„klimafit“ -Klimawandel vor unserer Haustür! Was kann ich tun?

VHS Kurs ab Februar 2020

In dem VHS-Kurs „klimafit -Klimawandel vor unserer Haustür! Was kann ich tun?“ wird auf Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse vermittelt, was Ursachen und Folgen des Klimawandels sowohl auf globaler als auch auf regionaler Ebene sind, wie man sich für Klimaschutz in Städten und Kommunen einsetzen und sich an die Folgen des Klimawandels anpassen kann. Denn die Auswirkungen der Klimakrise machen sich inzwischen auch in Deutschland bemerkbar. Dürren, Starkregen und lange Hitzephasen sind keine Seltenheit mehr und richten Schäden in Millionenhöhe an. Für viele Menschen wird der Klimawandel deshalb zum relevanten Thema, ob im Berufs- oder Privatleben.

Präsenz- und Online-Termine
Der Kurs findet im blended-learning Format aus vier Präsenz- und zwei Online-Terminen nun schon zum 2. Mal nach 2019 in Ettlingen statt. An den Terminen werden die Teilnehmer in Filmbeiträgen und in den Online-Terminen auch live bekannte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern kennenlernen. Um den lokalen Bezug zu Ettlingen herzustellen, wird der Ettlinger Klimaschutzmanager, Dieter Prosik, sowohl das Ettlinger Klimakonzept erläutert als auch den Blick darauf lenkt, welche Herausforderungen aus städtischer Sicht auf unsere Region zukommen und wie sich Ettlingen darauf vorbereitet. Die Kursentgeld beträgt 20,- Euro pro Person und soll so jedermann und jeder Frau die Teilnahme ermöglichen.

Das Konzept des Kurses, das in Zusammenarbeit von WWF Deutschland und Helmholtz-Verbund Regionale Klimaänderungen (REKLIM) entstand,  gibt es auch in weiteren Volkshochschulen im Südwesten, beispielsweise in Bühl, Freiburg i. B., Heidelberg, Konstanz, Lörrach oder Offenburg. Der BUND Ettlingen hat dafür gekämpft, dieses außergewöhnliche Kursformat nach Ettlingen zu holen und stellt zudem den Kursleiter, was durch die sehr gute Zusammenarbeit und die Unterstützung durch die VHS und  den städtischen Klimaschutzmanager Dieter Prosik auch gelungen ist. Mehr Informationen zum deutschlandweiten Kurs gibt es auch auf den Seiten des WWF und des REKLIM-Verbundes.

Der Fortbildungskurs „klimafit“ richtet sich an alle interessierten und engagierten Bürgerinnen und Bürger, die mithelfen möchten, ihre Städte und Gemeinden klimafit zu machen– egal ob als Entscheidungsträger in der Kommunalpolitik, als Betroffene wie zum Beispiel Landwirte, Förster oder Winzer oder als allgemein Interessierte. Im Rahmen des internen Fortbildungsangebots steht die Veranstaltung auch MitarbeiterInnen der Stadt Ettlingen offen und stellt ein Element des städtischen Energiecoachings dar.

Anmeldung
Eine Anmeldung zu dem Kurs ist schriftlich oder online unter https://vhsettlingen.de möglich (dort einfach nach "klimafit" suchen oder die Kursnummer PU104 eingeben). Die Kurstermine im Frühjahr 2020 starten am Dienstag, 18. Februar, um 18 Uhr.
Die weiteren Termine sind: Dienstag, 3., Mittwoch, 18., Dienstag, 31. März, Donnerstag, 23. April, und Dienstag, 5. Mai