VHS Ettlingen trotz(t) Corona!

Semesterbeginn auf 12. April verschoben - dafür Start eines großen Online-Kursprogramms

Alles Bangen und Hoffen auf einen pünktlichen Start des ersten VHS-Semesters 2021 und des sorgfältig zusammengestellten Kursangebots war vergebens - die aktuelle Lage lässt den Präsenzunterricht zunächst noch nicht zu und daher wird der offizielle Semesterstart nunmehr verschoben auf die Woche nach den Osterferien, beginnend am Montag, 12. April. Die zunächst entfallenden Übungsstunden und Kurseinheiten von fortlaufenden Angeboten werden aber am Ende der bisher geplanten Terminreihe im Juni/Juli "angehängt", so dass nach Möglichkeit keine Unterrichtsstunde verloren geht. Einzelveranstaltungen werden je nach Buchungseingang auf einen Alternativtermin verschoben oder im nächsten Semester erneut in den Kursplan aufgenommen. "Wir möchten für unsere Kunden aber auch für unsere Kursleitenden frühzeitig Planungssicherheit schaffen und können nicht länger von Woche zu Woche immer wieder neu über einen Semesterauftakt beraten", so Attila Horvat als Leiter der Bildungseinrichtung.
 
Um dennoch für die zahlreichen Kursinteressenten erreichbar zu bleiben, hat das VHS-Team in enger Absprache mit den Dozenten/-innen in kürzester Zeit das bereits bestehende Angebot an Online-Kursen ausgebaut und zahlenmäßig nahezu verdoppelt: zu den bereits erfolgreich getesteten rund 20 Kursen im Bereich "Bewegung & Gesundheit" kommen weitere 5 bis 10 neue Angebote hinzu und im Bereich "Sprachen" gehen zu den bestehenden 5 Test-Kursen sogar mehr als 20 neue Übungsstunden in allen gängigen Hauptsprachen an den Start! Abgerundet wird das frische Online-Kursportfolio durch interessante, gänzlich neue Formate wie z.B. einen Theater-Workshop für Familien und ein Seminar unter dem Titel "Essbare Wildpflanze der Woche". Attila Horvat ist begeistert: "Dies ist nur möglich durch das tolle Engagement zahlreicher Kursleitungen, die sich auf diese neue Unterrichtsform eingelassen haben und dabei oftmals in technischer Hinsicht aber auch didaktisch-pädagogisch Neuland betreten."

Das gesamte Online-Kursangebot ist dabei ausgelegt für die sechs Wochen vom 1. März bis zum 9. April (Ende der Osterferien), so dass der Zeitraum vom ursprünglich geplanten Semesterbeginn bis zum geplanten "Neustart" möglichst nahtlos überbrückt wird.
In den Übungsstunden für das körperliche Wohlbefinden geht es um die Gesunderhaltung von Körper, Geist und Seele in diesen schwierigen Zeiten - zahlreiche Möglichkeiten stehen Ihnen hier offen: von Yoga, Pilates und Qigong über Rückenschule, Fitness-Mix und Zumba bis hin zu Autogenem Training, Progressiver Muskelentspannung und "KlangGeschichten", der Wiederbelebung einer schönen Tradition mit vorgelesenen Geschichten zum Entspannen und Träumen! Probieren Sie unverbindlich neue Angebote aus, bequem in den eigenen vier Wänden und ohne Hektik - mitmachen und anstrengen müssen Sie sich je nach Kursform natürlich trotzdem.

Der große Sprachen-Bereich der VHS bietet in Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch kurze Wiederholungen sowie Auffrischungsübungen in Grammatik und Konversation über nahezu alle Sprachniveaus hinweg - die ideale Gelegenheit auch für den Neueinstieg oder zum "Schnuppern" ganz ohne Hemmschwellen. Alle Sprachangebote finden dabei in Kleingruppen statt, so dass sich die Lehrkräfte bei aller notwendigen Technik "drumherum" dennoch auf die individuelle Förderung der einzelnen Sprachbegabung konzentrieren können - machen Sie mit und frischen Sie Ihre Kenntnisse online auf!
Die Buchung der zusätzlichen Online-Kursangebote ist nur mit Teilnahme am Lastschriftverfahren möglich. Auf diese Weise haben Sie "ihren" Platz auch gleich sicher, ohne dass Ihnen vorab Kosten entstehen, denn die Kursentgelte werden grundsätzlich erst nach dem erfolgreichen Start des Angebots abgebucht. Auch Informationen zu den neuen Terminserien für bereits gebuchte Kurse können Sie jederzeit bei uns anfordern oder ab März auf der VHS-Homepage nachlesen.

Alle technischen Informationen zu der von uns genutzten Ettlinger Videokonferenz-Plattform "@lingen verbindet" finden Sie unter: https://www.ettlingen.de/startseite/Verwaltung/_lingen+verbindet.html
Trotz aller Online-Euphorie hält Horvat abschließend fest: "Das zentrale Geschäftsmodell der VHS Ettlingen ist der Präsenzunterricht, denn es geht um Menschen und deren Begegnung, Austausch und Dialog - das kann und soll nicht durch digitale Angebote 1:1 ersetzt werden. Aber Online-Kurse können heute und in Zukunft einen wichtigen, ergänzenden Baustein für unsere Kunden und das Dozententeam darstellen, wenn es um die Vermittlung von Bildung an möglichst viele Zielgruppen und zu den verschiedensten Terminen geht. So könnten wir auch Kursleitende ohne Anfahrtswege und -kosten aus größerer Entfernung z.B. für einen Workshop online zuschalten oder Kursteilnehmende könnten ihrem Kurs bei Erkrankung auch von zu Hause aus folgen."
Alle Informationen unter www.vhsettlingen.de (vhs@ettlingen.de) oder 07243 101-224/-483/-484 oder auch einen Blick in den Schaukasten am Gebäude in der Pforzheimer Straße 14a werfen.