Der Ettlinger Weg zur Belebung von Handel, Gastronomie und Innenstadt

15 Bausteine zur Unterstützung von Handel und Gastronomie für einen Neustart nach dem Lockdown.

Baustein 1: Sofort-Hilfe

Modifizierte Wiederaufnahme des Förderprogramms "Zukunftssichere Innenstadt" 2020 für Handel, Gastronomie und Dienstleister in der Innenstadt.

Maximalfördersumme  2.000 €, gestaffelt nach Erfüllungsgrad der Kriterien:​Mitglied in der Werbegemeinschaft, Teilnehmer bei den Ettlinger Platzhirschen und dem Ettlinger Geschenkgutschein, kontaktloses Bezahlen, Lieferservice​Handel: On-Top-Bonus​Verdopplung der individuellen Fördersumme bei Einhaltung der Kernöffnungszeiten​Weitere Infos und Antragsformular unter www.ettlingen.de/sofort-hilfe

Baustein 2: Sondernutzung 2021

​Finanzielle Entlastung durch Erlass Sondernutzungsgebühren 
Gastronomie:​Ausweitung der Außenbstuhlung zur Einhaltung der Abstandsvorschriften​
Beratung Einhaltung Hygienevorschriften
​​
Handel:​Beratung bei der attraktiven Gestaltung von Warenauslagen

Baustein 3: Mietzuschuss an Vermieter

Zielgruppe: ​Vermieter von Einzelhandelsflächen in der Innenstadt​, die vom Lockdown betroffen waren und mindestens in den Monaten Januar und Februar geschlossen haben mussten.
Ziel: ​Motivation der privaten Vermieter einen Mietnachlass zu gewähren​
Sensibilisierung der Vermieter dauerhafter Mietreduzierung​
Schnelle Liqidität für den Mieter

Der Vermieter erlässt dem Mieter die (Kalt-) Miete für Mai. Er erhält im Gegenzug einen Zuschuss der Stadt in der gleichen Höhe für die Junimiete, den er an seinen Mieter weitergeben muss. Der Mieter hat auf diesem Wege zwei Monatsmieten erlassen bekommen und kurzfristig mehr Liquidität.​Weitere Infos unter www.ettlingen.de/mietzuschuss

Baustein 4: Ettlinger Teststrategie

Teil der Ettlinger Öffnungsstrategie (Modell-Kommune)Zielgruppe: ​Kunden und Besucher von Handel, Gastronomie und Kultur​
Ziel: ​Sichere Öffnungung von Einzelhandel, Gastronomie und Kulturstätten​
Ettlingen setzt auf eine breite Teststrategie, neben dem Testzentrum in der Albgauhalle und dem dm-Testzentrum im Schloss wird es in Kürze weitere Testcenter in der Innenstadt geben. Ziel ist es, dass man mit einem tagesaktuellen Schnelltest einen Tagespass erhält mit dem Restaurantbesuche, Einkaufen und Veranstaltungsbesuche möglich werden dürfen.Weitere Infos: www.ettlingen.de/oeffnungsstrategie

Baustein 5: Bereitstellung von Tests für Handel und Gastro

Teil der Ettlinger Öffnungsstragie (Modell-Kommune)Zielgruppe:​Mitarbeitende in Handel und Gastgronomie​
Mitarbeitende in Handel und Gastronomie werden darin geschult, Corona-Schnelltests innerhalb der Mitarbeiterschaft durchzuführen, um so tagesaktuell negative Tests vorweisen zu können. Dies wird für eine mögliche vorzeitige Öffnung (außerhalb der LVO-Regelungen) vorausgesetzt.​Weitere Infos unterwww.ettlingen.de/oeffnungsstrategie

Baustein 6: Erweiterung der Hygienekonzepte

Zielgruppe:​​Einzelhandel und Gastronomie​​​​Darüber hinaus werden Handel und Gastronomie beim Erstellen ihrer Hygienekonzepte durch einen von der Stadt beauftragten Hygieneberater unterstützt.​​Weitere Infos unterwww.ettlingen.de/oeffnungsstrategie

Baustein 7: Tracing App (Luca App)

Teil der Ettlinger Öffnungsstrategie (Modell-Kommune)Ziel: ​Einfache, einheitliche appbasierte und schnelle Kontaktnachverfolgung mit direkter Übermittlung im Bedarfsfall an das Gesundheitsamt​Einsatz der Luca-App in der Ettlinger Gastronomie zur Vermeidung von Nachverfolgungslücken oder Falschangaben. Unterstützung der Gastronomen bei der Einführung. Bewerbung des Einsatzes in der Öffentlichkeit.​Zielgruppe: Kunden, Gastronomie- und Veranstaltungsbesucher​Weitere Infos unter: www.luca-app.de , www.ettlingen.de/luca

Baustein 8: Gutscheinkampagne "Weg vom Onlinehandel"

Zielgruppe: ​
Ettlinger, insbesondere diejenigen, die vermehrt online einkaufen​
Ziel: ​
Insbesondere Kunden, die schon vor oder spätestens wärend der Pandemie ihre Einkäufe online getätigt haben, zurück in den stationären Einzelhandel zu bringen.​
Sondergutscheine im Wert von 10 € werden an Ettlinger Haushalte verteilt, begleitet von einer Werbekampagne. Die Gutscheine können bei den teilnehmenden Händlern eingelöst werden. Der teilnehmende Handel bekommt je eingelöstem Gutschein 5 € von der Stadt erstattet.​

Weitere Infos hierzu folgen in Kürze.​
​​

Baustein 9: Kostenfreies Parken und ÖPNV-/ Radbonus für den Einkauf im Handel

Zielgruppe: ​
Kunden im Einzelhandel​
Ziel: ​
Teilnehmende Händler erstatten nach Vorlage des Parkscheines 1€ Parkgebühren an ihre Kunden. ​
Citymanagement bewirbt die Teilnahme an der Aktion.​Autofreie Innenstadt = Wer per Rad oder ÖPNV kommt kann auf einer Bonuskarte bei teilnehmenden Händlern Punkte sammeln und die volle Karte gegen einen Ettlinger Geschenkgutschein eintauschen.​Weitere Infos hierzu folgen in Kürze.​

Baustein 10: Rasche Rückkehr sowie Ausbau der Events Baustein 12: Öffentlichkeitsarbeit

Schnelle Rückkehr zu bekannten Veranstaltungen bzw. Entwicklung vertretbarer Alternativformate, z.B.​​Spezialmärkte​Champagnerfest im Sommer als Open Air Veranstaltung
​Auftritte junger Bands oder Musik- /Gesangsvereinen
Mottotage - Schaufenster-Modenschauen​
Bewerbung der Formate sowie jeglicher Bausteine im Amtsblatt, Social Media und regionalen Medien.​

Baustein 11: Patenschaft Innenstadtakteure - Vereine

Ziel: ​Das Kultur- und Sportamt knüpft Patenschaften zwischen Vereinen und Gastronomen bzw. Händlern​.Die Vereine bekommen am/im Betrieb eine Möglichkeit auf ihre Vereinsarbeit hinzuweisen.Im Gegenzug unterstützt der Verein bei Aktionen im/am Geschäft z.B. Sonderverkäufe, Mund-zu-Mund Propaganda, o.ä.​z.B.:​Meile des Ehrenamts zur Präsentation der Vereine​
Spielstraße mit Groß-Spielgeräten
​Präsentation Sportvereine mit Mitmachangeboten
​Musikalische Programme​​

Weitere Infos hierzu folgen in Kürze.​​​

Baustein 13: Einkaufshuttle

Zielgruppe: ​
Ettlinger Bürger / Kunden des Einzelhandels​
Ziel: ​
Reduktion des Individualverkehrs zur Vorbereitung auf Tiefgaragenschließung, Unterstützung des Weihnachtsgeschäfts​
Einkaufsshuttle mit Elektrofahrzeugen für den Zeitraum Montag – Freitag 13 – 18:30 Uhr, Samstag 9 – 16 Uhr von Oktober - Dezember​Buchung über App, Abholung zu Hause bzw. an definierten Haltepunkten in der Innenstadt.​Weitere Infos hierzu folgen in Kürze.​

Baustein 14: Sicheres Einkaufen für Senioren

Einkaufsshuttle von Mo-Fr 9-11, Uhr um Senioren in einem Zeitraum zu konzentrieren in dem wenig junge Leute einkaufen​.Ziel: ​Reduktion des Einkaufsrisikos für Ü80-jährige (wird je nach Entwicklung des Infektionsgeschehens umgesetzt)

Baustein 15: Digitales Buchungssystem für die Gastronomie

Bei Bedarf Unterstützung der Gastronomie bei der Einführung eines einheitlichen digitalen Tischreservierungs- / Buchungssystems das mit der Tracing-App kompatibel ist.