Pressemeldungen

Meldung vom 29. Februar 2024

Ausschuss-Sitzung in der Schlossgartenhalle

Die Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Technik am Mittwoch, 6. März, um 17.30 Uhr findet in der SCHLOSSGARTENHALLE statt.
Auf der Tagesordnung steht Teilregionalplan Windenergie, die Stellungnahme der Stadt an den Regionalverband im Zuge der Anhörung und das Votum der Stadt zur Stellungnahme des Nachbarschaftsverbandes. Auch der Teilregionalplan Solarenergie steht auf der Agenda.
Alle Infos und die Vorlagen finden Sie hier

Meldung vom 28. Februar 2024

re@di gewinnt in der Kategorie "Digitalisierung und Innovation"

In einer spannenden Verleihung wurde das mittelbadische und interkommunale Netzwerk re@di – regional.digital im Landesmuseum Stuttgart mit dem renommierten Staatsanzeiger Award 2023 in der Kategorie "Digitalisierung und Innovation" ausgezeichnet. Damit setzte sich der Verbund gegen 23 andere spannende Digitalprojekte durch. Der Erfolg markiert re@di als eines der innovativsten Verwaltungsprojekte in ganz Deutschland. Bereits vor zwei Jahren hat re@di für seine innovative Arbeitsweise auf dem Public Service Day in Freiburg den Verwaltungspreis 2022 erhalten.
Meldung vom 21. Februar 2024

Auf kurzweiligen Touren die Stadt (neu) entdecken

Am Sonntag, 10. März, von 11:30 bis 18 Uhr findet in der Innenstadt zeitgleich mit dem verkaufsoffenen Sonntag und Auto & Mobil der Tag der Führungen statt, ein Vergnügen für die ganze Familie!   Gehen Sie auf interaktive, amüsante, musikalische Entdeckungsreise, profunde Kennerinnen und Kenner Ettlingens und der Region dienen Ihnen dabei als „Fremdenführer“. Erleben Sie Ihre Stadt neu mit der Ehrenvorsitzenden des Schwarzwaldvereines Ettlingen, Helga Grawe, mit Schwarzwald-Guide Friedericke Stertz, Drehorgelspieler Alois Fleig, Steine-Flüsterer Dr. Andreas Megerle, Puppenspieler Carsten Dittrich und dem Direktor des Wehrgeschichtlichen Museum Rastatt, Dr. Alexander Jordan. Außerdem gehen die Gästeführer des Museums mit Ihnen auf unterhaltsame Reise.   Eine Reihe kurzer, informativer Touren möchte Besuchern einen Vorgeschmack bieten auf das breitgefächerte Angebot an Führungen, die in Ettlingen geboten werden. Alle sind an diesem Sonntag kostenlos und auf 30 Minuten begrenzt, so dass Sie ruhig mehrere Spaziergänge machen können.
Meldung vom 21. Februar 2024

Gemeinderat verabschiedet Haushalt für 2024/25

Der Doppelhaushalt 2024/2025 wird am Mittwoch, 28. Februar vom Gemeinderat verabschiedet. Die Sitzung beginnt bereits um 16.30 Uhr im Bürgersaal, im Rathaus, Marktplatz 2. Auf der Tagesordnung stehen auch der Waldhaushalt 2024/2025, der Haushalt der Vereinigten Stiftungen sowie der Wirtschaftsplan des Eigenbetriebs Abwasserbeseitigung.

Nach einer Pause geht es u.a. mit der Bildung des Gemeindewahlausschusses zur Kommunalwahl am 9. Juni weiter, mit dem Verkehrsplaner-Symposium Knoten Goethe-/Dieselstraße, der Neufinanzierung der Kindergärten in Ettlingen sowie mit dem Infrastrukturmanagement und dem Konzept "Dialog zum Ausbau der Windenergie in Ettlingen".

Die komplette Tagesordnung nebst den Erläuterungen finden sich hier.


Meldung vom 20. Februar 2024

Hochzeitsmesse – Mein schönster Tag

Erstmals findet in Ettlingen die Hochzeitsmesse „Mein schönster Tag“ statt: am Sonntag, 25. Februar in der Schlossgartenhalle. Sie ist die Nachfolgerin der Ettlinger Hochzeitstage, die mehr als 20 Jahre Elvira Rauch mit ihrem Team organisiert hat. Sie war es auch, die bei Jörg Hecker angeklopft hat, ob er nicht eine Hochzeitsmesse veranstalten wolle. Er bringt Erfahrungen mit und hat bereits Messen im Schloss Karlsruhe, in Germersheim, Rastatt oder auch Heidelberg organisiert, so Sabine Süß vom Amt für Marketing und Kommunikation.  
Meldung vom 19. Februar 2024

Bürgerdialog "Gebietsentwicklung Kernrain"

Um die Bürgerschaft möglichst frühzeitig in den Planungsprozess zur Gebietsentwicklung Kernrain einzubeziehen, soll basierend auf dem städtebaulichen Entwurf des Büros ASTOC eine vorgezogene Bürgerbeteiligung durchgeführt werden: am Dienstag, 27. Februar, um 18 Uhr in der Bürgerhalle Ettlingenweier. Der städtebauliche Entwurf wird durch das Büro ASTOC öffentlich vorgestellt. Ab 17:30 Uhr liegen Pläne zur Einsicht vor Ort aus.
Meldung vom 15. Februar 2024

Baumschnittkurs in Theorie und Praxis

Der Landschaftserhaltungsverband Landkreis Karlsruhe (LEV) veranstaltet mit der Mitgliedskommune Ettlingen einen Winterschnittkurs für Streuobstbäume. Am Mittwoch, 21. Februar, um 19 Uhr wird Thomas Hauck vom OGV Neibsheim die theoretischen Grundlagen des Obstbaumschnitts im Rahmen eines Vortrags im Kasino der Rheinlandkaserne am Dickhäuterplatz 22 in Ettlingen präsentieren. An der praktischen Umsetzung der vorgestellten Grundlagen können alle interessierten Personen dann am Samstag 24. Februar, um 10 Uhr in Ettlingen auf der Streuobstwiese beim Schulzentrum im Horbachpark aktiv teilnehmen. Bitte eigenes Werkzeug mitbringen! Für eine kleine Stärkung ist gesorgt.
Eine Mutter hebt lachend ihren Säugling in die Höhe auf dem Marktplatz
Meldung vom 15. Februar 2024

Begrüßungsnachmittag für die ganz Kleinen (und ihre Eltern): willkommen in Ettlingen!

Kinder sind die Zukunft. Sie bedeuten für eine Familie zum einen sehr viel Freude, bringen aber auch so manche Herausforderungen mit sich. Familien sollen sich in Ettlingen gut aufgehoben fühlen. Dazu gehört auch, dass sie von Beginn an umfassend, über die familienrelevanten Angebote informiert sind. Oberbürgermeister Johannes Arnold lädt deshalb gemeinsam mit den Kooperationspartnern Familien mit ihren neugeborenen Kindern zu einem Begrüßungsnachmittag am Montag, 4. März, von 16:30 bis 18 Uhr in die Stadtbibliothek Ettlingen, Obere Zwingergasse 12, ein. 
Meldung vom 15. Februar 2024

Einladung zur Gewässerschau Erlengraben am 23. Februar

Die Gewässerschau am Erlengraben findet am Freitag, 23. Februar, statt. Interessierte Bürger sind herzlich eingeladen an der Gewässersuch teilzunehmen. Treffpunkt ist um 10 Uhr der Stahlparkplatz an der Bulacher Straße. Festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung sind Voraussetzungen, Verpflegung bitte selbst mitbringen und auch für Fahrgelegenheiten/Rückfahrgelegenheiten sorgen. Dauer der Gewässerschau: zwei bis drei Stunden. Im Rahmen der Gewässerschau besteht die Möglichkeit, Fragen zum Gewässer direkt vor Ort an die zuständigen Mitarbeiter der Verwaltung zu stellen.
Meldung vom 14. Februar 2024

Gesucht: Wahlhelfer/-innen für Europa- und Kommunalwahl

Um die Europa- und Kommunalwahl sowohl am Wahltag als auch in den Folgetagen für die Auszählung der Stimmen durchführen zu können, werden tatkräftige Frauen und Männer gesucht. Am Wahltag Sonntag, 9. Juni , sind die Wahllokale von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Wenn die Wahllokale schließen, wird zunächst das Wahlergebnis der Europawahl ermittelt. Die Auszählung der Kreis- und Gemeinderatswahl sowie der sechs Ortschaftsratswahlen soll dagegen erst am Montag, 10. Juni und Dienstag, 11. Juni erfolgen. Jeder Wahlhelfer erhält eine Entschädigung von 100 Euro. Man kann entweder nur am Wahltag oder am Wahltag und an den folgenden Tagen der Auszählung mitwirken.
OB-Stellvertreterin Christa Stauch übernimmt den Rathausschlüssel
Meldung vom 14. Februar 2024

Aschermittwochsgeldbeutelwäsche am Narrenbrunnen: Große Trauer um dahingegangene Fasnet

Die Fasnet ist dahin, schlimmer noch: sie hatte in diesem Jahr ein ganz besonders kurzes Leben: nur eine Handvoll toller Wochen waren ihr beschieden, und daran ist niemand anders schuld als der Mond…. Denn die Fasnet richtet sich nach Ostern: der Ostersonntag wiederum ist immer der 1. Sonntag nach dem ersten Frühjahrsvollmond. Und da heuer der Ostersonntag schon am 31. März ist… aber dies nur am Rande. Trösten konnte dieses Faktum die Narren nicht, und auch Christa Stauchs freundliche Worte – die Stadträtin, ganz ungewohnt in schwarzer Trauerkleidung, war in Vertretung von Oberbürgermeister Johannes Arnold am Narrenbrunnen – brachte den Narren keinen Trost in ihrem Wehklagen wegen der jüngst verstorbenen Fasnet. Tränenreich wuschen die Präsidentinnen und Präsidenten der Fasnet- und Carneval-Vereine der Stadt ihre durch die Kampagne leergefegten Geldbeutel am Narrenbrunnen in der Hoffnung, dass sie bis zum Kampagnenstart wieder wohlgefüllt sein werden. Begleitet wurde die Geldbeutelwäsche von Nicola Hiltscher und Klaus Glasstetter von den Wasenknodlern, die mit Posaune und Trompete „Alles was Gaiße hat…“ intonierten.
Meldung vom 13. Februar 2024

Am Montag, 4. März: Begrüßungsnachmittag für die ganz Kleinen

Kinder sind die Zukunft. Sie bedeuten für eine Familie zum einen sehr viel Freude, bringen aber auch so manche Herausforderungen mit sich. Familien sollen sich in unserer Stadt gut aufgehoben fühlen. Dazu gehört auch, dass sie von Beginn an umfassend, über die familienrelevanten Angebote informiert sind. Oberbürgermeister Johannes Arnold lädt deshalb gemeinsam mit den Kooperationspartnern, Familien mit ihren neugeborenen Kindern unter dem Motto "Willkommen in Ettlingen" zu einem Begrüßungsnachmittag am Montag, 4. März, von 16:30 bis 18 Uhr in die Stadtbibliothek Ettlingen, Obere Zwingergasse 12, ein. 
Meldung vom 06. Februar 2024

Die Infodrehscheibe: Ausbildungsbörse

Die Ettlinger Ausbildungsbörse bringt in kürzester Zeit Ausbildungssuchende und Ausbildungsbetriebe zusammen. Rund 100 Unternehmen aller Branchen werden am Montag, 11. März um 18 Uhr in der Albgauhalle teilnehmen, für jeden Schulabschluss ist etwas dabei, Infos über Studiengänge, Praktika, weiterführende Schulen, Freiwilliges Soziales Jahr, Bundesfreiwilligendienst wird es ebenso geben wie den Bewerbungsmappencheck und Mitmachaktionen. Wie immer kostenlos.
Meldung vom 06. Februar 2024

Deutschlands beste Tischtennis-Jugend kommt wieder nach Ettlingen!

Nach Ausrichtung der Deutschen Schülermeisterschaften 2015 erhielt der Tischtennisverein Grün-Weiß Ettlingen den Zuschlag für das nächste Großevent: Das Top 24-Bundesranglistenturnier der Jugend 19 und 15! Am 10. und 11. Februar finden die Wettkämpfe in der Albgauhalle, im Herzen Ettlingens, statt. Dazu werden die jeweils 24 besten Nachwuchsspieler/innen aus ganz Deutschland erwartet, welche in den Altersklassen15 und 19 um die begehrten Platzierungen spielen. Besonders im Fokus steht Ausnahmetalent Elisa Nguyen (siehe Foto von Volker Arnold) vom TTV Ettlingen. Die 14-jährige gewann bereits die vorangegangene Top 48-Rangliste in Lübeck und gilt auch beim Heimspiel als Mitfavoritin bei den Mädchen 15. Gespannt richten sich die Blicke zudem auf Jonathan Gaiser vom TV 1891 Öschelbronn. Der 13-jährige spielt im Herrenbereich für die 1. Mannschaft des TTV Ettlingen und strebt eine Platzierung in den Top 10 an.
Meldung vom 06. Februar 2024

HomeLändZack! KLAUS BIRK & ANDREAS MÜLLER

Sie kennen sich, sie schätzen sich und sie verstehen sich. Klaus Birk und Andreas Müller haben die unfassbare Sprachbarriere zwischen Badisch und Schwäbisch überwinden können. Der Schwabe Birk (Kabarett-Großmeister aus Tübingen) und der Badener Müller (Parodist und Radiocomedy-Star aus Baden-Baden) wollen das schier unmögliche schaffen. Zusammen auftreten. Mit ihrem neuen Programm „HomeLändZack“ werden Sie erklären, dass die Welt nicht größer ist als THE LÄND, aber THE LÄND auch nicht kleiner ist als die Welt. Klingt paradox, ist es aber auch. Dabei wird sich zeigen, dass Aktualitätsbewältigung durchaus sinnstiftend ist, ein Blick zurück im Zorn sich nicht lohnt, wenn dann nur mit Korn nach vorn.