VHS Ettlingen geht mit frischem Programm wieder an den Start

Das Bild zeigt einen Tisch mit Lernutensilien für den Sprachunterricht und dem Lehrer an der Tafel.

Nach vier "Corona-Semestern" in Folge hat Volkshochschulleiter Attila Horvat mit seinen Kolleginnen Alice Reichert und Monika Humbsch sowie dem rund 100köpfigen VHS-Dozententeam das aktuelle Semesterprogramm unter erleichterten Bedingungen geschnürt - einerseits noch immer unter Berücksichtigung der wichtigen Vorgaben und Auflagen aber andererseits voller Optimismus und Vorfreude auf die bunte Vielfalt von bekannten und ganz neuen Kursangeboten.

"Es ist uns in diesen stürmischen Zeiten besonders wichtig, dass wir ergänzend zu den zahlreichen bewährten und beliebten Angeboten auch neue Akzente setzen und damit Neugier auf frische Bildungsaktivitäten wecken. Dabei haben uns verlässliche Kooperationen ebenso unterstützt wie neu gewonnene Partnerschaften mit Einrichtungen und Vereinen aus der Region."

So bietet die VHS mit dem Stadtarchiv gemeinsam die "Geschichtswerkstatt" für historisch interessierte Einwohner Ettlingens an, mit dem hiesigen Atelier Francis arbeitet man bei Tanzangeboten für Kinder und Jugendliche zusammen und in Kooperation mit dem Museum sind Interessierte zu den beliebten Kursen der "Kinderkunstschule" und zu lokalen Themen-Spaziergängen eingeladen. Neu ist eine gemeinsame Veranstaltung "Faszinierende Mondwelten" mit den Sternenfreunden Durmersheim und dem dortigen Planetarium.

Online-Kursangebote führen in der Kunstgeschichte durch das Leben von Max Beckmann und den Expressionismus und beim beliebten Waldspaziergang erfahren VHS-Kunden aus erster Hand Neues zu den Zusammenhängen zwischen lokaler Forstwirtschaft und globaler Klimaveränderung. Ganz "handfest" und analog geht es dagegen zu bei den neuen Workhops Malerei, beim Bridge-Spielen oder beim Schnupperkurs für das Silberschmieden. Im Kulturforum stehen Vorträge zur frühen Musikgeschichte ebenso auf dem Stundenplan wie die Beschäftigung mit der Herkunft verschiedener Whiskysorten innerhalb Schottlands oder neue Workshops zum Blumenbinden und für Gestecke

Im Mittelpunkt der regelmäßigen Zusammenarbeit mit der kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg steht dieses Mal das wichtige Thema "Übergewicht und Adipositas". Das stets breit gefächerte Angebot im Bereich Gesundheit & Bewegung wird in diesem Semester ergänzt um neue Angebote für Fitness und Entspannung zum Feierabend, in der Mittagspause sowie am Wochenende plus zusätzliche Online-Angebote vor allem in den Abendstunden. Dabei baut die VHS auch die Angebote in den Ortsteilen aus: Yoga zum Start in den Abend ist ebenso neu in Spessart wie das Mobilitätstraining in Ettlingenweier.

Überhaupt steht das 2. Semester 2022 an vielen Stellen erneut unter dem Motto "Hinaus an die frische Luft": ob Exkursion zu essbaren Herbstpflanzen im lokalen Wald, Stadtrundgänge, Lachyoga im Horbachpark oder Yoga-Wandern. Neu dabei sind regionale Exkursionen für die ganze Familie, Themenwanderungen bei Vollmond oder in der Rauhnacht sowie Umweltbildung mit Naturerfahrung im Freien für Kinder.
Im Sprachen-Bereich wird das bewährte, breite Angebot an mehreren Stellen ergänzt um zusätzliche Online-Auffrischungsmöglichkeiten für Französisch, Italienisch und Spanisch - es ist eben nie zu spät, um eine Sprache zu lernen!

Im Feld "Arbeit & Beruf" geht es um Rhetorik, Knigge und Kommunikationstraining - gemischt mit persönlicher Betreuung und digitaler Kompetenz lassen sich in einem VHS-Kurs die Hindernisse der EDV-Welt am PC, am Tablet und am Smartphone am besten überwinden, dies überwiegend in Kleingruppen. Ganz neu angeboten werden spezielle Kurse für Schulabgänger, die im Bewerbungstraining "fit für das Vorstellungsgespräch" werden wollen oder im Kompaktkurs mit allen aktuellen Office-Anwendungen ihre Kenntnisse aufpolieren möchten.
"Wir haben viele positive Rückmeldungen unserer Teilnehmenden in den letzten zwei Jahren zu den Online-Kursen erhalten aber natürlich freuen sich alle Beteiligten auf die Rückkehr zum gewohnten Präsenzunterricht - gerade im Bereich Gesundheit und Bewegung" fasst Attila Horvat das aktuelle Stimmungsbild innerhalb der VHS-Kundschaft zusammen.

Informationen und Anmeldungen unter: www.vhsettlingen.de.