Veranstaltungen

.Oktober November Dezember Januar Februar März April Mai Juni Juli August September

Do, 25.01.2018 - So, 08.04.2018 11:00 - 18:00 Uhr

Max-Peter Näher - Eine Menge Leben

Veranstalter

Telefon (07243) 101-273

Veranstaltungsort

Museum Ettlingen (im Schloss)

Beschreibung

Die retrospektiv angelegte Ausstellung zeigt Nähers malerisches Schaffen seit der Studienjahre an der Karlsruher Akademie in den Jahren 1959-1964 bis zum Jahr 2016.
Mensch und Raum sind zentrales Thema dieser Kooperationsausstellung mit dem Kunstverein Wilhelmshöhe, der ab dem 10. März das zeichnerische Werk zeigt. Näher schuf mit seiner Malerei Assoziationsräume, in denen er Versatzstücken der Dingwelt - Figuren, Objekte, Architektur und Landschaft - eine Bühne bot, die er über die Jahre immer wieder variierte, weiter entwickelte und dabei Perspektiven und Bildrhythmik subtil veränderte. Die Bildideen und Themen resultieren aus alltäglich Gesehenem, Erfahrenem und den unzähligen Bildern seiner eigenen Vorstellungswelt, die er in ein immer dichter werdendes Geflecht erzählerischer Dichte überführte. Und so wird die Malerei teilweise selbst zur Form ohne einen Gegenstand zu beschreiben. In diesen höchst vibrierend-spannenden Bildfindungen sind die Grenzen zwischen dem Gegenstandsbezug und der reinen Malerei fließend.


Fr, 02.03.2018 20:30 Uhr

TeGeVe

Veranstalter

Jazz-Club Ettlingen e.V.

Veranstaltungsort

Birdland59
Pforzheimerstr. 25
76275 Ettlingen

Beschreibung

TEGEVÉ, das Trio à Grande Vitesse in der Besetzung Gitarre,

Gitarre, Querflöte, spielt hochvirtuosen Akustik-Jazz mit Einflüssen

aus Flamenco, Balkan, Latin und Tango. Inspiriert von Vorbildern

wie John McLaughlin, Al di Meola, Paco de Lucia, Astor Piazzolla

und vielen mehr, nimmt das Trio mit seinen Eigenkompositionen

das Publikum mit auf eine rasante Reise durch packende

Rhythmen, fesselnde Improvisationen, atemberaubende Läufe,

mediterrane Gitarrenklänge und lyrische Momente.

Die drei Profimusiker präsentieren mit leidenschaftlicher Expressivität und Spielfreude

Flamenco-Jazz vom Feinsten.

Jochen Seiterle, „der schon mit einer Gitarre in der Hand zur Welt gekommen sein muss“, liebt den

Bruch, „ein Punker, ein Verrückter, der zufällig in einem geordneten Ensemble spielt“. „Vergeblich

sucht man die Grenzen zwischen Instrument und Musiker- Seiterle IST seine Gitarre, in jeder Faser

seines Körpers drückt sich seine Musik aus und um keinen Spaß verlegen, holt er das Äußerste aus

seinem Instrument heraus.“

Joachim Sum, Meister der virtuosen Schlagfertigkeit und Komponist der meisten Stücke von

TEGEVÉ, rast gerne hochtourig über das Griffbrett. „Ein bescheidener Virtuose an den Saiten, der

den Schnellzug TGV durch sämtliche Tonlandschaften steuert.“

Cathrin Ambach holt die „wilden Jungs“ im Hochgeschwindigkeitsrausch besänftigend zurück. „Ihre

Querflöte ist Poesie und Melancholie inmitten des unbändigen und leidenschaftlichen Spiels der

beiden Gitarren“.

„Erstaunlich die innere Harmonie, in der sich die drei präsentieren. Trotz der sichtbaren

unterschiedlichen Charaktere und der völlig verschiedenen Sprache, mit der sie  sich über ihr

Instrument ausdrücken, stellt TEGEVÉ eine verblüffende musikalische Einheit dar.“


Besetzung:

Cathrin Ambach (fl), Jochen Sum (g), Joachim Seiterle (g)

Birdland59, Pforzheimer Str. 25, 76275 Ettlingen (im Keller der Musikschule)

Eintritt 14 € // erm. 9 € (Mitglieder, Schüler, Studenten)

Konzertbeginn 20.30 // Einlass 19.30 // Karten an der Abendkasse


Sa, 03.03.2018 19:00 Uhr

Cantare et Sonare

Veranstalter

Musikschule Ettlingen

Veranstaltungsort

Saal der Musikschule

Beschreibung

Blockflötenorchester, Ensembles,
und Gesangsbeiträge

Eintritt frei


Sa, 03.03.2018 20:00 Uhr

Dänische Delikatessen

Veranstalter

kleine bühne ettlingen e.V.

Veranstaltungsort

Kleine Bühne Ettlingen
Schleinkoferstraße/Ecke Goethestraße

Beschreibung

Eine schrille Komödie nach dem gleichnamigen Film von Anders T. Jensen

Karten in der Stadtinformation Ettlingen (im Schloss) Tel.:  07243 101-333
Preise: 12 €/ 10 € (erm.)


So, 04.03.2018 11:00 - 15:00 Uhr

Reindeers

Veranstalter

Vogel Hausbräu Ettlingen

Veranstaltungsort

Vogel Hausbräu Ettlingen
Rheinstr. 4
76275 Ettlingen

Beschreibung

Sonntag, 04.03.2018, von 11 bis 15 Uhr, Eintritt frei.
Erlebe mit den Reindeers das Rock‘n Roll-Lebensgefühl der 50er bis 70er Jahre live.

 
Fünf Geweihe zählt das junge Rentierrudel aus Karlsruhe. Im Namen des Rock’n’Roll zieht das Gespann seit 1999 durch die Lande um flotte Bienen und halbstarke Teenager zu begeistern.
 
Im Schlitten: Knaller von Little Richard, Bill Haley und natürlich Elvis Presley. Wenn die Reindeers, fünfzig Jahre nach den Fifties, auf der Bühne stehen scheint es, als sei Jerry Lee’s hämmerndes Klavier nie verklungen und Buddy Holly noch immer in den Charts.
 


So, 04.03.2018 15:00 Uhr

Vom Vorratskeller zu den unterirdischen Gewölben

Veranstalter

Telefon (07243) 101-273

Veranstaltungsort

Museum Ettlingen (im Schloss)

Beschreibung

60 Minuten
3 € plus Eintritt, begrenzte Teilnehmer Zahl, Karten im VVK am Museumsshop im Schloss


So, 04.03.2018 15:00 Uhr

Die Schurken: Unterwegs nach Umbidu

Veranstalter

Kultur- und Sportamt Ettlingen

Veranstaltungsort

Schlossgartenhalle

Beschreibung

Ein ganz besonderes Familienkonzert ist im Rahmen der Reihe Kultur live – Sonntags um Drei am Sonntag, 4. März um 15 Uhr in der Ettlinger Schlossgartenhalle zu erleben. Mit den vier ausgezeichneten Musikern „Die Schurken“ geht es auf die Suche nach „Umbidu“.

An einem kalten Abend treffen vier melancholische Gestalten aufeinander. Keiner weiß, wie er die dunklen Wolken loswerden soll. Der eine hat eine Trompete dabei, der nächste ein Akkordeon, der dritte eine Klarinette und der vierte einen ausgewachsenen Kontrabass. Zum Glück gibt es ja die Musik … Ton für Ton lernen die vier einander kennen, bis sie beschließen Umbidu zu suchen, den Ort, an dem angeblich das Glück wohnt. Mit Fantasiesprache, Improvisationen und Musik von u.a. György Ligeti und Erik Satie entsteht eine ergreifende, sensible, aber auch witzige Geschichte über die Freundschaft, einfühlsam und virtuos gespielt vom österreichischen Ensemble „Die Schurken“. Eine sensible, aber auch witzige Geschichte über die Freundschaft. Ausgezeichnet mit dem »Junge-Ohren-Preis« 2015.

Eine Koproduktion von LUCERNE FESTIVAL mit KölnMusik, der Philharmonie Luxembourg, den Bregenzer Festspielen und Jeunesse Österreich.

Karten gibt es zu 8,- €/ 11,- €, die Familienkarte zu 32,-€ im Vorverkauf bei der Stadtinfo Ettlingen, Tel. 07243/101-333, und unter www.ettlingen.de, www.reservix.de und zu 9,- €/ 12,- €, die Familienkarte zu 36,- € an der Tageskasse.


So, 04.03.2018 17:30 Uhr

Das Konzert

Veranstalter

Musikverein "Lyra" Schöllbronn e.V.

Veranstaltungsort

Stadthalle Ettlingen
Friedrichstr. 14

Beschreibung

Ein Streifzug durch die Welt sinfonischer Blasmusik.

Musikalische Leitung: Kajo Lejeune


Karten in der Stadtinformation Ettlingen (im Schloss): 07243 101-333
Preis: 8,- €


So, 04.03.2018 19:00 Uhr

25 Jahre Schubertiade - Schubert - Mayrhofer

Veranstalter

schubertiade.de - Forum für Liedkunst

Veranstaltungsort

Asamsaal/Schloss

Kurzbeschreibung

International renommierter Tenor Tilman Lichdi zum zweiten Mal bei der
Schubertiade.


Beschreibung

Tilman Lichdi - Tenor

Thomas Seyboldt - Klavier

Karten in der Stadtinformation Ettlingen: 07243 101-333
Preise: 32€ (Normalpreis), 18€ (erm.), 25 € (Mitglieder)

 

Der Tenor Tilman Lichdi, der sich mit seiner Interpretation von Schuberts Zyklus Die
schöne Müllerin zuletzt als exquisiter Schubertsänger vorgestellt hat, gastiert am 4.
März erneut mit einem reinen Schubert-Programm im Asamsaal im Ettlinger Schloss.
Die Liedfolge nach Gedichten von Schuberts Freund Johann Mayrhofer wurde vom
Schubertiade-Leiter Thomas Seyboldt für seine Gesamtaufführung von Schuberts
Liedern konzipiert und bereits im Schubertjahr 1997 im Asamsaal aufgeführt.
Schubert war Mayrhofer ein Jahrzehnt lang in naher Freundschaft verbunden und hat
ihm, neben Goethe, die meisten Liedtexte zu verdanken: fast 50. Die beiden Künstler
lebten sogar einige Jahre gemeinsam in einer Wohnung in Wien. Und Schubert
komponierte viele von Mayrhofers Gedichten aus dessen noch tintenfrischem
Autograph. Tilman Lichdi und Thomas Seyboldt werden dieses Programm auch als
Aufnahme produzieren, die dann beim Label Lichdi Records als Beginn einer neuen
CD-Serie mit den beiden Künstlern erscheinen wird.

Tilman Lichdi hat sich als einer der bedeutendsten Bach- und Liedinterpreten
etabliert und wird seit seinem Amerikadebüt mit Bachs „Johannespassion“ und dem
Chicago Symphony Orchestra weltweit als phänomenaler Oratorientenor gefeiert. Er
hat Konzerte in Europa, den USA, Australien und Südamerika gesungen, unter
anderem mit den Dirigenten Thomas Hengelbrock, Martin Haselböck, Frieder
Bernius, Hervé Niquet, Kent Nagano, Christoph Poppen, Michail Pletnev, Michel
Corboz und Hans-Christoph Rademann. Lichdi ist Träger des Bayerischen
Kunstförderpreises 2012 im Bereich Darstellende Kunst.

Konzertkarten kosten 32 Euro (ermäßigt 18 Euro), Mitglieder des Freundeskreises
zahlen 25 Euro. Die Karten gibt es bei der Stadtinformation (07243/101-333) und der
Buchhandlung Abraxas in Ettlingen, beim Musikhaus Schlaile in Karlsruhe, unter
www.schubertiade.de sowie Restkarten an der Abendkasse.


So, 04.03.2018 19:00 Uhr

Dänische Delikatessen

Veranstalter

kleine bühne ettlingen e.V.

Veranstaltungsort

Kleine Bühne Ettlingen
Schleinkoferstraße/Ecke Goethestraße

Beschreibung

Eine schrille Komödie nach dem gleichnamigen Film von Anders T. Jensen

Karten in der Stadtinformation Ettlingen (im Schloss) Tel.:  07243 101-333
Preise: 12 €/ 10 € (erm.)


Mo, 05.03.2018 20:00 Uhr

Indien – Zwischen Traum und Wirklichkeit

Veranstalter

Kino Kulisse Ettlingen

Veranstaltungsort

Kino Kulisse Ettlingen
Am Dickhäuterplatz 16

Beschreibung

INDIEN - DER NORDEN
Zwischen Traum und Wirklichkeit
Live-Reportage von Olaf Krüger

Vor über 25 Jahren reiste Olaf Krüger zum ersten Mal nach Indien. Die Fülle und
Intensität der Eindrücke ließ ihn nicht mehr los und weckte seine Neugier. Er wollte
Indien besser verstehen und kehrte immer wieder dorthin zurück. Auf inzwischen gut
25 Reisen hat er eines der widersprüchlichsten und zugleich faszinierendsten Länder
dieser Erde kennengelernt.
Seine aktuelle Live-Reportage über Indiens Norden führt den Zuschauer an
weltbekannte Orte, u.a. in den Wüstenstaat Rajasthan, in die Heilige Stadt Varanasi
und zum Taj Mahal nach Agra, aber auch in die entlegenen Bergwüsten Spitis und
Ladakhs.
Mitreißend erzählt, von starken Bildern getragen und durch einen eigens für die Show
komponierten Soundtrack bereichert, ist sein Vortrag ein Erlebnis nicht nur für
Indienbegeisterte!
Olaf Krüger studierte Kunstgeschichte und Germanistik. Er arbeitet als Fotojournalist
und ist Autor mehrerer Indien-Bildbände. Seine Bilder wurden u.a. in GEO und in der
ZEIT veröffentlicht. 2011 wurde er für seine fotojournalistische Tätigkeit und seine
Bemühungen um die deutsch-indischen Beziehungen in New Delhi mit dem
renommierten Gisela-Bonn-Preis ausgezeichnet.


Mitreißend erzählt, von starken Bildern getragen und durch einen eigens für die Show
komponierten Soundtrack bereichert, ist sein neuer Vortrag ein Erlebnis.

Weitere Informationen und Karten Buchung unter www.Kulisse-Ettlingen.de
oder telefonisch von 8:00 Uhr -21 Uhr unter 07243-33 06 33.

 


Di, 06.03.2018 09:30 - 11:00 Uhr

"Wie dich selbst" (Mk 12, 31) Das biblische Liebesgebot – Grundlagen, Abgrenzungen, individuelle und gesellschaftliche Konkretisierungen christlicher Ethik

Veranstalter

Bildungswerk Ettlingen

Veranstaltungsort

Pfarrzentrum Herz-Jesu
Augustin-Kast-Str. 6
76275 Ettlingen

Beschreibung

Das Doppelgebot der Gottes- und Nächstenliebe ist die Maxime eines Lebens aus dem Glauben. Dass christliche Nächstenliebe Selbstliebe einschließt und an ihr Maß nimmt, ist in der Geschichte oft genug missachtet worden. Welcher Stellenwert aber kommt sittlichem Handeln im Verhältnis zur Religion überhaupt zu? Wo liegen die "Quellen der Moralität"? Gibt es Normen, die allein als Forderungen einer religiösen Autorität Geltung beanspruchen können? Der Vortrag setzt sich mit der Frage nach der Begründung sittlicher Normen auseinander und skizziert die befreienden – und oft überraschenden – Konsequenzen, die sich heute aus der Orientierung am christlichen Liebesgebot für das Leben des einzelnen wie der Gesellschaft ergeben.

Referent: Dipl.-Theol. Tobias Licht, Leiter des Karlsruher Foyers Kirche und Recht, Leiter des Bildungszentrums Karlsruhe (Bildungswerk der Erzdiözese Freiburg)


Leitung und Information:
Gundula Benoit; Tel. 07243-9390499; gundula-benoit@gmx.de

mit dem Team:
Dietrud Berg; Tel. 07243-12943; dietrud-berg@t-online.de
Siegfried Reiter; Tel. 07243-4573; sian.reit@gmx.de
Dr. Erwin Vetter; erwinvetter@web.de

 


Di, 06.03.2018 10:00 - 11:00 Uhr

Bewegte Apotheke Ettlingen: Fit bleiben und Spaß haben!

Veranstalter

Stadt Ettlingen - Amt für Bildung, Jugend, Familie und Senioren

Veranstaltungsort

Treffpunkt bei der Goethe Apotheke
Schleinkoferstraße 2a
76275 Ettlingen

Beschreibung

Begleiteter Sparziergang mit aktivierenden Übungen.

Kostenlos, ohne Anmeldung, bei jedem Wetter (keine Sportkleidung erforderlich).

Jetzt mitmachen und gemeinsam fit bleiben!

Für Rückfragen steht Ihnen das Amt für Bildung, Jugend, Familie und Senioren unter der
Tel: 07243/ 101-292 oder die jeweiligen Apotheken zur Verfügung.


Di, 06.03.2018 20:00 Uhr

Ettlinger Sagen bei Nacht

Veranstalter

marotte Figurentheater in Zusammenarbeit mit dem Kultur- und Sportamt der Stadt Ettlingen

Veranstaltungsort

Treffpunkt: Kurt-Müller-Graf-Platz (am Schloss)

Beschreibung

Ein junger, innovativer Mitarbeiter der Stadtreinigung spürt die Gespenster der Vergangenheit auf. Mithilfe modernster Technik – eigens von ihm entwickelt – ist es ihm gelungen, den Geist eines verfluchten Ettlinger Bäckermeisters aus dem Mittelalter einzufangen. Dieser kann nur erlöst werden (und wir von ihm!), wenn er Geschichten aus der sagenhaften Vergangenheit der Stadt erzählt. Wird es ihm glücken? Und wird dies zum Gedeihen der Stadt Ettlingen gereichen? Begleiten Sie die beiden bei einem romantischen, gruseligen und unterhaltsamen Streifzug zu Originalschauplätzen Ettlingens und erleben Sie ein Openair-Theater-Spektakel der besonderen Art bei Wein und Fackelschein.

Ein unheimliches Vergnügen erleben: geisterhafte Geschichten, erzählt von einem leibhaftigen Gespenst. Starke Nerven sind gefragt, wenn der verfluchte Bäckermeister Ignaz Mehlwurm sich vor den Augen der Nachtwanderer materialisiert.

Preise: 13,50€/ 9€ (erm.)
Karten in der Stadtinformation Ettlingen: 07243 101-333


Di, 06.03.2018 20:00 Uhr

Naturwunder Erde - Eine Weltreise voller Bilder und Erlebnisse

Veranstalter

Kino Kulisse Ettlingen

Veranstaltungsort

Kino Kulisse Ettlingen
Am Dickhäuterplatz 16

Beschreibung

Greenpeace
Markus Mauthe

Musik: Kai Arend

www.greenpeace.de/naturwunder-erde


Eintritt frei


Do, 08.03.2018 09:30 - 11:00 Uhr

Wanderungen durch Rom – versteckte Schätze abseits der Touristenpfade

Veranstalter

Bildungswerk Ettlingen

Veranstaltungsort

Pfarrzentrum Herz-Jesu
Augustin-Kast-Str. 6
76275 Ettlingen

Beschreibung

Rom, schon in der Antike die "Ewige Stadt" genannt, bietet eine unvergleichliche Fülle an Kultur, Sehenswürdigkeiten und Zeugen der Geschichte. Unzählige Touristen reisen jedes Jahr in diese Stadt und besuchen die berühmten Monumente. Doch auch abseits ausgetretener Pfade hat die Stadt vieles zu bieten. Tobias Tiltscher hat drei Jahre in Rom studiert und stellt in Bild und Wort seine Lieblingsorte vor – Orte, an denen Touristen nicht selten vorbeigehen.

Referent: Dipl.-Theol. Tobias Tiltscher, Öffentlichkeitsreferent Kath. Dekanat Karlsruhe


Leitung und Information:
Gundula Benoit; Tel. 07243-9390499; gundula-benoit@gmx.de

mit dem Team:
Dietrud Berg; Tel. 07243-12943; dietrud-berg@t-online.de
Siegfried Reiter; Tel. 07243-4573; sian.reit@gmx.de
Dr. Erwin Vetter; erwinvetter@web.de


Do, 08.03.2018 10:00 Uhr

Ins Elsternest (Senioren)

Veranstalter

Schwarzwaldverein Ettlingen e.V.

Veranstaltungsort

Treffpunkt: Haltestelle Ettlingen Wasen

Beschreibung

Ein freundlicher Spaziergang der Alb entlang nach Rüppurr ins
Elsternest zur Mittagseinkehr.
Rückfahrt per S-Bahn ab Dammerstock.
Wanderführer: Ursula Dahlinger

Treffpunkt: Ettlingen Wasen 10:00 Uhr
Gehzeit: ca. 2,5 Stunden / 7,0 km
Auf-/Abstieg: 13 m / 1 m (leicht)
erforderlich: City- bzw. Seniorenkarte


Do, 08.03.2018 18:00 Uhr

ImmobilienForum - Tricks und Betrügereien an der Haustüre und unterwegs !!!Veranstaltung leider abgesagt!!

Veranstalter

Volksbank Immobilien GmbH

Veranstaltungsort

Volksbank Ettlingen eG
Wilhelmstr. 3-7
76275 Ettlingen

Kurzbeschreibung

!!!Veranstaltung leider abgesagt!!


Beschreibung

!!!Veranstaltung leider abgesagt!!

 

Referent: Remigius Kraus (Leiter Referat Prävention)

Weitere Infos: www.polizei-karlsruhe.de

Anmeldung: Bitte melden Sie sich zum ImmobilienForum an: Die Anzahl der Plätze ist begrenzt.

Telefon: 07243 9474-6666
E-Mail: info@immobiliencenter-ettlingen.de


Do, 08.03.2018 20:00 Uhr

NightWash live

Veranstalter

Kultur- und Sportamt Ettlingen

Veranstaltungsort

Stadthalle Ettlingen
Friedrichstr. 14

Beschreibung

Die Kult-Comedy-Show NightWash live gastiert ein weiteres Mal in Ettlingen. Am Donnerstag, 8. März um 20 Uhr präsentiert der Gewinner der Talentschmiede im „quatsch Comedy Club“ Marcel Mann die Comedians Jan van Weyde, Osan Yaran und Thomas Schmidt.

NightWash ist DIE Marke für Stand-Up Comedy in Deutschland und als DAS Sprungbrett für Nachwuchstalente.

Der Moderator Marcel Mann ist Wahlberliner und der Synchronsprecher unter den deutschen Comedians, so zu sagen „The Voice of Comedy“. Das Gesicht ist neu, doch seine Stimme ist seit Jahren im Fernsehen und im Kino zu hören. Leider stirbt er meistens tragisch bei der Arbeit. Davon und von weiteren Kuriositäten aus seinem Leben auf der Tonspur erzählt Marcel rasant und stimmgewaltig. Bleibt nur noch die Frage: Woher kennen bitteschön alle diese Stimme?

“Große Klappe die Erste” Jan van Weyde ist Comedian, Schauspieler und Synchronsprecher und lebt sozusagen von Erspieltem und Ersprochenem. Jan bewegt sich in einer Welt aus schönem Schein, Castingwahn und Kommerz, in der oft Aberwitziges von ihm verlangt wird. Sein Beruf steht im krassen Gegensatz zur Bodenständigkeit seines Familienlebens und damit seiner wohl wichtigsten Rolle, nämlich der als Papa.

Der Wahl-Ossi Osan Yaran ist einer der heiß begehrtesten Newcomer. Er thematisiert in seinen Bühnenauftritten sein aufregendes Leben an der Grenze Ostberlins. Der extrem extrovertierte Komiker, der durch seine Energie, seinen Blickwinkel und seine spitzen Pointen das Publikum begeistert und mitreißt, nimmt Sie mit in seine Welt, in alle Schubladen, in die er regelmäßig in seinem Alltag gesteckt wird. Er gibt tiefe Einblicke in seine türkische Familie, seine Arbeit als Lidl-Angestellter und seine alltäglichen Erlebnisse in Berlin. Immer wenn man denkt, es geht nicht absurder, setzt Osan noch einen drauf.

Der Kölner Comedian Thomas Schmidt ist erfolgreicher Teilnehmer des NightWash Talent Awards 2015. Thomas ist ein ganz normaler Chaot und erzählt Anektdoten überraschend und schlagfertig aus seinem Alltag. Mit einer Vorliebe für Comic-Helden und bunte Caps, ist Thomas mit seiner entspannten und natürlichen Art ein vielversprechender Comedian.

Vielseitig, grenzenlos und ultimativ komisch. Die wohl beste Comedy Mix Show Deutschlands. Stand-Up Comedy ist LIVE am lustigsten!

Karten gibt es zu 13,50/ 16,50/ 19,50 € im Vorverkauf  und zu 16,-/ 19,-/ 22,- € an der Abendkasse, bei der Stadtinfo Ettlingen, Tel. 07243/101-333, und unter www.ettlingen.de, www.reservix.de


Fr, 09.03.2018 10:00 - 11:00 Uhr

Bewegte Apotheke Ettlingen: Fit bleiben und Spaß haben!

Veranstalter

Stadt Ettlingen - Amt für Bildung, Jugend, Familie und Senioren

Veranstaltungsort

Treffpunkt bei der Schloss Apotheke
Marktstraße 8
76275 Ettlingen

Beschreibung

Begleiteter Sparziergang mit aktivierenden Übungen.

Kostenlos, ohne Anmeldung, bei jedem Wetter (keine Sportkleidung erforderlich).

Jetzt mitmachen und gemeinsam fit bleiben!

Für Rückfragen steht Ihnen das Amt für Bildung, Jugend, Familie und Senioren unter der
Tel: 07243/ 101-292 oder die jeweiligen Apotheken zur Verfügung.