Wirtschaftsforum Ettlingen am 26.09.2019

 

Wir möchten Sie gerne auf unser diesjähriges Wirtschaftsforum zum Thema

Künstliche Intelligenz – Chancen und Risiken für unsere Arbeitswelt

aufmerksam machen.

Wann: Donnerstag, 26.09.2019 um 19:00 Uhr
Veranstaltungsort: S&G Automobil AG, Pforzheimer Str. 106, 76275 Ettlingen.
 
Das Forschungsfeld der Künstlichen Intelligenz (KI) hat innerhalb einer wechselvollen Geschichte, welche bis in die 1950er-Jahre zurückreicht, einige Auf- und Abschwünge erlebt. Mal durchlief die Technologie einen regelrechten Hype und Regierungen investierten Unsummen an Forschungsgeldern in die Entwicklung und Erforschung dieser Technologien, mal sank das Interesse der Öffentlichkeit und der Politik am Thema und Fördermittel wurden der KI-Forschung verweigert. Eine wesentliche Rolle hinter diesen Auf- und Abschwüngen spielten häufig überzogene Erwartungen, die in Enttäuschungen endeten. Unsere Fachreferenten werden hierzu eine realistische Bestandsaufnahme geben und beleuchten, welche Zukunftsaussichten sowie Chancen die KI in unserer heutigen Arbeitswelt mit sich bringt.

PROGRAMM
19:00 Uhr: Einlass
19:30 Uhr: Begrüßung durch Bürgermeister Dr. Moritz Heidecker, Stadt Ettlingen
                 Grußwort durch Vorstand Achim Quitz, S&G Automobil AG Karlsruhe
19:45 Uhr: Impuls I: „Künstliche Intelligenz – Schlüsseltechnologie des digitalen Wandels“,
                 Referent/in vom Breitbandbüro des Bundes
20:00 Uhr: Impuls II: „Vertrauen in die Künstliche Intelligenz und Profitabilität für den Mittel-
                 stand“, Sergey Biniaminov, KI-Praxisexperte und CEO/Founder HS Analysis GmbH
                 Karlsruhe
20:30 Uhr: Podiumsdiskussion mit den Experten
21:30 Uhr: Networking mit Flying-Buffet bei musikalischer Unterhaltung mit dem David
                 Schumacher Akustik-Duo

Moderation: Markus Brock (3sat, SWR)

Sergey Biniaminov, KI-Praxisexperte und CEO/Founder HS Analysis GmbH Karlsruhe:
Nach seinem Studium mit dem Schwerpunkt auf das Management Moderner Technologien am KIT (Exzellenzcluster der Universität Karlsruhe) hatte Sergey Biniaminov die Vision, Automatisierung als Unterstützung im Alltag einzuführen – wobei die Kontrolle weiterhin dem Menschen obliegen sollte. Heute ist er geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens HS Analysis, das im Bereich Life Science Spezialist für das Management großer Datenmengen und für die Softwareentwicklung ist.

Über das Breitbandbüro des Bundes:
Als Kompetenzzentrum des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) ist es unser Ziel, den flächendeckenden Breitbandausbau in Deutschland zu beschleunigen. Zu diesem Zweck halten wir Kontakt mit den zuständigen Stellen der Länder, erarbeiten Leitfäden zu aktuellen Themen und organisieren und begleiten Dialogveranstaltungen, Workshops und Seminare.


Die Veranstaltung ist kostenfrei, die Teilnehmerzahl ist allerdings beschränkt. Deshalb unbedingt anmelden bis 24.09.2019 per E-Mail wifoe@ettlingen.de oder per Telefon unter 07243 101 212.