzgigant Thomas Siffling nachhaltig beeindruckt hat.“ -

Gereon Hofmann, Die Rheinpfalz

"Außerirdisch schön ... Mit „Flow“ legt Thomas Siffling eines der schönsten Jazz-Alben des Jahres

vor: zeitgemäßer Jazz, groovebetont, mit starkem Elektro-Ambiente, pulsierend und relaxt zugleich."

Jacques Ziegler, Bit-News

„"FLOW verfügt über eine unverkennbar eigene Handschrift und ein internationales Flair."“

Reinhard Köchl, Jazz Thing

Das heutige Konzert ist materialtechnisch aus den Songs des Thomas Siffling Trios und den Songs

des neuen Albums "Flow" zusammengestellt.

Die Musiker an Thomas' Seite sind dabei der Freiburger Hammond Spieler Thomas Bauser, der

Mannheimer Drummer Daniel Mudrack und der Esslinger Posaunist Uli Röser.

Die Qualität der Musiker und der Stückeauswahl lässt auf einen wahren Leckerbissen für das

Birdland59-Publikum schließen.

Besetzung:

Thomas Siffling (tp, flh), Uli Röser (tb), Thomas Bauser (keys),  Daniel Mudrack (dr)

Birdland59, Pforzheimer Str. 25, 76275 Ettlingen (im Keller der Musikschule)

Eintritt 16 € // erm. 11 € (Mitglieder, Schüler, Studenten)

Konzertbeginn 20.30 // Einlass 19.30 // Karten an der Abendkasse