Abfallentsorgung

Allgemeine Hinweise zur Abfallentsorgung 

Im Bürgerbüro Ettlingen und den Ortsverwaltungen liegen der Müllwegweiser und die Abfuhrkalender für Sie aus.

Die grauen und die grünen Tonnen müssen am Leerungstag mit der Deckelöffnung zum Fahrbahnrand bereitgestellt werden; um eine ordnungsgemäße und zügige Leerung zu ermöglichen. Die Tonnen müssen am Abfuhrtag ab 6 Uhr bereit gestellt sein.

In bereits volle Mülltonnen bitte keinen Abfall mehr pressen, da dieser - insbesondere im Winter - in der Tonne festfrieren kann und der Abfall dann beim Leerungsvorgang in der Tonne zurück bleibt.

Nur gut zugeknotete Plastik- oder Abfallsäcke in die Restmülltonne geben, damit keine Flüssigkeiten austreten können.

Abfälle, die in der Tonne keinen Platz mehr finden, dürfen nur in Müllsäcken des Landkreises verpackt neben die entsprechende Tonne gestellt werden. Die Müllsäcke können im Bürgerbüro (Öffnungszeiten des Bürgerbüros) und in allen Ortsverwaltungen erworben werden.

Jedes Restmüllgefäß ist mit einem Registrierchip ausgestattet sowie mit einer individuellen Behälternummer versehen. Auf diese Weise kann jeder Einwohner seine Tonne leicht erkennen. Durch den Chip wird jede Leerung registriert. Jeder Einwohner entscheidet also selbst, wie häufig sein Behälter zur Entleerung bereitgestellt wird und nimmt so über die Anzahl der Entleerungen Einfluss auf die Gebührenrechnung.

Es gilt der Grundstückstarif, d. h. der Grundstückseigentümer ist gegenüber dem Landkreis Karlsruhe der Gebührenschuldner. Die Umlage der Müllgebühren auf evtl. vorhandene Mietparteien ist Sache des Grundstückseigentümers (bei mehreren Eigentumswohnungen in einem Haus die der Hausverwaltung).

Abfallentsorgung und Gebühren für Privatkunden

Die Abfallgebühren werden kreiseinheitlich berechnet, so dass in allen Kommunen im Landkreis Karlsruhe die gleichen Gebühren gelten. Die Abrechnungsart mit einem Jahresbetrag und der zusätzlichen Gebühr für die in Anspruch genommenen Behälterleerungen wird beibehalten. Weitere Informationen und die Gebührenübersicht für Privatkunden können den Seiten des Abfallwirtschaftsbetriebes des Landkreises Karlsruhe entnommen werden.

Die Leerungstermine können dem jeweiligen  Abfuhrkalender entnommen werden, welche vom Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Karlsruhe erstellt und jedes Jahr Ende November für das Folgejahr an alle Haushalte verschickt werden. Weitere Exemplare sind im Rathaus Ettlingen (Marktplatz 2), im Bürgerbüro (Schillerstraße 7 - 9) und in den Ortverwaltungen erhältlich.

Abfallentsorgung und Gebühren für Gewerbekunden

Gewerbekunden wenden sich bitte direkt an den Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Karlsruhe unter der Telefon-Nr. 0800/29 82 010. Weitere Informationen können auf den Seiten des Abfallwirtschaftsbetriebes des Landkreises Karlsruhe abgerufen werden.

Informationsmöglichkeiten

Informationen zum Entsorgungssystem des Landkreises Karlsruhe finden Sie im Internet unter www.awb-landkreis-karlsruhe.de.
Die Kontaktdaten des Abfallwirtschafsbetriebs des Landkreises Karlsruhe finden Sie über diesen Link.

Ansprechpartner bei der Stadtverwaltung Ettlingen ist das Bürgerbüro (Ordnungs- und Sozialamt).

Weiterführende Links:

Abfallwirtschaftssatzung des Landkreises Karlsruhe/Satzung bzw. Benutzungsordnung
Formular für die An- und Abmeldung beim Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises (102 KB)