Ab morgen ist das Museum wieder geöffnet

Nach zweimonatiger Schließung ist das Museum ab Freitag, 15. Mai von 13-18 Uhr wieder für die Besucherinnen und Besucher geöffnet. Zu sehen sind die Sonderausstellungen Karl Hofer (1878-1955) – Lebenslinien, Sauber? Kulturgeschichte des Badens in Ettlingen sowie die Sammlungsausstellung zur Schlossgeschichte mit der Studioausstellung Max Laeuger - Keramische Arbeiten aus der Sammlung Albiker.
 
Die archäologische Ausstellung, die Sammlung mechanischer Musikinstrumente, sowie die Badespielewelt in der Ausstellung „Sauber? Kulturgeschichte des Badens“ und auch die Außenstelle Museum am Lauerturm bleiben zunächst geschlossen.
 
Die für den 7. Mai angekündigte zweite Ausstellung mit Werken von Karl Hofer mit dem Titel „Bilder spröder Schönheit“ musste verschoben werden und wird voraussichtlich ab Herbst 2020 zu sehen sein.
 
Damit der Neustart in diesen Zeiten gelingen kann, müssen auch im Museum die Hygieneregeln eingehalten werden. Auch hier gelten die herrschenden Kontaktbeschränkungen und es besteht Maskenpflicht.
 
In den einzelnen Ausstellungsräumen sollen sich nur 3-4 Personen, und im gesamten Museum maximal 48 Besucher*innen gleichzeitig aufhalten. Im Eingangsbereich steht den Besuchern ein Hygiene-Spender und Schließfächer für Taschen zur Verfügung. Das Aufsichtsteam steht für Rückfragen jederzeit zur Verfügung und lotst die Besucher*innen entlang eines festgelegter Rundganges, der für möglichst geringen Gegenverkehr sorgen soll, durch das Haus.
Zwei Tipps: Besucherinnen und Besucher können sich auf den ersten Öffnungstag im doppelten Sinne freuen, denn der erste Öffnungstag ist zugleich der „freie Freitag“, an dem der Eintritt für alle frei ist. Der Internationale Museumstag am kommenden Sonntag, 17. Mai, findet in diesem Jahr nur digital statt. An diesem Angebot beteiligt sich das Museum Ettlingen ebenfalls:
https://museumstag.de/-museenentdecken/digitalesprogramm/ oder www.museum-ettlingen.de
 
Museum ist geöffnet: Mi-So 13-18 Uhr Eintritt: 3 € ermäßigt 2 €, 07243/101-273, museum@ettlingen.de