Preisträgerkonzert des internationalen Wettbewerbs für junge Pianisten

Der 17. Internationale Wettbewerb für junge Pianisten in Ettlingen hat seine Preisträger. Nach den online Wertungsspielen in den zurückliegenden Tagen ist die Entscheidung gefallen:
in der Kategorie A (Teilnehmer bis 15 Jahre)
1.Preis: Maria Eydman 2005 Deutschland
2.Preis: Haerim Park 2006 Korea (Republik)
3.Preis: Hanyuan Zhu 2004 China
Förderpreise:
Eva Garet 2006 Rumänien
Seokhyun Seo 2006 Korea (Republik)
Jacky Xiaoyu Zhang 2008 Großbritannien
 
Besondere Anerkennung für junge Talente:
Mariko Hagiwara 2008 Japan
Jacky Xiaoyu Zhang 2008 Großbritannien
EMCY-Preis:
Maria Eydman 2005 Deutschland
 
Kategorie B (Teilnehmer bis 20 Jahre)
1.Preis: Kiron Atom Tellian 2002 Österreich
2.Preis: Elia Cecino 2001 Italien
3.Preis: Ron Maxim Huang 2001 Deutschland
4.Preis: Chun Lam U 2002 China (Hong Kong)
Förderpreis:
Vitalii Petrov 2003 Russland
Haydn-Preise:
Elia Cecino 2001 Italien
Kiron Atom Tellian 2002 Österreich
 
Zum diesjährigen Wettbewerb hatten sich 288 junge Pianisten aus 33 Nationen angemeldet.
Nach einer Vorauswahl anhand von Tonaufnahmen wurden 112 Kandidaten zugelassen. Der Wettbewerb war vom 8. - 16. August geplant. Leider konnten die Wertungsspiele in Ettlingen wegen der Corona-Pandemie nicht durchgeführt werden. Stattdessen wurden die 20 Bestplatzierten jeder Kategorie eingeladen, zum Online Finale 2020 eine Videoaufnahme einzusenden.
Bereits bei der Vorauswahl zeigte sich der Vorsitzende der Jury Professor Wolfgang Manz begeistert über das Spitzenniveau bei den Nachwuchskünstlern.
 
Alle zogen an einem Strang, dass der 17. Wettbewerb stattfinden konnte, wenn auch in einem anderen Format. Den Weg dieses Experiments ging auch der Sponsor, die Sparkasse Karlsruhe mit, die von Anfang an diese Competition unterstützt.
Das Preisträgerkonzert ist am Sonntag, 16. August, im Kultursommer im open air Kino auf dem Dickhäuterplatz in Ettlingen zu „sehen“. Ab 20.30 Uhr sind die Musikvideos über die Website www.klavierwettbewerb.org abrufbar.