Zwiebelbrunnen - Ettlingen-Festplatz - Festplatz

Bild 1 Zwiebelbrunnen
Bild 2 Zwiebelbrunnen

Erstellt:

1988

Material:

Granitstein, Blumenzwiebeln aus Bronze

Historie / Beschreibung:

Der Zwiebelbrunnen befindet sich in der Blickachse des Festplatzes. Das runde Wasserbecken besteht aus geformten gemauerten Granitsteinen mit einer hoch aufspringenden Wasserfontäne im Zentrum. Das Becken ist gegen Süden von einer niedrigen halbkreisförmigen Mauer aus Granitsteinen umschlossen. Die Mauer hat in der Mitte eine Aussparung, die den Blick auf die Fontäne freigibt. Die Mauerteile werden an beiden Enden jeweils von einem polygonalen Granitstein abgeschlossen, wobei die ebene Seite zur Mauer zeigt. In die Brunnenwandung selbst sind in symmetrischer Anordnung (nach Norden, Osten und Westen) ebenfalls drei polygonale Granitsteine integriert, die gerade Seite zur Brunnenmitte. Auf Höhe der Maueraussparung sind mittels eines kleinen Zwischenabstands zwei weitere Steine angebracht. Die geraden Seiten zeigen zueinander. Alle polygonalen Granitsteine sind auf der Spitze mit kleinen aus Bronze gegossenen Blumenzwiebeln verziert. Der Zwiebelbrunnen wurde 1988 zur Landesgartenschau aufgestellt.