Ergebnis der Gemeinderatswahl 2019

Von den 31 492 Wahlberechtigten gaben 62,84 Prozent ihre Stimme bei der Kommunalwahl ab (2014 waren es 52,77 Prozent).

Auf die CDU entfielen 165 971 Stimmen, 30,38 Prozent (2014: 36,47 Prozent)
Auf die SPD 78 688 Stimmen, 14,40 Prozent (2014: 20,21 Prozent)
Auf Bündnis 90/Grüne 129 848 Stimmen, 23,77 Prozent (2014: 14,5 Prozent)
FEFW Für Ettlingen und Freie Wähler Ettlingen 89 748 Stimmen, 16,43 Prozent (2014: FE: 13,57 Prozent und FW 10,19 Prozent)
Auf die FDP 36 202 Stimmen, 6,63 Prozent (2014: 5,06 Prozent)
Auf ULi Ettlingen 22 726 Stimmen, 4,16 Prozent
Auf AfD 23 154 Stimmen, 4,25 Prozent

Sitzverteilung: CDU: 10 Sitze (2014: 12), SPD: 5 Sitze (2014: 6), Grüne: 8 Sitze (2014: 5), FE und FW: 5 Sitze (2014: 4 und 3), FDP: 2 Sitze (2014: 2), Uli 1 Sitz, AfD 1Sitz
Folgende Bewerberinnen und Bewerber wurden in den Gemeinderat gewählt, dessen Vorsitzender Oberbürgermeister Johannes Arnold ist:
CDU
Dr. Albrecht Ditzinger, Lorenzo Saladino, Christa Stauch, Elke Werner, Elisabeth Führinger, Selina Seutemann, Alfredo Palermo, Helmut Obermann, Heiko Becker, Rainer Iben
SPD
René Asché, Sonja Steinmann, Simon Hilner, Kirstin Wandelt, Rolf Deckenbach
Bündnis90/Grüne:
Beate Hoeft, Reinhard Schrieber, Christa Becker-Binder, Hans Hilgers, Andreas Perrin, Jannik Obreiter, Ingrid Thoma, Kay Dittner
FEFW:
Jürgen Maisch, Dr. Birgit Eyselen, Sibylle Kölper, Berthold Zähringer, Gerhard Ecker ,
FDP:
Dr. Martin Keydel. Dr. Jörg Schneider
ULi
Thomas Fedrow
AfD
Dr. Michael Blos

Weitere Informationen
https://www.ettlingen.de/startseite/Verwaltung/Wahlen.html