Veranstaltungen

.September Oktober November Dezember Januar Februar März April Mai Juni Juli August

Do, 16.03.2017 - Di, 30.10.2018 Mi - So: 13:00 - 18:00 Uhr

Sammlungsausstellung mit Werken von Karl Albiker und Karl Hofer

Veranstalter

Telefon (07243) 101-273

Veranstaltungsort

Museum Ettlingen (im Schloss)

Beschreibung

Die umfangreichen Sammlungen aus den Nachlässen der beiden Künstler Karl Hofer (1878-1955) und Karl Albiker (1878-1961) bilden den Grundstock der Städtischen Galerie im Museum Ettlingen. Die aktuelle Sammlungsausstellung verfolgt kein chronologisches Konzept, sondern konzentriert sich auf die fünf Themen: Porträt - Tanz und Musik - Figur und Raum - Stillleben/Sitzende/Akte - Landschaft/Figur in Landschaft. Beide Künstler beschäftigten sich mit diesen Themen aus materialspezifisch unterschiedlichen Perspektiven. In der Städtischen Galerie im Ettlinger Schloss stehen sich die Werke der beiden Künstlerfreunde in einer nachvollziehbaren Präsentation in einem spannenden Dialog gegenüber.


Do, 25.01.2018 - So, 08.04.2018 11:00 - 18:00 Uhr

Max-Peter Näher - Eine Menge Leben

Veranstalter

Telefon (07243) 101-273

Veranstaltungsort

Museum Ettlingen (im Schloss)

Beschreibung

Die retrospektiv angelegte Ausstellung zeigt Nähers malerisches Schaffen seit der Studienjahre an der Karlsruher Akademie in den Jahren 1959-1964 bis zum Jahr 2016.
Mensch und Raum sind zentrales Thema dieser Kooperationsausstellung mit dem Kunstverein Wilhelmshöhe, der ab dem 10. März das zeichnerische Werk zeigt. Näher schuf mit seiner Malerei Assoziationsräume, in denen er Versatzstücken der Dingwelt - Figuren, Objekte, Architektur und Landschaft - eine Bühne bot, die er über die Jahre immer wieder variierte, weiter entwickelte und dabei Perspektiven und Bildrhythmik subtil veränderte. Die Bildideen und Themen resultieren aus alltäglich Gesehenem, Erfahrenem und den unzähligen Bildern seiner eigenen Vorstellungswelt, die er in ein immer dichter werdendes Geflecht erzählerischer Dichte überführte. Und so wird die Malerei teilweise selbst zur Form ohne einen Gegenstand zu beschreiben. In diesen höchst vibrierend-spannenden Bildfindungen sind die Grenzen zwischen dem Gegenstandsbezug und der reinen Malerei fließend.


Fr, 26.01.2018 10:00 & 11:30 Uhr

Klassik für Jugend

Veranstalter

schubertiade.de - Forum für Liedkunst

Veranstaltungsort

Asamsaal/Schloss

Beschreibung

Anmeldung für Schulklassen per Mail unter info@schubertiade.de

25 JAHRE SCHUBERTIADE
Bereits seit 25 Jahren hat sich der Pianist und künstlerische Leiter der
Schubertiade Thomas Seyboldt der Liedkunst verschrieben und arbeitet
unermüdlich daran, immer wieder abwechslungsreiche Programme zu
konzipieren und auf die Bühne zu bringen – mit viel Herzblut und Erfolg:
Heute ist die Schubertiade eine Liedkonzertreihe von internationalem
Format mit hochkarätigen Interpreten. Ganz groß gefeiert wird das
25-jährige Jubiläum der Schubertiade am 28. Januar um 18 Uhr im Asamsaal
des Ettlinger Schlosses mit einem Schubert-Goethe-Abend. Das gefeierte
und mit internationalen Schallplattenpreisen ausgezeichnete Liedduo
Begemann-Seyboldt bringt sein Eröffnungsprogramm vom Gründungsjahr 1993
erneut auf die Bühne. Das große Projekt, sämtliche Lieder Franz
Schuberts aufzuführen, begann an Schuberts 196. Geburtstag, dem 31.
Januar 1993 mit Goetheliedern, die einen Höhepunkt in Schuberts
Liedschaffen bilden. Fast auf den Tag genau erklingen nun mit Bariton
Hans Christoph Begemann und Pianist Thomas Seyboldt zum Jubiläum
dieselben Goethe-Vertonungen Schuberts, darunter einige der berühmtesten
Stücke der gesamten Liedliteratur wie „Ganymed“, „Rastlose Liebe“, „An
Schwager Kronos“ oder „Erlkönig“.

Als Gesprächskonzert für Schüler gibt es Auszüge aus diesem Programm am
Vormittag des 26. Januars im Asamsaal beim Schulprojekt der Schubertiade
„Klassik für Jugend“. Schulklassen können sich dafür per Mail anmelden
(info@schubertiade.de).

Weitere Informationen zum Jubiläum mit Konzert unter www.schubertiade.de.


Fr, 26.01.2018 10:30 Uhr

Autorenbegegnung für Schüler Silke Vry: Lass Krachen! Antike Erfindungen und ihre Geschichten

Veranstalter

Stadtbibliothek Ettlingen

Veranstaltungsort

Stadtbibliothek Ettlingen
Kernstadt
Obere Zwingergasse 12
76275 Ettlingen

Beschreibung

Für Schulklassen ( 5.Klasse)
Anmeldung unter Tel. 07243/101207 oder
stadtbibliothek@ettlingen.de

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Fachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen Regierungspräsidium Karlsruhe


Fr, 26.01.2018 18:11 - 22:00 Uhr

Faschingsparty

Veranstalter

Stadt Ettlingen in Zusammenarbeit mit dem Jugendgemeinderat und der Narrenvereinigung Ettlingen

Veranstaltungsort

Kasino Ettlingen
Am Dickhäuterplatz
76275 Ettlingen

Beschreibung

Für Jugendliche von 10 - 16 Jahren
mit fetziger Musik und coolen Aktionen.

Kostümierung erwünscht!

Eintritt: 3,-€

 


Fr, 26.01.2018 20:30 Uhr

Session mit Thema: New Orleans

Veranstalter

Jazz-Club Ettlingen e.V.

Veranstaltungsort

Birdland59
Pforzheimerstr. 25
76275 Ettlingen

Beschreibung

Als mittlerweile etablierten Eckpfeiler im Programm führte das

Birdland59 im Februar 2016 die Session "mit Thema" ein. Hierbei

sind unsere beliebten Sessions, zu denen sich die besten

Jazzmusiker aus der Region zum spontanen Jazzen

zusammenfinden, jeweils einem bestimmten Aspekt des

Jazz-Genre gewidmet. Als Tages-Motto dient jeweils ein typischer

Städtename.

Nach dem damaligen erfolgreichen Auftakt mit dem Thema "New York", fahren wir dieses Mal etwas

weiter südwärts, in die Südstaaten, nach New Orleans.

Auch heute sind wieder Überraschungsgäste eingeladen, die für lebendige Jazz-Musik in

entspannter Atmosphäre sorgen.

 

Besetzung:

Steffen Dix (tp, flh), Rhythmusgruppe und Sessionmusiker

Birdland59, Pforzheimer Str. 25, 76275 Ettlingen (im Keller der Musikschule)

Eintritt 5 € // Konzertbeginn 20.30 // Einlass 19.30 // Karten an der Abendkasse