Brunnen am Taubenstein - Bruchhausen - Ecke Luitfriedstraße / Karlstraße

Bild 1 Brunnen am Taubenstein
Bild 2 Brunnen am Taubenstein

Erstellt:

1993

Material:

Sandstein, Eichenholz

Historie / Beschreibung:

Der Brunnen steht auf einem Platz an der Ecke Luitfried- / Karlstraße. Die Grundidee zur Gestaltung und Positionierung des Platzes, auf dem der Brunnen steht, stammt von dem Bruchhausener Bürger Alois Bach, der einst Mitarbeiter der Verwaltung war. Der Taubenstein und der Brunnen wurden von dem Steinbildhauermeister Hermann Zeeb aus Maintäler Sandstein gefertigt. Der Brunnentrog ist 160 cm x 80 cm groß und hat eine Tiefe von 60 cm. Der Brunnenstock aus Eichenholz wurde mit einem geschwungenen, schmiedeeisernen Schwengel versehen, dessen automatischer Kontakt die Wassergabe auf sechs Liter reduziert. Die Aufstellung erfolgte im Zuge der Dorfsanierungsmaßnahmen im Jahr 1993.