Die neue Leistungsschau heißt „Expertisa“ - Auftakt vom 3. bis 5. Mai 2019

Bereits seit dreißig Jahren organisiert der Gewerbeverein Ettlingen im Zwei-Jahres-Rhythmus die Ettlinger Leistungsschau. Unter dem Dreigespann Henrik Hotz, Hanno Müller und Werner Kehrbeck und in Zusammenarbeit mit der Stadt Ettlingen zieht in diesem Jahr das Schaufenster Ettlingens ins Stadtzentrum rund um das Schloss. Etwa 85 Aussteller präsentieren vom 3. Bis 5. Mai ihre Produkte und Dienstleistungen im Schlosshof, der Schlossgartenhalle, auf dem Schlossvorplatz und den umliegenden Plätzen. Die Ausstellung von Experten aus den Bereichen Handwerk, Handel, Freizeit, Dienstleistung und Gesundheitswesen begründen die neue Namenswahl – „expertisa“. 
„Wir freuen uns auf bewährte Besucherfrequenz und gute Nachfrage“, sagte Oberbürgermeister Johannes Arnold bei der gemeinsamen Präsentation der ersten Expertisa in Ettlingen, gemeinsam mit Henrik Hotz und Hanno Müller vom Gewerbeverein. Den Part des Kulturamts in Form des Marktes für Gartenkunst und Handwerk sowie das musikalische Rahmenprogramm stellte Kultur- und Sportamtsleiter Dr. Robert Determann vor, Citymanagerin Nicole Bär berichtet über das Kinderprogramm. Denn auch die Kleinen werden auf der Expertisa ihren Spaß haben. Und auch für ein kulinarisches Angebot wird gesorgt sein, unter anderem mit Flammkuchen aus dem „Flamm-Truck“, Kaffee und Kuchen und anderem mehr. Schon jetzt sei die Resonanz auf den neuen Auftritt beachtlich, sagte Henrik Hotz. Das neue Konzept habe vereinte Kräfte zur Bewältigung der veränderten Herausforderungen beansprucht, dafür dankte er allen beteiligten Ämtern und Behörden.
 
Mit dem neuen Veranstaltungsort rücken das Ettlinger Gewerbe und der Ettlinger Handel näher zusammen und beleben gemeinsam die Innenstadt. Im Schulterschluss hat sich die Werbegemeinschaft Ettlingen dafür eingesetzt, dass die Innenstadthändler am Veranstaltungssamstag, 4. Mai, ihre Türen bis 18 Uhr öffnen. Zusätzlich präsentieren sich zehn Ettlinger Händler mit einer gemeinsamen Modenschau am Sonntag, 5. Mai, auf dem Schlossvorplatz. Mit drei etwa 30-minütigen Schauen um 12, 14 und 16 Uhr rund um die aktuellen Mode- und Schmuck-Kollektionen wollen die Modeanbieter zu Shoppinglust inspirieren. Dazu wurde laut Citymanagerin Nicole Bär eine Modenschau-Agentur verpflichtet, die für die Models und passende musikalische Untermalung sorgen wird.
 
Unter dem Motto Gartenkunst und Handwerk findet im Rahmen der expertisa der 5. Gartenkunst- und Handwerk-Markt statt. Im wunderbaren Ambiente des Rosengartens wird alles Schöne rund um die Garten- und Terrassensaison angeboten. Mit einer großen Ausstellung ist die Art-Ettlingen e.V. im Rosengarten zu Gast.
 
Geöffnet ist die Expertisa bei weiterhin freiem Eintritt am Freitag und Samstag jeweils von 10 bis 18 Uhr. Am Sonntag ist die Ausstellung von 11 bis 18 Uhr geöffnet.
 
Die offizielle Eröffnung der expertisa durch Henrik Hotz, 1. Vorsitzender des Gewerbevereins, sowie Oberbürgermeister Johannes Arnold und Gastredner Dr. Guido Glania, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer, ist am Freitag, 3. Mai, um 10.30 Uhr auf dem Schlossvorplatz. Musikalisch umrahmt wird die Eröffnung durch die Jazzformation „PlayJazz“. Am Samstag, 4. Mai, wird von 12 bis 14 Uhr der Musikverein Harmonie Etzenrot auf dem Hugo-Rimmelspacher-Platz musikalisch die Besucher unterhalten.
 
Am Sonntag spielt ab 11 Uhr der Albgau-Musikzug Ettlingen auf dem Hugo-Rimmelspacher-Platz. Ab 14 Uhr wird die Gruppe „Combo Cajon“ den Hugo-Rimmelspacher-Platz mit Pop-Rock-Cover-Klang erfüllen. Das Ettlinger Drehorgelorchester wird ebenfalls ab 14 Uhr die Besucher an verschiedenen Standorten im Bereich des Schlosses begeistern. In der Zeit von 14 bis 16 Uhr ist zudem eine Blumenstelzenläuferin unterwegs, um Frühlingsblumen an die Besucher zu verteilen.
 
Die Stadt Ettlingen präsentiert sich gemeinsam mit den Schlossfestspielen und Albtal Plus an einem Stand in der Schlossgartenhalle. Besucher erhalten dort, sowie in der Stadtinformation - zu deren Öffnungszeiten - 10 Prozent Rabatt auf Schlossfestspieltickets für Musical, Oper und Schauspiel. Für Kinder wird sich am Narrenbrunnen ein Karussell drehen und am Sonntag gibt es von 12-17 Uhr Kinderschminken in der Schlossgartenhalle.
 
Der Zugang zum Museum ist während der expertisa zu jeder Zeit gewährleistet. Denn auch hier wird beim Aktionstag in der Ausstellung „Sauber? Kulturgeschichte des Badens in Ettlingen“ am Sonntag, 5. Mai, von 13-18 Uhr jede Menge an Unterhaltung und Information geboten.
 
Ein herzlicher Dank gilt allen beteiligten Organisatoren der expertisa, vor allem jedoch den Sponsoren: Den Stadtwerken Ettlingen, der Sparkasse Karlsruhe sowie der Volksbank Ettlingen.