Veranstaltungen

.Juni Juli August September Oktober November Dezember Januar Februar März April Mai

Do, 16.03.2017 - Mi, 03.10.2018 Mi - So: 13:00 - 18:00 Uhr

Sammlungsausstellung mit Werken von Karl Albiker und Karl Hofer

Veranstalter

Telefon (07243) 101-273

Veranstaltungsort

Museum Ettlingen (im Schloss)

Beschreibung

Die umfangreichen Sammlungen aus den Nachlässen der beiden Künstler Karl Hofer (1878-1955) und Karl Albiker (1878-1961) bilden den Grundstock der Städtischen Galerie im Museum Ettlingen. Die aktuelle Sammlungsausstellung verfolgt kein chronologisches Konzept, sondern konzentriert sich auf die fünf Themen: Porträt - Tanz und Musik - Figur und Raum - Stillleben/Sitzende/Akte - Landschaft/Figur in Landschaft. Beide Künstler beschäftigten sich mit diesen Themen aus materialspezifisch unterschiedlichen Perspektiven. In der Städtischen Galerie im Ettlinger Schloss stehen sich die Werke der beiden Künstlerfreunde in einer nachvollziehbaren Präsentation in einem spannenden Dialog gegenüber.


Mi, 04.04.2018 - So, 20.05.2018 Mi - So: 11:00 - 18:00 Uhr

Historische Hausbibeln

Veranstalter

Museum Ettlingen (im Schloss) in Kooperation mit der ALPHA Buchhandlung Ettlingen

Veranstaltungsort

Museum Ettlingen (im Schloss)

Beschreibung

Historische Hausbibeln aus Ettlingen und dem Albtal, Studioausstellung
Das Museum Ettlingen zeigt in Kooperation mit der ALPHA Buchhandlung Ettlingen eine kleine Studioausstellung mit 17 historischen Hausbibeln, die bis zum 20. Mai in den barocken Salons im Schloss präsentiert werden. Diese zum Teil über 400 Jahre alten Bibeln stammen alle aus Familienbesitz und sind größtenteils zum ersten Mal in der Öffentlichkeit ausgestellt.
Ausgangspunkt für die Ausstellung war ein Wettbewerb der christlichen ALPHA-Buchhandlung im Herbst 2017 anlässlich der Ettlinger Feierlichkeiten zum 500. Jubiläum von Luthers Thesenanschlag an der Schlosskirche Wittenberg. Dem Aufruf „Wer hat die älteste Ettlinger Bibel?“ folgten 159 stolze Besitzer aus Ettlingen und dem Albtal. Von der ältesten Bibel aus dem Jahr 1571 bis zum schwersten Objekt mit über 12 kg, bietet die Ausstellung eine kleine, aber sehr feine Auswahl von 17 Objekten aus den damals eingelieferten Bibeln. Neben diesen bibliophilen Familienschätzen sind auch die Geschichten rund um diese Objekte in die Ausstellung eingeflossen.

Öffnungszeiten ab Mai: 13:00 - 18:00 Uhr!


Fr, 06.04.2018 - So, 30.09.2018 Immer sonntags: 14:00 - 17:00 Uhr

Ausstellung zum bäuerlichen Leben um 1900

Veranstalter

Museum am Lauerturm

Veranstaltungsort

Museum am Lauerturm

Beschreibung

In einer idyllischen Ecke der Ettlinger Altstadt, am Ende der Lauergasse, liegt die Außenstelle des Museums Ettlingen, das Museum am Lauerturm, mit einer Ausstellung zum bäuerlichen Leben in Ettlingen um 1900. Der Aufbau der Ausstellung ist der Abfolge von Küche und Wohnstube als Wohn- und Werkstatt mit Themen wie Wäsche, Spinnen und Weben nachempfunden.
Im Obergeschoss sind landwirtschaftliche Produktionsbereiche wie Ackerbau und spezialisierte Bereiche wie Anbau und Verarbeitung von Flachs, sowie Weinanbau mit Arbeitsgeräten dargestellt. Ein Exkurs gilt dem Gerberhandwerk, das früher in der Lauergasse angesiedelt war.

Das Museum am Lauerturm ist bis September sonntags von 14 - 17 Uhr geöffnet.


Fr, 13.04.2018 - Sa, 26.05.2018 Di, Do, Fr 12 – 18 Uhr; Mi 10 – 18 Uhr; Sa 10 – 13 Uhr

Ausstellung „Die Montags-Maler“

Veranstalter

Stadtbibliothek Ettlingen

Veranstaltungsort

Stadtbibliothek Ettlingen
Kernstadt
Obere Zwingergasse 12
76275 Ettlingen

Beschreibung

Die offene Malgruppe der VHS Ettlingen präsentiert ihre Arbeiten

Ausstellung in der Stadtbibliothek zu den gewohnten Öffnungszeiten.
Ausstellungsdauer: 13.04. bis 26.05.2018
Ausstellungseröffnung: 12.04.2018 um 19:00 Uhr


Do, 03.05.2018 - So, 06.05.2018 Do & Fr 15 - 18 Uhr; Sa & So 11 - 19 Uhr

Höhenluft #15.1

Veranstalter

Kunstverein Wilhelmshöhe Ettlingen

Veranstaltungsort

Kunstverein Wilhelmshöhe
Schöllbronner Straße 86
76275 Ettlingen

Beschreibung

Preisträger des fünfzehnten Höhenluft-Wettbewerbs für Studierende der Karlsruher Kunsthochschulen sowie der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart stellen aus:

Laufzeit der Ausstellung:
03.05. - 06.05.2018

Öffnungszeiten:
Do & Fr 15 - 18 Uhr
Sa & So 11 - 19 Uhr

Im Rahmen der Ausstellungsreihe „Höhenluft“ schreibt die Ateliergemeinschaft
Wilhelmshöhe 2018 bereits den 15ten Wettbewerb für Studierende der Staatlichen
Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe, der Hochschule für Gestaltung Karlsruhe und
der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart aus. Auftakt für die Höhenluft
15.1 bilden fünf Studierende der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart.
Unterschiedliche Arbeitsweisen werden in den Räumlichkeiten des Kunstvereins zu
sehen sein. Objekte, Installationen, Videos, Rauminterventionen, Malerei und Fotografien
entfalten sich in Kooperationen und Einzelpositionen. Gemeinsamkeiten lassen sich
dennoch zusammentragen. Die Künstler_innen beschäftigen sich mit der Verortung und
Wahrnehmung von Raum. Der umgebende Raum ist immer von seiner Betrachtung und
dem Verhalten seiner Betrachter_innern abhängig. Raum wird erst durch das Erkennen
und einer Zuordnung transformiert und erweitert seine gesamte existentielle Struktur.
Das Einschreiten in den vorhandenen Raum, ist Hauptbestandteil in dem Projekt
„Erosionsrinnen“ von Valentino Biagio und Marlon Lanziner. Die beiden Künstler
kreieren ein Dachrinnen-Konstrukt, welches mit dem vorhandenen Regenabwassersystem
verbunden wird. Das Resultat, die Ablagerungen und Restbestände in den jeweiligen
Wannen, werden den Betrachtern_innen im Anschluss präsentiert.

Eunyoung Bea beschäftigt sich in ihrer Fotoserie „Take“ mit der Sichtbarmachung von
Raum im abgebildeten Gegenstand. Ein Gegenstand ist demnach Zeuge von Spannung
und Schwerkraft. Die Künstlerin geht der Frage nach, ob die Fragilität von filigranen
Alltagsgegenständen im Moment ihres Zerfalls kontinuierlich einen Raum erzeugen
können.


Sa, 05.05.2018 08:00 - 15:00 Uhr

Bücher- und Papierflohmarkt

Veranstalter

Briefmarkensammlerverein Ettlingen e.V. in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt Ettlingen

Veranstaltungsort

Albstraße (quer gegenüber Rathaus)

Beschreibung

Pariser Flair entlang der Alb gibt es auch in diesem Jahr beim ersten Bücher- und Papierflohmarkt am Samstag, 05. Mai von 8.00 bis 15.00 Uhr in Ettlingen. Der Markt wird entlang der Alb aufgebaut, von der Hirschgasse bis zur Sternengasse. Verkauft werden können Bücher und Papier, also alles, was aus Papier ist, wie z. B. Zeitungen, Zeitschriften, Kunstblätter, Sammelbilder, Musiknoten, Bierdeckel, Briefmarken u.v.m. Aufbau ist ab 7.00 Uhr (nicht früher!), Abbau sollte um 16.00 Uhr beendet sein. Das Be- und Entladen mit dem PKW ist möglich. Der Markt kann von zwei Seiten, Friedrichstraße/Albstraße und Kronenstraße/Ecke Hirschgasse, angefahren werden. Während des Marktes können die Autos auf den freigehaltenen Parkplätzen entlang der Friedrichstraße und beim Parkplatz der Thiebauthschule kostenlos abgestellt werden. Mitmachen kann jede/r. Der laufende Meter kostet 5 €, die maximale Standtiefe darf 1,50 Meter nicht überschreiten. Die Länge entscheidet der Aussteller bzw. die Ausstellerin selbst. Angeschlossen ist wieder ein Kinderflohmarkt im Eingangsbereich der Färbergasse. Daran können sich Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre beteiligen, verkauft werden können Spielzeug aller Art, Kinderbücher und CD´s, abgestimmt auf diese Altersklasse. Jedes Kind bekommt kostenlos einen Platz in ausreichender Größe zugewiesen. Anmeldungen telefonisch bei Rolf Schulz, 07243/939514, Ralf Vater, 07243/13420 oder morgens ab 7 Uhr einfach kommen. Die Organisation vor Ort obliegt dem Briefmarkensammlerverein Ettlingen.

Weitere Termine sind 30.06.2018 und 15.09.2018

Veranstalter ist der Briefmarkensammlerverein Ettlingen e.V. in Zusammenarbeit mit dem Kultur- und Sportamt Ettlingen. 


Sa, 05.05.2018 10:30 - 11:30 Uhr

Treff am Samstag

Veranstalter

Stadtbibliothek Ettlingen

Veranstaltungsort

Stadtbibliothek Ettlingen
Kernstadt
Obere Zwingergasse 12
76275 Ettlingen

Beschreibung

Geschichten lauschen und kreativ sein
Mit Sophie Hahn und Désirée Philipps.
Für Kinder ab 4 Jahren und ihre Eltern.
Keine Anmeldung erforderlich.


Sa, 05.05.2018 ab 16:00 Uhr

Maifest

Veranstalter

Carnevalverein Spessarter Eber e.V.

Veranstaltungsort

Platz vor dem Vereinsheim der Spessarter Eber

Beschreibung

Samstag 5. Mai und Sonntag 6. Mai
Samstag ab 16 Uhr Menschenkicker-Turnier (gutes Wetter vorausgesetzt).
ab 18 Uhr großer Barbecueabend
ab 20 Uhr spielt das Akustik-Duo PirmJam zum Tanz im Mai

Sonntag ab 11 Uhr
11 Uhr Frühschoppen, zeitgleich geführte Wanderung durch Wald und Flur
ab 14 Uhr Spielenachmittag für groß und klein
Reichhaltiges aus der Küche, Pilsstand, Kaffee und Kuchen


Sa, 05.05.2018 19:30 Uhr

Konzert

Veranstalter

Harmonika-Spielring Ettlingen e.V.

Veranstaltungsort

Schlossgartenhalle

Beschreibung

Das Konzert des Harmonika-Spielring Ettlingen e.V. findet am 5. Mai 2018, 19:30 Uhr in der Schlossgartenhalle in Ettlingen statt.
Den 1. Teil übernimmt das Gastorchester der Harmonika-Freunde Aalen und den 2. Teil das 1. Orchester des HSE.

Ein breit gefächerte musikalische Konzert von klassischen bis zu modernen Stücken.

Eintritt: 10 Euro
Karten in der Stadtinformation Ettlingen: 07243 101-333

Auskunft: 07243 - 16889


Sa, 05.05.2018 20:00 Uhr

Sinfoniekonzert

Veranstalter

Musikschule Ettlingen

Veranstaltungsort

Stadthalle Ettlingen
Friedrichstr. 14

Beschreibung

Max Bruch: Romanze für Viola und Orchester
Solist: Bernard Bagger
Alexander Arutjunjan: Konzert für Trompete und Orchester
Solist: Sebastian Sakmann
Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 1
Sinfonieorchester der Musikschule Ettlingen

Leitung: Nikolaus Indlekofer

Karten (zu gegebener Zeit) in der Stadtinformation Ettlingen: 07243 101-333