Emmanuelle Mei

Sa. 13.04.2024, 20.30 Uhr, Schloss

Emmanuelle Mei Quartett (c) Jean-Paul Gauche

Sans Dessous

Emmanuelle Mei schreibt und komponiert intimen Pop, der abwechselnd neckisch, ergreifend, sinnlich und entschieden feministisch ist.

Emmanuelle singt über ihre Vorlieben, in eiskalten Gewässern zu baden und sich beim Beobachten der Finger ihres Pianisten in Tagträumen zu verlieren. Sie erzählt von verlassenen Betten, brüchigen Märchen und utopischen Ländern, die ausschließlich von Ordnung und Schönheit geprägt sind.

Tickets:

VVK 17/19 €; AK 19/21€, erm. 50 %
Hier geht es zu den Tickets