Zukunftssichere Innenstadt

Gemeinsam unsere Innenstadt nachhaltig stabilisieren!

Die Auswirkungen der Corona-Krise sind in allen Städten Deutschlands nach wie vor spürbar, so auch in Ettlingen. Insbesondere für die stationären Betriebe sind durch die wochenlangen Schließungen und die Auflagen und Einschränkungen bei der Wiedereröffnung große Herausforderungen – vor allem finanzieller Art – entstanden. Eine Kernaufgabe jetzt und für die Zukunft ist daher die Stabilisierung unserer Innenstadt. Die Stadt Ettlingen mit Gemeinderat und Stadtverwaltung sowie die Werbegemeinschaft Ettlingen e.V. möchten diese Kernaufgabe gemeinsam angehen. Zusammen wurde ein Konzept zur nachhaltigen Stabilisierung „unserer“ Innenstadt entwickelt:

Ziel ist es, den weiteren Auswirkungen der Corona-Pandemie proaktiv zu begegnen und letztlich solide aus dieser epochalen Krise hervorzugehen: mit einer zukunftssicheren Positionierung als qualitätsvoller Einkaufs- und Erlebnisstandort. Neben beispielsweise städtebaulichen und verkehrlichen Maßnahmen sind dafür innerstädtische Betriebe mit ansprechendem Angebot unerlässlich. Verlässliche Kernöffnungszeiten sowie das Signal zur Solidarität mit der Gemeinschaft sind hierbei Schlüsselpunkte.

Das Konzept beinhaltet zwei Ansätze:

  1. Über ein Leistungsversprechen zwischen Stadt, Werbegemeinschaft, und innerstädtischen Betrieben wird für ein noch besseres Kundenerlebnis und damit eine erfolgreiche Positionierung unserer Innenstadt gesorgt.
        
  2. Über einen Fördertopf in 2020 und einen ab 2021 aufzubauenden Schutzschirm werden finanzielle Sofort-Hilfen zur Verfügung gestellt.
       

Das Konzept "zukunftssichere Innenstadt" (755,9 KB) sowie häufig gestellte Fragen (352,8 KB) können Sie über das Anklicken der jeweiligen Worte downloaden. Die Förderfähigkeit der einzelnen Betriebe orientiert sich am Ettlinger Einzelhandelskonzept (5,293 MB).

Hier finden Sie alle nötigen Anträge und Beitrittsformulare: